Spieleveteranen
31Mar/10Off

Pac-Man jagt den Todesstern

Ja, es ging schon durch X Webseiten, aber es ist zu schön, um es nicht auch bei den Veteranen zu erwähnen: Die NASA hat Pac-Man gefunden. Auf einem Saturn-Mond. Der aussieht wie der Todesstern. Nein, sowas kann man nicht erfinden. Und es ist kein Aprilscherz. (Und ohne Bild gibt die Story im Podcast keinen Sinn):

436017main_pia12867-full2

Wir sollten Jürgen Frey mal fragen, ob wir das ins Veteranen-Logo einbauen…

Mehr Infos von der Nasa: http://www.nasa.gov/mission_pages/cassini/whycassini/cassini20100329.html

(Wer des Englischen nicht mächtig ist – die Farben sind die ungewöhnliche Temperatur-Verteilung auf dem Saturn-Mond Mimas. In Wirklichkeit ist der Mond nicht so bunt angemalt.)

Posted by Boris

Comments (4) Trackbacks (0)
  1. Sieht wirklich klasse aus! Pac-Man verspeist den Todesstern. Oder ist es doch der sagenumwobene verschollene Planet Nibiru? Ist Pac-Man in Wirklichkeit ein mutierter Anunaki? Brr, jetzt bekomme ich Angst und klicke schnell weiter… 😉

  2. Wußt ich doch, alles müssen die Japaner kopieren. 😉

  3. Nein, doch nicht der Imperator 🙁
    Das war wohl das Ende für Rauschiff Gamestar. Ich verfalle in tiefe Depressionen. 🙁

  4. ^^


Trackbacks are disabled.

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen