Spieleveteranen
3May/12Off

Spieleveteranen Live – Kommentare erwünscht!

Am 23. Mai sind die Planeten in einer besonderen Konstellation, die Tarotkarten besonders sortiert und der Kaffeesatz ungewöhnlich geformt. Alle fünf Spieleveteranen befinden sich in München (ja, Heinrich macht einen Abstecher aus Kanada) und daher wollen wir an diesem Abend eine Live-Version unseres Podcasts aufnehmen. Jetzt stellt sich natürlich die Frage: In welcher Form? Wir können uns, wie August 2010 in Köln (http://www.spieleveteranen.de/archives/424) einfach privat treffen oder aber mit kleinem oder mittelgroßem Publikum den Abend verbringen. Und hier sind unsere Hörer gefragt!

Für die Variante "mit kleinem Publikum" brauchen wir einen geeigneten Raum, der uns dann auch nichts kosten darf und wenig Organisation verlangt. Wenn es also einen Wirt oder Freund eines Wirtes in München (bitte nicht außerhalb) gibt, jemand eine kleine Bühne betreibt oder sonstwie eine Gelegenheit hat, fünf Veteranen, Mikrofone und vielleicht auch eine Leinwand und einen C64 unterzubringen (neben einem Publikum), dann maile er bitte an buehne@spieleveteranen.de - wir können über alles diskutieren, nur nicht über den Termin. Nur der Abend des 23. Mai ist möglich.

Die Alternative, mit "viel" Publikum, planen wir parallel auch, aber dann müssen wir einen Saal mieten, Versicherungen abschließen, die Technik bezahlen, ordentliche Tickets drucken, dem Finanzamt was abgeben und mehr. Jörgs Team bei Gamersglobal würde das zwar organisieren - allerdings kostet der Spaß dann auch ein echtes Eintrittsgeld von €10 bis €20 (je nach Location, Andrang und Aufwand - wir arbeiten noch dran). Wer sich für diese Variante ernsthaft interessiert (also ein oder mehrere Tickets kaufen würde), möge bitte bitte bei Gamersglobal auf der entsprechenden Seite (Link in der nächsten Zeile) eine Wortmeldung hinterlassen, damit Jörg abschätzen kann, ob wir das finanzielle Risiko eines solchen Events angehen sollten.

http://www.gamersglobal.de/news/52873/umfrage-wollt-ihr-einen-spieleveteranen-live-event

In jedem Fall werden wir irgendwie an dem Abend zusammenkommen und nicht nur Ton, sondern hoffentlich auch Video für einen Podcast produzieren.

Weitere Kommentare, Wünsche, Ideen bitte gerne unter diesen Post, aber - wenn jemand einen Veranstaltungsort kostenfrei zur Verfügung stellen kann, bitte mailen (siehe oben) und wenn jemand Eintrittsgeld zahlen würde, bitte zu Gamersglobal (siehe auch oben) und dort kommentieren, damit wir alles zu diesen beiden Themen an einem Ort haben. Danke!

Boris, im Auftrag der Spieleveteranen

Posted by Boris

Comments (34) Trackbacks (0)
  1. Tolle Idee – genug Wortwitz für die “Bühne” habt ihr ja – ich denke da insbesondere an bs und hl (wunderbar z.B. Dein “BAP Pik Sibbe” Review: “MÖGLICHE FOLGESCHÄDEN: Übernahme des Kölschen Dialekts und daraus resultierende soziale Isolation” (PCP 8/94)) *g*

    Leider wäre München für mich als Nordlicht eh ein “wenig” zu weit…

  2. Also ich wäre dabei – auch für 20 Öcken! :-)

    Allerdings hat Boris gerade schon geschrieben, dass es nichts wird – schade – wieso denn nicht?! Ist der kleine Rahmen schon ausgefüllt? :-p

  3. Ich hab interesse und vielleicht sogar Zeit. Ich hoffe dass das zustande kommt!

  4. Termin im Kalender hab ich mir auch schon mal prophylaktisch vorgemerkt ^^

  5. Super Sache :-) Ich bin ERNSTHAFT als Zuschauer dabei, wenn es in München stattfinden sollte, egal ob bezahlt oder nicht. Auch 20 € würden mir nix ausmachen. Eine Örtlichkeit kann ich leider keine stellen.

  6. Nen Videopodcast fände ich auch hervorragend. (Und wenn mit Publikum, dann sollte es das Intro per Veteranenringtone von ihren Handys spielen ;))

  7. Klingt gut. Ihr nehmt euch da aber auch ganz schön was vor. Trefft euch doch in einer (gut ausgeleuchteten) Bar und nehmt einen Gamersglobal Kameramann mit. Ihr kennt doch bestimmt Inas Nacht. ;)

  8. Wie wäre es denn mit einem Live-Stream? Dafür würde ich sicherlich was springen lassen.

    5 Euro wären ok.

    Ob das ganze technisch möglich ist, kann ich natürlich nicht sagen.

  9. Preis ok, Interesse riesig, Abendfahrt hin und Nachtfahrt zurück würde ich auch machen, wenn am Tag darauf ein normaler Arbeitstag, dummerweise habe ich auf jenen Tag einen wichtigen Termin gelegt :-(
    Und wie war die Postsammelstelle für die obligatorische Power Play Autogrammerei? ;-)

  10. Die Idee ist grundsätzlich super.
    Nur für mich aus Berlin leider nicht realisierbar, zumal ich am Samstag davor schon in München bin….
    Schade, denn als alter Happy Computer/Power Play-Leser hätte ich Euch gerne mal live gesehen/gesprochen. Also ne Videoaufzeichnung wäre schon toll und für den Fall das es Euch mal auf ne kleine Tour zieht, wäre ich auch mit Eintritt einverstanden und dabei.

  11. Eine geniale Idee. Ich wäre gern dabei, Eintritt von 10-20 Euro wäre auch ok.

    Die Entfernung zu München und vor allem die Tatsache, dass der Termin nicht auf ein Wochenende fällt, machen es mir leider fast unmöglich, da zu sein.
    Ein Videopodcast der Runde vor kleinem (oder keinem) Publikum wäre aber auch schon sehr cool.

  12. Mega Idee. :) Aber ihr könntet auch öfters einen Google Plus Hangout machen und diesen als Video dann auf Youtube posten oder einfach alle in einem Raum und auf Youtube streamen.

  13. Wie jetzt… Ihr seid noch NICHT reich?
    Ich dachte immer, daß Leute, die seit nunmehr 30 Jahren (ach Du meine Güte…) Telespiele testen, gut davon leben… aber Ihr sagtet ja selbst einmal, daß die Blüte des Spiele-Journalismus vorbei ist.
    Nun gut, ich freue mich trotzdem auf den Podcast und hoffe nicht, daß es in Richtung Monty Pythons “Four Yorkshiremen” ausartet ;-)

  14. Schade, dass es in München stattfindet… wäre gerne dabei, aber aus Düsseldorf ist es auf Grund der Entfernung zu weit… Eintritt wäre auch kein Problem.

    Wenn die Veranstaltung gut ankommt, solltet ihr euch überlegen, ob ihr nicht eine “Veteranen on Tour”-Sache draus macht. Das wäre echt cool…

    • Tja, wie man daran erkennt, daß wir den Podcast immer per Skype/Mumble aufnehmen, sind wir selten an einem Ort – und garantiert nicht gemeinsam “auf Tour”…

      • Ich weiß, aber ihr sollte mal darüber nachdenken das zu machen ;-)

      • Heinrich wird herbeigeskyped – auf einem der Sessel ist ein Bildschirm mit seinem Videofeed.

        Interessant, dass dieser Vorschlag jetzt kommt. Ich habe letztens darüber nachgedacht, ob ZDF Kultur oder Neo nicht interesse an eine kompetente Diskussionsrunde rund um Spiele hätte.

  15. Hi,
    ich kann leider nicht kommen wegen anderweitiger Einladung.
    Schade, aber ich würde für einen Videodownload der kleinen Version am 23.5. auch 10-20€ zahlen und eine größere Veranstaltung auch auf jeden Fall besuchen!
    Toll!

  16. Bitte bitte macht eine Videoaufzeichnung!! Wär genial :)

    Grüße aus weit entfernten Hessen

  17. Beste Idee ( nach der Idee mit der Printvariante) überhaupt ! Leider ist der Standort München für mich als NRW´ler leider nicht so spontan planbar, da das Event ja immerhin schon in drei Wochen stattfinden soll. Aber bis 20 Euro würde ich dafür durchaus aufbringen wollen, um die digitalfixierten Idole meiner Kindheit einmal in echt in dieser Konstellation erleben zu dürfen.

  18. Grundsätzlich eine sehr schöne Idee, die Unterstützung verdient. Mir persönlich wäre der ganze Spaß bei 2 bis 2,5 Std. Dauer durchaus 15,00 bis 20,00 EUR Wert. Leider, leider ist das für mich zeitlich und sowohl von der Fahrzeit als auch von der Fahrdauer her mitten in der Woche unmöglich zu stemmen.

    Ich wünsche Euch, dass alles im möglichst großen Rahmen stattfinden kann. All denjenigen, die live vor Ort sind, schonmal viel Spaß und einen schönen Abend.

    Davon abgesehen würde ich für einen Video-Stream oder ein Video-Download ebenfalls eine Handvoll Euro springen lassen.

  19. Habt ihr schon einmal überlegt, mir einer Universität (z.B. TU München) oder Fachhochschule zusammenzuarbeiten und so an einen großen Hörsaal heranzukommen? Es gibt ja durchaus Abteilungen, die sich für Computerspiele interessieren. Einfach mal ausloten, was die Möglichkeiten sind.

    Ich würde gerne kommen, allerdings bin ich sehr wahrscheinlich um die Zeit nicht in der Gegend. Der EIntrittspreis wäre okay.

  20. Hat zwar ein Kollege auf GamersGlobal schon geschrieben aber trotzdem nochmal hier:
    Ein Kickstarter-Projekt wäre doch was feines. Ihr berechnet die Kosten usw. und schreibt dann ein passendes Projekt aus. Wenn die Summe erreicht wird, dann gibt´s ein Live-Podcast, wenn nicht dann nicht. Das wäre wohl die sicherste Art und Weise, ohne großes Risiko.

  21. Hallo Veteranen,

    leider ist auch für mich der Weg nach München zu weit, der Preis ist aber völlig okay. Dass das Gros der Gamersglobal Leserschaft den Preis übertrieben findet, ist wohl auf zu wenig Taschengeld zurückzuführen ;-) Da fällt das Bahnticket / Hotelzimmer schon eher ins Gewicht.

    Wie einige Kollegen hier bin aber auch ich bereit ein paar Euro für einen Stream oder für ein Download Video auszugeben, gerne auch schon vorab.

  22. *Heul* Ich bin dem Monat so stark eingespannt, dass es für mich unmöglich ist zukommen. Aber wenn ich Zeit hätte, wäre mir der Spass so um die 15 Euro wert

  23. Super Idee! Wäre gerne dabei.

    Könnt Ihr die Saalmiete nicht über kickstarter.com im Vorfeld einnehmen? Bin nicht mit dem genauen Ablauf vertraut, aber wenn Ihr pledges von 10-20 Euro analog zur Eintrittskarte einstellt und die Laufzeit auf eine Woche begrenzt, dann sollte Ihr doch einen guten Überblick haben, ob es genügend Interesse bei den Hörern gibt.

  24. Da ich leider nicht dabei sein kann, bleibt eigentlich nur eine Frage: wem kann ich meine alte PowerPlay zwecks Autogrammverzierung schicken?

  25. Och ne das liegt genau mitten in der abizeit Q.Q
    da hab ich sowas von keine zeit

  26. Das ist super!

    FINALE DAHOAM

  27. Klasse Idee. Sollte ich an dem Tag frei nehmen können, mache ich gern von Köln einen Abstecher nach München. Alle Spieleveteranen live, das wäre schon genial :-) .

  28. Mir würde ein Videopodcast reichen.
    Ich habe auch keine Möglichkeit nach München zu fahren und mir ist ess lieber, wenn ihr ungestört zu fünft Podcastet.

  29. Hmm das klingt ja nicht schlecht. Bin da sehr gespannt was sich durchsetzen wird.

    Wenn ihr eine große Veranstaltung wollt einfach bei Facebook eine Einladung für Jedermann schalten dann kommen so 4000-10000 Leutz bestimmt:D

  30. Großartige Idee!! Mal schauen, ob es ein “Veteranentreffen” mit uriger Pub-Atmosphäre wird, oder sich zu einer “Power Play-Con” hochschaukelt. :)

    Das wäre mir auf jeden Fall schonmal das Benzingeld für eine Fahrt nach München wert! Aber wenn Heini dafür extra aus Canada anreist, wäre das eh eine Frage der Ehre! :D


Trackbacks are disabled.