#280: Abschied von Mick Schnelle

Spieleveteranen-Episode 32-2022 (#280)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen die Gastveteranen Anatol Locker, Manfred Duy, Roland Austinat und Rüdiger Steidle
Aufnahmedatum: 03.08.2022
Laufzeit: 2:09:36 Stunden
(0:00:15 Erinnerungen an Mick Schnelle – 1:11:19 Hörerfragen)

Letzte Woche ist unser Kollege und langjährige Weggefährte Mick Schnelle verstorben. Warum wir ihn nie vergessen werden, könnt ihr in dieser Erinnerungsrunde hören. Micks frühere Büronachbarn Manfred Duy, Roland Austinat und Rüdiger Steidle haben sich zugeschaltet, um Abenteuer und Anekdoten auszutauschen. Danach folgt das neue Hörerfragen-Special, bei dem Anatol Locker mit von der Partie ist. Dabei wird von Rollerdieben und der Lebensspielzeitplanung bis zu Sound-Equipment und Redaktionspersonalien eine beachtliche Themenfülle angesprochen.

Unterstützt die Spieleveteranen und hört doppelt so viele Episoden: https://www.patreon.com/spieleveteranen

0:00:15 Abschied von Mick Schnelle
0:00:15 »Warum ich?!« – Manfred Duy und Roland Austinat haben Geschichten aus Micks Redaktionsjahren im Joker-Verlag und bei PC Player auf Lager.
0:34:50 Rüdiger Steidle erinnert sich, wie er in seiner GameStar-Anfangszeit von Mick unter die Fittiche genommen wurde.
0:45:40 »Darum kein Test« – Zurück in die große Runde, die auch Micks Strenge bei der Spielebeurteilung anspricht.

1:11:19 Hörer fragen, Veteranen antworten
1:11:22 Wir begrüßen Anatol Locker und beantworten zunächst drei Fragen vom Spieleveteranen-Anrufbeantworter. Zu Wort kommen Toby, Valentin und Alex.
1:34:50 Weiter geht’s mit Fragen von Patric Grosse, Thomas Kabs und Andreas Wanda zum Spielezeit-Management und dem Bewerbungsprozess damals und heute.
1:55:50 Zum Abschluss darf Anatol bei den Musikfragen von U!sel und Hainson etwas fachsimpeln.
2:06:27 Abspann.

#278: Zeitreise 8/2012, 2002, 1992

Spieleveteranen-Episode 30-2022 (#278)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer
Aufnahmedatum: 20.07.2022
Laufzeit: 1:34:50 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:40:09 Zeitschriften-Zeitreise)

Die Seiten sind vielleicht ein wenig vergilbt, aber sie halten unsere Erinnerungen an vergangene Spielejahrzehnte frisch: Einmal im Monat greifen wir zur Lesebrille, um in alten Magazinen nachzuschlagen, welche Spielethemen vor 10, 20 und 30 Jahren angesagt waren. Dabei begegnen wir zum Beispiel einem Schuldgefühl-Shooter (2012), einer Echtzeitstrategie-Sternstunde (2002) und dem Adventure-Debüt von Revolution Software (1992). In der verlängerten Zeitreise für Patreon-Unterstützer begrüßen wir außerdem Michael Hengst, der anhand von Ausgabe 8/1992 über die Anfangszeit des Magazins Video Games plaudert. Zu Beginn der Episode streunen wir durch aktuelle Themen wie Spielberichte, News und geben auch einen neuen Hörerfragenraufruf bekannt.

Unterstützt die Spieleveteranen und hört doppelt so viele Episoden: https://www.patreon.com/spieleveteranen

0:00:15 News & Smalltalk
0:05:12 Gemischte News: Hoffnung für Sonic Origins, Mega Drive Mini 2 für Nordamerika, Fortsetzung für Yakuza: Like a Dragon, Tätowierungen für Diablo 4, Shooter-Comeback für John Romero.
0:16:16 Was haben wir zuletzt gespielt? Stray, Power Wash Simulator, Company of Heroes 3 (Demo).
0:32:13 Hörerpost von Armin und Paul Hartmann. Es gibt auch einen neuen Fragenraufruf – und Jörg plant bereits die nächste Japan-Dokumentation.
0:40:09 Zeitschriften-Zeitreise: Juli 2012, 2002, 1992
0:40:44 Gamestar 8/2012 und GamersGlobal, u.a. mit Skyrim: Quantum Conundrum, Game of Thrones, Spec-Ops: The Line und Spelunky.
1:03:09 Gamestar 8/2002, u.a. mit Warcraft 3, Neverwinter Nights und Arx Fatalis.
1:15:51 Power Play 8/1992 und etwas DOS International, u.a mit 1869, Lure of the Temptress und World Tennis Championships.
1:32:23 Abspann.

#276: Pool of Radiance

Spieleveteranen-Episode 28-2022 (#276)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Michael Hengst
Aufnahmedatum: 07.07.2022
Laufzeit: 1:42:39 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:50:03 Pool of Radiance)

Wackere Helden für Pool-Party gesucht: 1988 erschien mit Pool of Radiance das erste offizielle D&D-Computerspiel. SSIs Interpretation des Rollenspiel-Regelwerks Dungeons & Dragons erwies sich als anspruchsvoller Genrevertreter mit ausführlichen Taktikkämpfen – und vielen Diskettenwechseln, wenn man die C64-Version spielte. Heutzutage gibt es die Forgotten-Realms-Serien als günstige PC-Sammlungen, bei denen das Addon Gold Box Companion mehr Komfort verspricht. Wie spielt sich Pool of Radiance damit heute, welche Erinnerungen haben wir an damals? Leicht wird das Abenteuer jedenfalls nicht, weshalb uns Michael Hengst als kundiger Gastveteran beisteht. Bevor wir uns mit Kobolden und Zombies anlegen, werfen wir einen Blick aufs News-Geschehen, beichten Spielaktivitäten und greifen ins Hörerfragen-Postfach.

Unterstützt die Spieleveteranen und hört doppelt so viele Episoden: https://www.patreon.com/spieleveteranen

0:00:15 Das heutige Programm.
0:02:11 Gemischte News: Auf der Playstation verschwinden manche gekaufte Filme, Microsoft stellt als einziger Konsolenanbieter auf der Gamescom aus, November-Termine für God of War: Ragnarök und Skull and Bones bekanntgegeben.
0:10:34 Was haben wir zuletzt gespielt? Hearthstone, Hishōzame! Same! Same!, Elden Ring und Blade Runner.
0:24:44 Hörerpost von Florian Reinhardt, Boris Reidl und Pascal Parvex.
0:36:21 Wir begrüßen Gastveteran Michael »Solar« Hengst, der bei Dragon Quest Heroes II auf den Musou-Geschmack gekommen ist.
0:50:03 Das alte Spiel: Pool of Radiance.
0:50:23 Worum geht es beim ersten Rollenspiel der Goldbox-Reihe, warum gilt es als Klassiker?
0:57:30 Wird Pool of Radiance durch den Gold Box Companion leichter zugänglich – oder ist das Addon nur etwas für »altgewordene Weicheier«?
1:07:01 Umständliche alte Regelversion, herber Schwierigkeitsgrad am Anfang, aber die taktischen Kämpfe machen Spaß.
1:18:04 Das Spielerlebnis damals und heute – und wie kam SSI überhaupt an die D&D-Lizenz?
1:29:02 Historischer Pressespiegel und Veteranenfazit.
1:40:13 Abspann.

#274: Zeitreise 7/2012, 2002, 1992

Spieleveteranen-Episode 26-2022 (#274)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer
Aufnahmedatum: 22.06.2022
Laufzeit: 1:37:31 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:35:06 Zeitschriften-Zeitreise)

Nach den News und Spielberichten der Gegenwart begeben sich die Spieleveteranen auf eine Exkursion in die Zeitschriften-Vergangenheit: Welche Themen bewegten die Szene vor 10, 20 und 30 Jahren? Beim Nachblättern begegnen wir zum Beispiel Diablos drittem Streich, einem »Spiel-zur-Serie-zum-Comic«-Adventure (2012), dem großen Durchbruch von The Elder Scrolls (2002), sensiblen Fußballern und Ultima vor dem schwarzen Tore (1992). In der verlängerten Zeitreise für Patreon-Unterstützer begrüßen wir außerdem Robert Bannert, der anhand von Ausgabe 7/2002 das PS2-Magazin Players vorstellt.

Unterstützt die Spieleveteranen und hört doppelt so viele Episoden: https://www.patreon.com/spieleveteranen

0:02:34 Gemischte News: Erste Umsatzprognosen zu Diablo Immortal, auch Sony kommt nicht zur Gamescom 2022, »Enhanced Edition« von Westwoods Blade Runner erschienen, Dragon’s Dogma 2 angekündigt.
0:12:09 Was haben wir zuletzt gespielt? Assassin’s Creed Origins, Dune Spice Wars.
0:26:55 Hörerpost von Andreas Wanda.
0:35:06 Zeitschriften-Zeitreise: Juni 2012, 2002, 1992.
0:35:46 Gamestar 7/2012 und GamersGlobal, u.a. mit The Elder Scrolls Online, Diablo 3 und The Walking Dead.
0:54:47 Gamestar 7/2002, u.a. mit Grand Theft Auto 3, The Elder Scrolls: Morrowind und einigen E3-Ranglisten.
1:10:31 Power Play 7/1992 und etwas DOS International, u.a mit The Lawnmower Man, Sensible Soccer und Ultima VII: The Black Gate (was Jörg an sein neues Sonderheft zu PC-Spieleklassikern erinnert).
1:35:05 Abspann.

#272: Diablo Immortal

Spieleveteranen-Episode 24-2022 (#272)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Roland Austinat
Aufnahmedatum: 08.06.2022
Laufzeit: 1:45:03 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:42:10 Diablo Immortal)

Vom Action-Rollenspiel-Himmel in die Monetarisierungshölle? Diablo Immortal bietet gut gemachte Beutehatz für unterwegs, die unter der Last von Währungen und Kaufangeboten leidet. Haben wir dennoch unseren Spaß an der f2p-Neuerscheinung, die für Android, iOS und Windows erhältlich ist? Da gehen die Meinungen in der Runde auseinander, die durch einen Gastveteran verstärkt wird: Wo Dämonen gejagt und Schätze gesammelt werden, ist Roland Austinat nicht fern. Bevor wir zu Schwert und Zauberstab greifen, berichten wir zu Beginn der Episode von Spielerlebnissen, kommentieren News-Meldungen und beantworten Hörerfragen.

Unterstützt die Spieleveteranen und hört doppelt so viele Episoden: https://www.patreon.com/spieleveteranen

0:00:15 Wir begrüßen Gastveteran Roland Austinat zum heutigen Programm.
0:02:11 Was haben wir zuletzt gespielt? Assassin’s Creed Unity, Ghost Recon Wildlands, Phantasy Star Online 2, Ultima VI (Nuvie), Galaga ‘88 und die PC-Engine Mini im allgemeinen.
0:20:29 Gemischte News: Sega veröffentlicht ein Mega Drive 2 Mini, aber (vorerst) kein Dreamcast Mini. Laut einer Umfrage interessieren sich 14 Millionen Deutsche für Retro-Gaming.
0:28:41 Hörerpost von Patric Grosse und David.
0:42:10 Das neue Spiel: Diablo Immortal.
0:42:27 Auf welchen Geräten haben wir welche Charakterklassen gespielt? Doch schon nach wenigen Minuten steht der f2p-Elefant im Raum.
0:55:25 Leichter Einstieg, hübsche Grafik, reichlich Diablo-Fanservice. An die Wuseligkeit einer MMO-Welt muss man sich etwas gewöhnen.
1:12:24 Versiegender Loot-Strom und leere Kalorien: Immortal hat viele Komfortfeatures, einen straffen, vereinfachten Spielablauf und zu viele Währungen.
1:32:17 Pressespiegel und Veteranenfazit – Roland hat schon die Paragon-Perspektive.
1:42:36 Abspann.

#270: Sol Cresta

Spieleveteranen-Episode 22-2022 (#270)
Besetzung: Heinrich Lenhardt begrüßt Gastveteran Thomas Nickel
Aufnahmedatum: 26.05.2022
Laufzeit: 1:35:31 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:43:41 Sol Cresta)

Hab Sonne im Herzen und jede Menge Schüsse auf dem Bildschirm: Die Action-Exzentriker von Platinum Games haben ein neues Ballerspiel mit starken Retro-Vibes veröffentlicht. Sol Cresta ist die Fortsetzung einer Reihe, die ihren Anfang in den Spielhallen des Jahres 1980 nahm. In sieben Levels wechseln wir fleißig unsere Schiffskonfiguration, um den zahlreichen Gegnern gewachsen zu sein und Punkte zu scheffeln. Da trifft es sich gut, dass klassische Shoot-em-‚ups zu den Lieblingsgenres von Gastveteran Thomas Nickel gehören. Wie ordnet der manische Kugelhöllenspezialist und Pixelspieler das neue Cresta ein, welche anderen modernen Shooter mit Arcade-Charme empfiehlt er? Bevor wir uns mit unserem Solar-Rückeroberungstrupp die Mandler-Streitkräfte vorknöpfen, gibt es zu Beginn dieser Episode News-Meldungen, Spielberichte und Hörerpost.

Unterstützt die Spieleveteranen und hört doppelt so viele Episoden: https://www.patreon.com/spieleveteranen

0:00:15 Wir begrüßen Gastveteran Thomas Nickel zum heutigen Programm.
0:06:06 Gemischte News: Neue Wonderboy-Sammlung von Enin, ein Geburtstagsständchen für Pac-Man, Marble Madness II taucht aus der Arcade-Versenkung auf, WATA und Heritage Auctions geraten unter Manupulationsverdacht.
0:18:31 Was haben wir zuletzt gespielt? Eiyuden Chronicle: Rising, Transiruby, Haie und Tiger aus der Toaplan Arcade Garage, Dragon’s Dogma: Dark Arisen.
0:32:43 Hörerpost von Sokar und Stefan Kögler.
0:43:41 Das neue Spiel: Sol Cresta.
0:44:02 Die Cresta-Vorgeschichte: Die Serie startete 1980 mit Moon Cresta, 1985 kam der grafisch und spielerisch aufgemotzte Nachfolger Terra Cresta in die Spielhallen.
0:52:02 Platinum Games kündigte Sol Cresta mit einem Aprilscherz-Video an. Inzwischen ist der erste Titel der »Neo Classic Arcade Series« wirklich erschienen.
1:02:25 Mit einem coolen Zeitlupeneffekt arrangieren wir unsere drei Schiffe neu, um verschiedene Schußarten und Superwaffen zu aktivieren.
1:11:30 Sol Cresta hat seine Qualitäten, aber es gibt auch günstigere Shooter mit klassischem Arcade-Flair, zum Beispiel  Andro Dunos II, Sky Force oder Jamestown.
1:20:58 Pressespiegel und Veteranenfazit.
1:33:05 Abspann.

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen