Spieleveteranen
25Feb/175

#90: Planescape Torment, Colin McComb

Spieleveteranen-Podcast 90 ist erschienen, eine Bonus-Episode exklusiv für unsere $5-Patreon-Unterstützer (nächste monatliche Folge „für alle“ folgt im März). Anlässlich der Veröffentlichung des Rollenspiels Torment: Tides of Numenera spricht Jörg mit Lead Designer Colin McComb. In der Rubrik „Das alte Spiel“ statten wir dem Quasi-Vorgänger Planescape: Torment aus dem Jahr 1999 einen erneuten Besuch ab. Außerdem wird Gastveteran Michael Hengst mit Euren Fragen „gequält“. In dieser „Veteranen antworten“-Sonderausgabe plaudert Michael über Katzen, Bartwuchs und ausgekochte Geschäftsideen.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Unseren kompletten Bonus-Content gibt es für alle Backer ab der $5/Monat-Kategorie.  

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Michael Hengst und Interviewpartner Colin McComb.
Aufnahmedatum: 21.02. + 22.02.2017
Laufzeit: 2:31:06 Stunden 

0:00:46 Smalltalk
0:00:46 Hallo und willkommen.
0:02:33 Andrew Hewson kickstartet das an Uridium erinnernde Ballerspiel Hyper Sentinel.
0:04:10 Netflix plant eine Castlevania-Animationsserie, auch mit der Asteroids-Verfilmung wird es langsam ernst.
0:09:39 Heinrichs TV-Tipp: Legion, eine ungewöhnliche Superheldenserie von Noah Hawley.
0:11:14 Michael hat bei Bob Bates‘ Thaumistry-Kampagne geholfen und erzählt, wie er den Adventure-Guru einst kennengelernt hat.
0:21:27 Was haben wir zuletzt gespielt? Fire Emblem Heroes, Order of Battle und Thimbleweed Park.

0:34:36 Hörer fragen, Veteranen antworten: Hengst-Special
0:35:33 Michaels Meinung zur Nintendo Switch. Und wie häufig lagen wir in der Vergangenheit mit unseren System-Erfolgseinschätzungen daneben?
0:41:58 Wie haben sich Spiele in den letzten Jahrzehnten entwickelt?
0:48:14 Was macht Michaels BBQ-Saucen-Imperium?
0:55:39 An welchen Spielen hatte Michael einst bei Jowood gearbeitet?
1:01:04 Was läuft auf seinem MP3-Player, welches Buch liegt auf dem Nachttisch?
1:03:02 Welche Retrospiele würde Michael gerne mit heutiger Technik neu auflegen?
1:04:25 Fasst er heute noch Simulationen mit komplizierten Tastaturbelegungen an?
1:05:32 Wie tot waren Rollenspiele Mitte der Neunzigerjahre?
1:09:47 Kleiner Nachruf auf Video Games.
1:10:43 Wie hatte Michaels Katze einst den Test von Chaos Strikes Back überstanden?
1:13:11 In welche Zeitperioden würden die Veteranen gerne mal reisen?
1:16:16 Spielt Michael auch Pen&Paper-Rollenspiele?
1:19:27 Und was versuchst er mit deinem Schnurrbart zu verstecken?
1:20:55 Welche sonstigen Hobbys hatte Michael in den Achtzigerjahren?
1:23:15 Wie war damals die Spieleberichterstattung-Zusammenarbeit zwischen den Magazinen Happy-Computer, 64’er und Power Play?

1:27:27 Das alte Spiel: Planescape Torment
1:27:46 Wir blicken zurück auf das Ende 1999 veröffentlichte Interplay-Rollenspiel Planescape Torment. Aktueller Anlass ist das Erscheinen seines inoffiziellen Quasi-Nachfolgers Torment: Tides of Numenera am 28.02.17.
1:31:11 Planescape Torment gilt als Kultspiel. Hat es uns damals gefallen, wie stark freuten wir uns aufs Wiederspielen?
1:37:21 Es gibt viel zu lesen! Zum Glück sind die rund 800.000 Wörter gut übersetzt.
1:40:01 Der zähe Anfang: Im Leichenhaus kann man schon die Lust verlieren.
1:52:56 Spaß an der Erkundung und den Gesprächen, aber auch Bugs. Magiegefummel und Kampfbalance-Probleme.
2:00:09 Presseschau: Kritikerstimmen von damals.
2:05:22 Wie kann man Planescape Torment heute noch spielen?
2:06:14 Unser Fazit nach der Wiederspielbegegnung.

2:09:57 Vorschau
2:10:11 Podcast 91 (für alle), erste März-Hälfte.
2:11:51 Podcast 92 (für Patreon-Unterstützer), zweite März-Hälfte.

2:13:52 Interview mit Colin McComb
2:13:56 Eine Milliarde Jahre später: Was ist Torment: Tides of Numenera?
2:17:04 An welche Spieler wendet sich das neue Torment-RPG?
2:19:421 Zurück in die Vergangenheit: Wie denkt Colin heute über Planescape: Torment?
2:21:20 Was gefiel Colin am Planescape-Universum, an dem er schon bei TSR mitgearbeitet hatte?
2:23:54 Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Planescape Torment und Torment: Tides of Numenera?
2:25:12 Colin betont das stark verbesserte Kampfsystem.

2:29:59 Abspann

Filed under: Patreon, Podcast 5 Comments
3Feb/171

Filed under: Patreon 1 Comment
3Feb/1730

#89: Resident Evil 7, Ron Gilbert

MP3-Download (137 MByte)

Themen: Nein, das Geheimnis von Monkey Island konnten wir Ron Gilbert nicht entlocken, aber unser Interview mit dem legendären Adventure-Designer ist dennoch hörenswert. Wir plaudern über Rons Anfänge bei Lucasfilm Games, Maniac Mansion, US-Politik, deutsche Fans und natürlich sein neues Spiel Thimbleweed Park. Außerdem begrüßen wir in dieser Episode Stephan Freundorfer, weil wir uns ohne seinen Beistand beim neuen Spiel Resident Evil 7 wohl zu sehr fürchten würden. Dazu gibt’s allerlei Smalltalk, News und eine Zeitreise, bei der wir nachblättern, was Spieler vor zehn, 20 und 30 Jahren bewegte.

Besetzung:  Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gaststar Stephan Freundorfer und Interviewpartner Ron Gilbert.
Aufnahmedatum: 30.01. + 31.01.2017

0:00:23 Smalltalk
0:00:23 Hallo und willkommen
0:01:47 Was wurde eigentlich aus Podcast-Episode 88?
0:02:29 Bonus-Veteran Stephan Freundorfer war neulich in Tokio bei Bandai Namco (und lehrte dem Tekken-Champion fast das Fürchten)
0:07:58 Gemischte News: Namco-Gründer verstorben, Pillars of Eternity 2 finanziert (Mini-Namenskontroverse um „Deadfire“), Marvel-Spiele statt Deus Ex.
0:17:03 Was haben wir zuletzt so gespielt? Zum Beispiel Picross 3D Round 2, The Last Guardian, Final Fantasy XV, Yakuza 0 und jede Menge Resident Evil 7
0:22:20 Buchtipps von Jörg (Cixin Liu: Die drei Sonnen) und Heinrich (T.C. Boyle: Die Terranauten).
0:25:35 Was hält Stephan eigentlich von Nintendo Switch?

0:27:57 Das neue Spiel: Resident Evil 7
0:29:12 Neuer Kurs bei Capcoms Survival-Horror-Serie. Residenteviloge Stephan fasst die Seriengeschichte kurz zusammen
0:35:12 Zurück zu den Horrorwurzeln, mit neuer Ego-Perspektive. Jörg traute sich sogar in die VR-Version, er berichtet von Risiken und Nebenwirkungen
0:46:14 So wirkt sich der Schwierigkeitsgrad aus – und warum kann man ihn nicht mitten im Spiel ändern, zum Beispiel für einen gewissen nervigen Bosskampf?
0:54:25 Tolle Atmosphäre und interessante Nebenmissionen in Form interaktiver Videokassetten
0:56:15 Es gibt auch einiges zu kritisieren. Der spätere Spielverlauf hält nicht ganz, was die ersten Stunden versprechen
1:04:08 Pressespiegel: Das sagen deutsche Medien zu Resident Evil 7. Und den Bericht über den Einfluss der Spiele auf die Filmserie findet ihr hier.
1:09:42 Die Spieleveteranen-Wertung

1:15:02 Zeitreise: Februar 2007, 1997, 1987
1:16:25 GameStar 3/2007, u.a. mit Hellgate: London, Windows Vista, Supreme Commander – und was macht Chris Taylor heute?
1:26:20 PC Player 3/1997, u.a. mit NBA Live 97, Krush Kill 'n Destroy, Cavewars und einigen lustigen Übersetzungen
1:40:10 Happy Computer 3/1987, u.a. mit The Bard’s Tale 2, Portal, Academy, They Stole a Million und Heinrichs Besuch bei Ocean Software

1:55:46 Vorschau
1:56:22 Podcast 90 (für Patreon-Unterstützer), Ende Februar
1:58:30 Podcast 91 (für alle), Anfang März
1:59:20 Tschü-üss!

1:59:23 Interview mit Ron Gilbert
2:00:01 Worum geht es eigentlich in Rons neuem Point-and-Click-Adventure Thimbleweed Park?
2:02:15 Die Vorteile der Bedienung im klassischen SCUMM-Stil
2:06:08 Rons Artikel „Why adventure games suck
2:11:11 Als Schüler wollte Ron Filmmacher werden – und dann landete er (»reine Glückssache«) als Programmierer bei Lucasfilm Games und Maniac Mansion kam ins Rollen
2:16:59 Die besondere deutsche Adventure-Fanbasis
2:19:07 Was haben wir über Ron auf Twitter gelernt? Er äußert sich kritisch zu politischen Ereignissen in den USA
2:22:30 Wie könnte es nach Thimbleweed Park weitergehen? Ron ist erst mal urlaubsreif – und hasst alle seine Spiele kurz nach Fertigstellung

2:26:24 Abspann

Filed under: Podcast 30 Comments
25Jan/177

#88: Diablo, Bob Bates

Spieleveteranen-Podcast 88 ist erschienen. Dabei handelt es sich um eine Bonus-Episode für unsere Patreon-Unterstützer (die nächste gewohnte monatliche Folge „für alle“ folgt dann im Februar). In rund 2 ½ Stunden plaudern wir zum Beispiel über die Nintendo-Konsole Switch und das neue Text-Adventure von Bob Bates, der im Interview Einzelheiten zu Thaumistry: In Charm’s Way verrät. In der Rubrik „Das alte Spiel“ sehen wir uns Diablo zu seinem 20. Geburtstag erneut an. Außerdem begrüßen wir Mick "Falcon" Schnelle, beantworten Hörerfragen – und es gibt auch einen Anfangsgag.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren zusätzlichen Episoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Unseren kompletten Bonus-Content gibt es für alle Backer ab der $5/Monat-Kategorie.  

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gaststar Mick Schnelle und Interviewpartner Bob Bates.
Aufnahmedatum: 18.01. + 22.01.2017
Laufzeit: 2:32:14 Stunden 

0:00:45 Smalltalk
0:00:45 Hallo und willkommen
0:05:35 Heinrich hat Inside zu Ende gespielt und ist davon beeindruckt – was er von Firewatch nicht behaupten kann
0:11:24 Mick spielt endlich Fire Emblem: Fates und hat auch an Rollercoaster Tycoon Classic Spaß
0:17:02 Jörg wagt sich bei den Hack-Enkeln Pathos und Brogue in die Dungeons
0:21:27 Bob Bates entwickelt das neue Text-Adventure Thaumistry: In Charm’s Way, dessen Kickstarter-Kampagne gestartet ist
0:23:25 Inoffizielle Wiederbelebung von The Sims Online. Mick und Heinrich erinnern sich an ihre WG-Erfahrungen
0:28:56 Mick schmökert sich durch Outlander und „Dämonenhasser Tony Ballard“

0:32:09 Nintendo Switch
0:32:14 Am 3. März 2017 erscheint die neue Nintendo-Konsole Switch
0:33:07 Jörgs Anfühl-Impressionen von einer Presseveranstaltung, was kann der Controller?
0:38:44 Ist Switch primär Heimkonsole, Mobilspielgerät – oder weder Fisch noch Fleisch?
0:42:58 Wie sieht’s mit neuen Spielideen aus?
0:50:42 Warum Heinrich trotz viel Gemecker vorbestellt hat
0:53:40 Micks Herz hat sich noch nicht erweichen lassen
0:56:31 Jörg hat das freundlichste Fazit zur Switch

1:00:30 Das alte Spiel: Diablo
1:02:08 Das Jubiläums-Event in Diablo 3 enttäuscht
1:04:37 Was war am „richtigen“ ersten Diablo so weltbewegend?
1:13:37 O-Ton David Brevik: So fühlte es sich an, Diablo von Runden- auf Echtzeitablauf umzustellen
1:15:27 Was ist uns aufgefallen, als wir Diablo wieder gespielt haben?
1:22:08 Düstere Grafik, knackiger Sound
1:35:52 Presseschau: Kritikerstimmen von damals
1:43:00 Unsere Empfehlung zur Befriedigung von Diablo-Gelüsten

1:45:17 Hörer fragen, Veteranen antworten
1:45:50 Umfrage zum Thema Indie-Spiele
1:47:35 Vollwertige Bonus-Episoden für Patreon-Unterstützer
1:50:11 Auftritte von weiteren Spieleveteranen
1:55:01 Die Wahrheit über Civ 5 und Ultima 5
1:56:36 Welche Controller haben uns am besten gefallen? Mit Sondererwähnung des schlechtesten Joysticks aller Zeiten!

2:05:27 Interview mit Bob Bates
2:05:53 Jörg erinnert sich an sein erstes Treffen mit Bob, anno 1995
2:09:27 Das bedeutet der Name von Bobs neues Abenteuerspiel Thaumistry: In Charm’s Way
2:13:08 Grafik, nein danke: Warum macht Bob wieder ein Text-Adventure?
2:22:25 Die Handlung von Thaumistry

2:26:55 Vorschau
2:27:19 Podcast 89 (für alle), Anfang Februar
2:28:43 Podcast 90 (für Patreon-Unterstützer), Ende Februar
2:29:48 Zur Umstellung auf monatliche Patreon-Abbuchungen
2:30:60 Tschü-üss!

Filed under: Patreon, Podcast 7 Comments
10Jan/17122

#87: Tomb Raider, Dishonored 2

MP3-Download (154 MByte)

Themen: Bei der ersten Podcast-Episode im neuen Format hat uns der Neujahrs-Elan mitgerissen, diese Folge ist mit über 2 ½ Stunden außergewöhnlich lang – aber wir wollen Euch halt diverse neue Programm-Bausteine vorstellen. Im Mittelpunkt stehen diesmal ausführliche Diskussionen zu einem „alten Spiel“ (dem gut 20 Jahre alten Tomb Raider), einem „neuen Spiel“ (Harvey Smiths Schleichaction-Werk Dishonored 2) und eine „Zeitreise“, die Reinkarnation des Heftblätterns. Dazu natürlich allerlei Smalltalk und am Ende eine kurze Programmvorschau (Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse bekommen Episode 88 noch im Januar, die nächste "für alle"-Folge ist dann #89 im Februar).

Besetzung:  Heinrich Lenhardt, Jörg Langer
Aufnahmedatum: 03.01.2017

Smalltalk

0:00:35 Willkommen beim Spieleveteranen-Reboot 2017
0:04:50 Angeguckt: Star Wars Rogue One, Sherlock, The Walking Dead
0:10:45 Jörg spielt mit den Waldelfen in Total War Warhammer …
0:13:00 … und Heinrich spielt derzeit Final Fantasy XV und Inside
0:15:30 Unsere guten 2017-Vorsätze – für andere!
0:24:50 Was haben diverse Medien zum „Spiel des Jahres 2016“ gekürt?

Das alte Spiel: Tomb Raider

0:30:15 Erinnerungen an Lara
0:40:00 Erster Eindruck: Wie wirkt Tomb Raider heute?
0:45:50 Toby Gard und Differenzen zwischen Eidos und Core Design
0:49:00 Unsere Wiederspiel-Erfahrungen
1:02:35 Tomb Raider Anniversary von 2007
1:05:00 Kritikerstimmen von damals & Selbstkritik
1:12:00 Würden wir’s weiterspielen?

Das neue Spiel: Dishonored 2

1:11:14 Wer ist eigentlich Harvey Smith?
1:17:00 Darum geht’s bei Dishonored 2
1:30:50 Wir haben auch Kritikpunkte
1:38:00 Lösungswege und Skillungen
1:45:50 Wie gut finden wir die Story?
1:52:15 Pressespiegel: Das sagen deutsche Magazine zu Dishonored 2
1:58:50 Die Spieleveteranen-Wertung

Zeitreise: Januar 2007, 1997, 1987

2:02:35 Die Evolution von „Heftblättern“: Das bewegte Spieler vor 10, 20 und 30 Jahren
2:04:00 GameStar 2/2007, u.a. mit Killerspiele-Report, Top Spin 2, WoW Burning Crusade
2:15:20 PC Player 2/1997, u.a. mit Sternewertung, Terminator Skynet, Diablo
2:26:25 Happy Computer 2/1987, u.a. mit Gauntlet, Gunship, Aliens, Sentinel, Donkey Kong

Vorschau

2:37:10 Die Patreon-Podcasts haben zu vollwertigen Casts aufgelevelt
2:38:40 Was planen wir für Spieleveteranen-Podcasts #88 und #89?
2:41:00 Patreon-Goal „Spieleveteranen-Express“
2:42:29 Tschü-üss!

Filed under: Podcast 122 Comments