Spieleveteranen
8May/210

#215: Off-Topic 5/2021

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Unter https://www.patreon.com/spieleveteranen erfahrt ihr, wie ihr das volle Programm hören könnt.

Bei unseren monatlichen Off-Topic-Episoden ist ohnehin schon Musik drin, für gesteigerte Klangkompetenz sorgt diesmal Stargast Chris Hülsbeck. Der Turrican-Maestro schaltet sich aus Arizona zu und gibt Einblicke in sein aktuelles Kulturprogramm. Wer sowohl Chris‘ Greatest Hits als auch seine neuen Werke hören will, wird bei seinem Patreon-Angebot fündig. Heinrich muss derweil das Ableben eines seiner musikalischen Helden verkraften, während Jörg die Satteltaschen für eine angedrohte Radtour packt. Oh, und ganz ohne Spiele geht es natürlich nicht: Zu Beginn der Folge gibt es wieder News und Kurzimpressionen, garniert mit feinen Hörerfragen.

Spieleveteranen-Episode 19-2021 (#215)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Chris Hülsbeck.
Aufnahmedatum: 05.05.2021
Laufzeit: 1:38:28 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:50 Das heutige Programm.
0:05:43 Gemischte News: Paul Cuisset arbeitet an Flashback 2, Baldur’s Gate: Dark Alliance (2001) wieder erhältlich, beim Rechtsstreit von Epic und Apple kommen Interna ans Licht, Capcom lässt fürs neue Resident Evil die Puppen tanzen.
0:21:32 Was haben wir zuletzt gespielt? Resident Evil Village, Across the Obelisk und New Pokémon Snap.
0:34:06 Die Hörerfragen zum Tage stammen von Tobi und Christian Kohlheim.

0:43:26 Off-Topic
0:43:34 Wir begrüßen Gastveteran Chris Hülsbeck, der uns einen Update zu seinen wüsten Alltagsabenteuern gibt.
0:51:08 Musik-Ressort: Jan Blomqvist, Ludovico Einaudis Soundtrack zu Nomadland und eine Würdigung des verstorbenen Jim Steinman. Heinrich hat auch eine Spotify-Playlist auf Lager und empfiehlt die Classic-Albums-Episode zu Bat out of Hell.
1:23:19 Film-Ressort: Fukushima 50, Daughters, Ride or Die und Starship Earth, eine Dokumentation über Biosphere 2.
1:25:30 Buch-Ressort: Apollo von Charles Murray und Catherine Bly Cox, High Fidelity von Nick Hornby.
1:28:22 Serien-Ressort: Resident Alien, Snowpiercer (Season 2) und Ted Lasso.

1:37:05 Abspann

Filed under: Off-Topic, Patreon No Comments
6May/21Off

Volles Spieleveteranen-Programm für Unterstützer

Klick aufs Bild führt zur Patreon-Seite der Spieleveteranen. Unterstützt uns mit $5 im Monat, um doppelt so viele neue Podcast-Episoden zu hören.

Filed under: Patreon 1 Comment
1May/216

#214: Zeitreise 5/2011, 2001, 1991

Rauf, rauf, runter, runter – auch nach 35 Jahren immer noch munter eingesetzt wird der Konami-Code. Im News-Segment feiern wir den Geburtstags des Cheat-Altmeisters, suchen Kleingeld für eine vergoldete Wii und berichten von aktuellen Spielerlebnissen. Nach Hörerfragen zu Zeitschriften-Awards und Handbuch fressenden Hunden geht’s dann zur monatlichen Leserunde in den Magazinkeller. Beim Blättern in drei Spielejahrzehnten entdecken wir zum Beispiel einen id-Shooter mit vier Buchstaben (2001), den Auftakt einer preisgekrönten Westerntaktik-Serie (2001) und »frischen Wind« für SSIs D&D-Rollenspiele (1991).

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 18-2021 (#214)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer.
Aufnahmedatum: 29.04.2021
Laufzeit: 1:38:19 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:56 Das heutige Programm.
0:02:02 Gemischte News: 35 Jahre Konami-Code mit chilligen Gradius-Beats feiern, die »königliche« Gold-Wii wird verkauft, Demos für Resident Evil Village verursachen Terminhorror.
0:12:51 Was haben wir zuletzt gespielt? Resident Evil 4, Rome: Total War – Remastered, Returnal und Caster of Magic.
0:32:26 Die Hörerfragen zum Tage von Tanami und Jochen Baumberge.

0:43:53 Zeitreise: Mai 2011, 2001, 1991
0:44:19 GameStar 5/2011 und GamersGlobal, u.a. mit Rage, Assassin’s Creed Brotherhood und Pokémon Schwarz/Weiß.
0:59:46 GameStar 5/2001, u.a. mit Desperados, Serious Sam und Fallout Tactics.
1:15:10 Power Play 5/1991, u.a. mit Eye of the Beholder, Drachen von Laas und Dick Tracy.

1:37:14 Abspann

Filed under: Podcast 6 Comments
24Apr/211

#213: Master of Magic

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Unter https://www.patreon.com/spieleveteranen erfahrt ihr, wie ihr das volle Programm hören könnt.

Steve Barcia und sein Team von SimTex wagten nach dem ersten Master of Orion einen Abstecher in Fantasy-Gefilde. Jung-Redakteur Jörg Langer rieb sich die Hände, als er 1994 Master of Magic für PC Player testen durfte. Heinrich Lenhardt steuerte damals den zweiten Meinungskasten bei und feilte an der Wertung mit. Ein gutes Vierteljahrhundert später kehrt unser Duo nach Arcanus zurück; schließlich feiert das Strategiespiel mit DLC Caster of Magic und neuer Windows-Version ein kleines Comeback. In dieser Episode vergleichen wir unsere Impressionen von damals und heute, kombiniert mit einem Blick in historische Testberichte. Zu Beginn der Sendung erwarten euch wie gewohnt News-Schlagzeilen, Kurzspielberichte und Hörerfragen.

Spieleveteranen-Episode 17-2021 (#213)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer.
Aufnahmedatum: 21.04.2021
Laufzeit: 1:35:41 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:01:02 Das heutige Programm.
0:05:20 Gemischte News: Die Online-Stores für PS3 und Vita bleiben vorerst offen, Jeff Kaplan verlässt Blizzard. Aufregung um eine Aussage des ehemaligen Game Directors von Days Gone – und wieso das nicht die ganze Wahrheit ist. Fortsetzungshoffnungen ruhen derweil auf einer Fan-Petition.
0:25:02 Was haben wir zuletzt gespielt? Taiko no Tatsujin: Pop Tap Beat, Fantasian, Battle Brothers und Fire Emblem: Genealogy of the Holy War.
0:33:35 Wir beantworten Hörerfragen von Andreas und Florian Bayer.

0:47:10 Das alte Spiel: Master of Magic
0:47:39 Master of Magic von SimTex wirkt wie ein Civilization im Fantasy-Gewand, hat aber Rollenspiel-Elemente und eine Rundentaktik-Kampfarena.
0:51:22 Einen offiziellen Nachfolger gibt es bis heute nicht, doch erst kürzlich erschien mit Caster of Magic frischer DLC.
1:02:33 Lob für Bedienung und Spielkomfort des Originals, die Künstliche Intelligenz der Computergegner war ein Schwachpunkt.
1:09:33 Faszination durch Vielfalt, jede Partie verläuft anders. Statt Erfindungen in Civ-Manier gibt es ein komplexes Magie-System.
1:21:55 Der historische Pressespiegel und das Spieleveteranen-Fazit.

1:34:35 Abspann

Filed under: Patreon 1 Comment
17Apr/214

#212: Frühlingsfrische Hörerfragen

Nicht nur die Bäume schlagen aus, im Postfach sprießen die dringlichen Fragen zur Zeit, denen sich die Spieleveteranen in diesem Hörerpost-Special widmen. Mit dabei ist Gastveteran Roland Austinat, der sich aus dem Studio San Francisco meldet. Dank modernster Multimedia-Technologie kommen auch einige Fragesteller zu Wort. Egal ob mündlich oder schriftlich, der Themenmix ist erfreulich bunt. Danke fürs Mitmachen und nicht verzagen, weil die Zeit nicht für alle Einsendungen reicht – in den nächsten Episoden kommen wir auf Restfragen zurück. Zu Beginn dieser Folge beschäftigen wir uns außerdem mit News-Schlagzeilen und aktuellen Spieleimpressionen, zum Beispiel von der Alpha des Diablo-2-Remasters.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 16-2021 (#212)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Roland Austinat.
Aufnahmedatum: 14.04.2021
Laufzeit: 1:38:28 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:58 Wir begrüßen Gastveteran Roland Austinat und blicken auf das heutige Programm.
0:05:45 Gemischte News: Age of Empires IV zeigte sich im Rahmen einer »Fan-Preview«, Spielezuwachs bei der Blizzard Arcade Collection, Juni-Termin für Alex Kidd in Miracle World DX.
0:23:34 Was haben wir zuletzt gespielt? Remnant: From the Ashes, Uncharted, Diablo II: Resurrected (Technical Alpha), Across the Obelisk und Fantasian.

0:40:21 Hörer fragen, Veteranen antworten
0:41:29 Zu Beginn kommen vier Hörer zu Wort, die ihre Fragen auf unseren Anrufbeantworter gesprochen haben. Dabei geht es um alte File-Schätze, Video Games, Akzente in der Lokalisierung und Geheimnisse der Verabschiedungsharmonie.
1:00:41 Weiter geht’s mit der Beantwortung schriftlich eingereichter Fragen. Das breite Themenspektrum reicht von Joystick-Gewohnheiten über Behördengänge bis zu den ersten selbst gekauften Spielen.

1:37:23 Abspann

9Apr/218

Hörer fragen, Veteranen antworten – Frühjahrsaufruf!

Wir bitten um frische Fragen für ein neues »Veteranen antworten«-Special in Episode 212. Dabei erwarten wir neben Heinrich und Jörg auch Roland Austinat als dritten Postsachbearbeiter. Wenn die Zeit nicht für alle Fragen reicht, wird der Rest dann im Lauf der nächsten Folgen beantwortet. Ihr könnt eure Frage(n) als Kommentar zu diesem Post auf Spielevetarenen.de hinterlassen. Patreon-Unterstützer haben zusätzlich die Möglichkeit, unseren Skype-Anrufbeantworter zu nutzen (mehr dazu im Patreon-Post).

Zwei Deadlines sind zu beachten: Für Episode 212 können wir Fragen berücksichtigen, die bis Dienstag (13.4.21) eingehen. Nachzügler (bis 19.4.21) werden dann bei der Fragenauswahl für nachfolgende Podcasts berücksichtigt. Danke fürs Mitmachen!

9Apr/211

#211: The Last Ninja

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Unter https://www.patreon.com/spieleveteranen erfahrt ihr, wie ihr das volle Programm hören könnt.

Wer schleicht sich da in schwarzer Kluft in den Spieleveteranen-Podcast? Christian Genzel hat zwar die Wurfsterne daheim gelassen, aber dafür einen C64 mit scharfkantigen Disketten eingepackt. Der Filmemacher und Podcaster hat The Last Ninja als sein Wunschspiel auserkoren und versucht die Spieleveteranen von den Qualitäten des Klassikers zu überzeugen. Diese Grafik! Diese Musik! Diese … originelle Steuerung! Heinrich schüttet wegen seines alten Happy-Computer-Tests reichlich Asche auf sein Haupt, Jörg versucht sich beim Wiederanspielen für das Action-Adventure zu erwärmen. Außerdem plaudern wir im Anfangssegment mit Stargast Christian über seine aktuellen Projekte und berichten von unseren jüngsten Spielerlebnissen.

Spieleveteranen-Episode 15-2021 (#211)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Stargast Christian Genzel.
Aufnahmedatum: 07.04.2021
Laufzeit: 1:33:27 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:42 Wir begrüßen Gast-Ninja Christian Genzel vom Lichtspielplatz, der beim heutigen Programm in missionarischer Funktion auftritt. Zunächst berichtet er von seinem Schulmädchenreport-Buch und dem eisigen Status seines Retrospiele-Filmprojekts.
0:14:43 Gemischte News: Messeaussichten auf E3 und Tokyo Game Show, neuer Rekordpreis für ein Mario-NES-Modul, 88-Jähriger sucht Skyrim-Hilfe per Aushang.
0:26:11 Was haben wir zuletzt gespielt? Conan the Cimmerian, Clap Hanz Golf, Fantasian und Fire Emblem: Genealogy of the Holy War.

0:42:00 Das alte Spiel: The Last Ninja
0:42:23 Ninja Armakuni begab sich 1987 auf ein prächtiges Action-Abenteuer mit Kampfeinlagen. Bei der spielerischen Beurteilung des C64-Klassikers prallen verschiedene Meinungen aufeinander. Wo sich alle einig sind: Grafik und Musik der System-3-Produktion waren erstklassig.
0:48:36 Die ambitionierte Steuerung erlaubt eine Fülle von Manövern, hat aber auch ihre Tücken.
0:57:46 Die berüchtigten Sprünge bei Bächen und Sümpfen erfordern pixelgenaue Präzision – und waren eine Notlösung des Entwicklerteams.
1:11:07 Beim nicht gerade leichten Nachfolger wagte sich unser Ninja-Held ins New York der Gegenwart.
1:15:50 Der historische Pressespiegel.

1:32:20 Abspann

Filed under: Patreon 1 Comment

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen