Spieleveteranen
4Dec/12Off

#46: A cave, a pirate and a game designer

Podcast #46 ist eine halbstündige Sonderausgabe in englischer Sprache. Niemand geringerer als Ron Gilbert plaudert mit den Spieleveteranen über seine Karriere von Maniac Mansion über Monkey Island bis hin zu seinem neuen Adventure "The Cave". Man verzeihe uns die Extravaganz, aber wir mußten diese einmalige Gelegenheit beim Schopf (Kopf? des Navigators?) packen. Wir versprechen für den Dezember noch einen deutschsprachigen Podcast mit unserem Jahresrückblick. Und jetzt sollten sie diesen Podc... hinter dir! Ein dreiköpfiger Affe!

Trailer zu Ron Gilberts neuem Spiel The Cave:

Posted by Boris

Filed under: Podcast Comments Off
Comments (28) Trackbacks (0)
  1. Den Trailer zu The Cave finde ich grandios. Es scheint ein sehr witziges Adventure/Jump and Run zu werden. Auch der schwarze Humor erinnert mich an die Adventures von damals. Zuletzt war ich bei dieser Art von neuen Spielen eher skeptisch. Sieht halt auf den ersten Blick nicht nach serious gaming aus. Aber hier merkt man gleich, dass geniale Erschaffer am Werk sind.

    Danke auch für euren Podcast. Zusammen mit StayForever höre ich euch am liebsten zu. Seit ich den Podcast höre hat sich mein Wissen über und Interesse an Spielen noch erhöht. Ihr seid super!

  2. Ron hat ja eine faszinierende Art zu erzählen und eine sehr angenehme Stimme, der ich stundenlang lauschen kann. Toll. Danke an alle Veteranen für diesen tollen Podcast und mal wieder einen tollen Gast. :-)
    Und überhaupt, danke für die Zeit, die ihr in dieses Projekt steckt. :-)

  3. Hallo zusammen,

    danke für Eure Podcasts. Zwei Dinge:

    a) scheint ein allgemeines Gästebuch oder Kommentarfunktion hier zu fehlen, unabhängig vom Podcast, denn da rein gehört:
    b) Ihr habt in irgendeinem Podcast über Minecraft geredet. WIE SEID IHR DENN DRAUF? Spieleveteranen, echte Hardcore-Gamer, die spielen NATÜRLICH NICHT Minecraft, sondern das Original. Dwarf Fortress! Das ist mal sowas von selbstverständlich! http://www.bay12games.com/dwarves/
    Minecraft wurde als Einstiegsschwieriges Spiel bezeichnet. WTF? Spielt DF dann merkt Ihr, dass Minecraft echt was für 89-jährige Omas ist, die noch nie nen Computer hatten. Um mal die Relationen darzustellen.
    Im Ernst, DF hat ein schreckliches Interface und wenn das überwunden ist, hat es immense Spieltiefe.

  4. Was macht man, wenn man im Auto im verschneiten Hamburg auf die Freundin warten muss, die im XXL-Möbelhaus gefühlte 2 Stunden einkauft? Genau – euren neuen Überraschungs-Podcast hören! Wunderbar! Vielen Dank! Die Zeit verging so wie im Fluge… Jörg spoilert wieder beinahe (*g*), Ron Gilbert ist prima zu verstehen, hat viel Interessantes zu berichten, hat (surprise) Humor, und kommt sehr sympathisch rüber (nicht jeder Spieleveteran von daamals (TM) ist am Mikro so unterhaltsam (Rob Hubbard, anyone? ;->))

    Apropos unterhaltsam: Ich hab mal nach Marc-Uwe Kling gegoogelt. Jemand, der einen Scooter-hörenden Pinguin als mächtigen Gegenspieler hat, muss gut sein!

    @Boris

    Wo genau (welches Buch?) findet man die Passage mit dem “Insult Swordfight”?

    @Robin

    Bob Bates war mal Gast? Muss ich mir reinziehen!

    Ich muss ja gestehen, daß ich nie sooo der Monkey Island Spezi war, ich gehörte eher zur Sierra Fraktion. OK, Space Quest IV oder Rise of the Dragon waren spielerisch sicherlich nicht der absolute Brüller, aber diese Grafik, diese dichte Atmosphäre und der (Roland) Sound!

    P.S. Wann kommt die Power Play #2? Nicht nur Trantor würde sein mächtig froh! :D Trantor brauchen mächtig gutes Magazin (auch Heft)!11!!

    • Ich habe den Podcast noch nicht gehört, aber der “Insult Swordfight” hört sich nach Monkey Island (TM) (das Spiel) an.

      • @Happy785

        [Loriot]

        Ach.

        [/Loriot]

        Gesucht wird ein bestimmtes (Hör?) Buch von Marc-Uwe Kling, dort taucht Monkey Island bzw. der “Insult Swordfight” als popkulturelles Zitat auf.

        • @Lutz: Ich rede gerne über Dinge, von denen ich (noch) nichts weiss. :)
          Mittlerweile habe ich den Podcast gehört und bin schlauer.

          Übrigens, ich verkaufe diese modischen Lederjacken…

  5. Da wird die Spieleveteranen-Fangemeinde aber verwöhnt! Die vielen Podcast, die Powerplay Sonderausgabe. Echt toll! Vielen Dank an die Spieleveteranen für all die Mühe, die sich auch echt gelohnt hat. Die Powerplay kann ruhig öfter erscheinen.

  6. Was mich persönlich wirklich mal interessieren würde:

    Ist Gilbert mit seinen Spielen eigentlich reich geworden?

    • Ich weiß nicht mehr wo, aber ich meine mal in einem Interview gelesen zu haben, dass die Jungs eben ganz normal bei Lucasfilm angestellt waren und ein monatliches Gehalt bekommen haben. Wie erfolgreich die Spiele waren, hatte keinen Einfluss auf die Bezahlung.

  7. Zumindest hieß es während der kickstarter Kampagne, das Ron Gilbert beim Spiel mithelfen würde. War da auch in Videos zu sehen.

    • Ja, im ersten Video wurde er gefragt. Aber er hat dort doch ‘nein’ gesagt, wenn ich mich recht erinnere?!?

  8. Super Überraschung. Und ein wirklich gelungener kleiner Podcast.
    Von wegen DF Adventure: ist Ron Gilbert überhaupt daran beteiligt?
    In den regelmäßigen Videos tauchte er doch bisher nicht auf, oder habe ich ihn übersehen?!?
    Auf ‘The Cave’ bin ich sehr gespannt (wie auf fast alle Double Fine Spiele).

  9. great… of course we all will expect 3+ podcasts in a month from now on…good luck with that :)

  10. Hier ist noch seine Website mit dem Trailer von The Cave:

    http://grumpygamer.com

  11. Warum habt ihr ihn nicht nach Loom gefragt?

  12. Absolut supi des mit tim schafer, vorallem da die lucasarts adventure (insbesondere DotT und MI) meine lieblingsspiele sind

    Ich will euch aber auch noch einen Spieltipp geben, nämlich Dear Esther, was eines der gelungensten ,,spiele” ist die ich jemals gespielt habe

  13. Schöner Podcast!
    Hätte länger sein können, aber da Ron einen streßigen Tag hinter sich hat kann man das verkraften ;-)

    Was mir besser gefallen hat als in Ausgabe 22, in der Bob Bates da war, dass Ihr den Cast komplett in englisch gemacht habt, dieses Wechseln zu deutsch, wenn ein ausschließlich englischsprachiger Gast dabei fand ich persönlich unpassend!

    The Cave klingt spannend, mal schauen wie es wird…

    Durftet oder wolltet Ihr nicht über’s DoubleFine Adventure fragen, weil die Zeit zu knapp war, ich hätte mir ein paar kleine Infos übers DoubleFine Adventure gewüscht! Aber sonst, gerne mehr davon, ich weiss es ist leider schwer solche Größen ran zu bekommen aber solche Star-Gäste sind mir die liebsten^^
    als nächstes bitte TimOfLegend ;-)

    • Tim Schafer ist in der Tat eine gute Idee! Freue mich auch schon den Podcast anzuhören :-)!

    • Toller Podcast, hatte aber auch auf ein paar Worte über das DF-Adventure gehofft und in welcher Form er daran beteiligt ist.

    • Das DFA entsteht meines Wissens nach unter Tim Schafers Regie, Ron Gilbert ist (bis auf ein wenig Feedback) dort bisher kaum eingebunden – auch, weil er eben seit längerem primär an “The Cave” gearbeitet hat.

  14. Mir fehlen die Worte… You are all Klasse!

  15. Fantastisch! Vielen Dank für das Interview bzw. den Podc… ich mag diese Anektoden. Dass sind so Dinge, die ich auch gerne in einem Heft lese. Das ist etwas individuelles, nicht, was von einem PR-Manager glattgebügelt wird. Gerne mehr davon! :)

  16. Wieso gibts hier eigentlich so wenig Flattr-Clicks? Ihr solltet in den Podcasts vielleicht mal drauf hinweisen wie “dieses Flattr” funktioniert…

  17. Moin zusammen!
    Wie geil ist das denn? Ron Gilbert muss man sich definitiv “schnappen”.
    Tut meinem Englisch auch mal wieder gut.
    Danke für diese großartige Idee und Umsetzung,

    Holger


Trackbacks are disabled.