Spieleveteranen
23Jan/212

#200: Rogue Squadron

Der neue Star-Wars-Film Rogue Squadron soll 2023 in die Kinos kommen, bereits Ende 1998 erschien ein gleichnamiges Actionspiel. Wir blicken mit Game Director Julian Eggebrecht auf die ereignisreiche Entwicklungsgeschichte zurück: Wie kam das deutsche Team Factor 5 an Lucasfilms »Kronjuwelen« heran, welche technischen Hürden musste es auf dem Nintendo 64 überwinden? Was verbindet Rogue Squadron mit dem Klassiker Rescue on Fractalus – und welcher Kanzlername wurde unter die Bösewichte geschmuggelt?

Mit diesem Insider-Talk feiern wir auch ein kleines Jubiläum: Der 200. Spieleveteranen-Podcast ist vollbracht. Jede zweite Folge erscheint exklusiv für unsere Patreon-Unterstützer. Weitere Infos findet ihr unter https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 4-2021 (#200)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Stargast Julian Eggebrecht.
Aufnahmedatum: 18. + 20.01.2021
Laufzeit: 1:42:52 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:04:24 Das Programm für die Jubiläumsfolge.
0:13:08 Letzte Woche gab’s erstmals »Multimedia-Hörerfragen«.
0:15:03  Was haben wir zuletzt gespielt? Hitman 3, Shadow Empire und Yakuza: Like a Dragon.
0:26:39 Einleitung zu Star Wars: Rogue Squadron mit Techniktipps, um die PC-Version auf heutiger Hardware zu spielen.

0:30:20 Das alte Spiel: Rogue Squadron
0:30:43 Wir begrüßen Stargast Julian Eggebrecht von Factor 5, der die Entstehungsgeschichte von Rogue Squadron enthüllt.
0:49:08 Inspirationsquellen fürs Spielgefühl waren Ataris erster Star-Wars-Automat und das Lucasfilm-Games-Frühwerk Rescue on Fractalus. Schon 1989 beschäftigte sich Factor 5 mit einer möglichen Fortsetzung auf dem Amiga.
1:12:34 Der langsame Speicher des N64 bereitete den Programmierern Kopfzerbrechen. Factor 5 klopfte bei Nintendos Hardware-Guru Genyo Takeda an.
1:22:54 »Wir wurden sehr panisch«: Terminsorgen, deutsche Direktheit, die Voodoo-Puppe und Rettung durch die N64-Speichererweiterung.
1:34:54 Wie sieht Julian das Spielgefühl aus heutiger Sicht? Und gibt es Chancen, dass jemals eine überarbeitete Rogue-Trilogie veröffentlicht wird?

1:41:44 Abspann

Filed under: Podcast 2 Comments
11Jan/211

#198: Zeitreise 1/2011, 2001, 1991

Nicht nur in der Gegenwart ist erbarmungslos ein neues Jahr angebrochen, auch bei der Reise in die Zeitschriften-Vergangenheit müssen wir uns an neue Jahresendzahlen gewöhnen. Wir blättern in den 1er-Ausgaben der Jahrgänge 2011, 2001 und 1991, deren Testteile prall mit prominenten Titeln gefüllt sind – zum Beispiel Monkey Island (vor 30 Jahren), No One Lives Forever (vor 20 Jahren) oder Micky Epic (vor 10 Jahren). Wir erinnern uns eine gute Stunde lang an die Spiele von damals und unsere redaktionellen Betätigungsfelder zu jener Zeit. Dazu gibt es (wenige) News vom Jahreswechsel und ein paar kurze Spielberichte.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 2-2021 (#198)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer.
Aufnahmedatum: 22.12.2020
Laufzeit: 1:35:46 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:15 Alle gut gerutscht?
0:03:45 Gemischte News: Shigeru Miyamoto führt uns durch den Vergnügungspark Super Nintendo World, das Mobilspiel Diablo Immortal nähert sich der Fertigstellung.
0:10:37 Was haben wir zuletzt gespielt? Into the Breach, Caves of Qud, A Way Out, Brothers, Galaga.
0:19:39  Die letzten »alten« Userfragen von Andreas Wanda und Timo. Ein neuer Fragenaufruf ist inzwischen erfolgt.

0:24:38 Zeitreise: Januar 2011, 2001, 1991
0:25:07 GameStar 1/2011 und GamersGlobal, u.a. mit Call of Duty: Black Ops, Two Worlds 2, DeathSpank und Micky Epic.
0:48:21 GameStar 1/2001, u.a. mit No One Lives Forever, Civilization – Call to Power, Monkey Island 4 und Hitman.
1:08:19 Power Play 1/1991, u.a. mit The Secret of Monkey Island, Star Control, Masterblazer und Final Fantasy Legend.

1:34:10 Abspann

Filed under: Podcast 1 Comment
24Dec/2011

#196: Best of 2020 – Spiele

Alle Jahre wieder tagt die große Spieleveteranen-Runde, um über die Highlights des zurückliegenden Jahrgangs zu diskutieren. Anatol, Heinrich, Jörg, Roland und Winnie stellen ihre Lieblinge 2020 vor und verraten auch, welche Titel sie noch nachholen wollen. Außerdem gibt es Meinungen zu Hoffnungsträgern 2021, Branchentrends, Nervigkeiten – und keine überlebenden Plätzchen. Wir wünschen allen Hörern angenehme Feiertage, erbauliche Spielstunden und einen sicheren Rutsch!

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 52-2020 (#196)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen die Gastveteranen Anatol Locker, Roland Austinat und Winnie Forster.
Aufnahmedatum: 17.12.2020
Laufzeit: 1:52:19 Stunden

0:00:15 Die Jahresendrunde tagt
0:01:32  Teilnehmer und Ablaufplan.
0:10:15 Allgemeine Betrachtungen zum Spielejahr 2020.

0:27:40 Unsere Spiele des Jahres 2020
0:28:00 Anatol Locker.
0:40:05 Roland Austinat.
0:47:46 Winnie Forster.
0:48:57 Heinrich Lenhardt.
1:01:10 Jörg Langer.
1:23:18 Was nervte im alten Jahr? Und können wir uns auf ein Spiel des Jahres einigen?

1:30:14 Hoffnungsträger & Retro-Highlights
1:30:45 Anatol Locker.
1:31:36 Roland Austinat.
1:36:51 Winnie Forster.
1:38:33 Jörg Langer.
1:39:58 Heinrich Lenhardt.

1:47:51 Abspann

Filed under: Podcast 11 Comments
12Dec/202

#194: Rogue

Was 1980 auf Universitäts-Mainframes begann, ist 40 Jahre später als Genrebegriff etabliert: Es gibt unzählige »Rogue-likes«, aber nur ein original Rogue. Wir blicken zurück auf das Fantasy-Rollenspiel, das von Hack bis Diablo unzählige andere Titel inspirierte. Die kommerzielle PC-Version von Epyx wurde kürzlich auf Steam wiederveröffentlicht. Ein guter Grund für die Spieleveteranen, erneut ins ASCII-Dungeon zu steigen und dem Reiz des Zufalls zu erliegen (und sich vor dem großen T zu fürchten). Mit dabei ist Stephan Freundorfer, der sich an seine NetHack-Jugend erinnert und in den Epyx-Originalen kramt. Zu Beginn dieser Episode beschäftigen wir uns im News-Segment mit geringfügig modernen Titeln wie Cyberpunk 2077 und aufschlussreichen Jahresend-Suchstatistiken.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 50-2020 (#194)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Stephan Freundorfer.
Aufnahmedatum: 10.12.2020
Laufzeit: 1:35:00 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:04:29 Was haben wir zuletzt gespielt? Cyberpunk 2077 und NHL ’94 Rewind.
0:25:41 Gemischte News: Weitere namhafte Entwickler verlassen Bioware, Testpilot (und PC-Fluglehrer) Chuck Yeager verstorben, Hashtags und Suchbegriffe 2020.
0:36:18 Wir begrüßen Gastveteran Stephan Freundorfer, der vom Lego-NES nach Neuschwanstein geleitet wurde.

0:44:34 Das alte Spiel: Rogue
0:44:42 Inspiriert von Dungeons & Dragons schrieben die Studenten Michael Toy und Glenn Wichman 1980 ein neuartiges Rollenspiel, in dessen zufälligen Zeichensatz-Dungeons der Permadeath lauert.
0:49:01 Rogue wurde ab 1985 von Epyx kommerziell vermarktet, doch kostenlose Rogue-Nachahmer wie Hack oder Moria erfreuten sich bald größerer Verbreitung.
0:58:46 Faszination Rogue: Was macht das Spielprinzip so besonders, kann es heute noch fesseln? Das wiederveröffentlichte Epyx-Rogue bringt die ASCII-Pracht der Achtziger auf heutige PCs.
1:17:05 Geschichte rund um Rogue: Schon 1978 wurde bei Beneath Apple Manor ein ähnliches Grundkonzept versucht. Buch-Tipp für Interessierte: Dungeon Hacks von David L. Craddock.
1:21:13 Unsere Empfehlungen rund um Rogue und historische Pressezitate.

1:33:54 Abspann

Filed under: Podcast 2 Comments
28Nov/203

#192: Zeitreise 12/2010, 2000, 1990

Kein Stress wegen Konsolen- und Grafikkarten-Knappheit: Erinnert euch mit den Spieleveteranen an heiße Hardware und super Spiele vergangener Jahrzehnte. Beim Blick ins Zeitschriftenarchiv blättern wir nach, was die Fachpresse in den 12er-Ausgaben der Jahrgänge 1990, 2000 und 2010 beschäftigte. Unsere Erinnerungsbemühungen sind mit manchem Einblick in den damaligen Redaktionsalltag verbunden. Bevor wir auf die Zeitreise gehen, plaudern wir zunächst über News-Meldungen der letzten Woche und Erlebnisse mit aktuellen Spielen.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 48-2020 (#192)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer.
Aufnahmedatum: 25.11.2020
Laufzeit: 1:40:17 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:01:43 Katze, Kindergarten und andere Abenteuer aus dem Alltag.
0:07:08 Gemischte News: Fundsachen im Monkey-Island-Code, verdächtige GTA-(VI)-Kurven, Game & Watch & Doom, Orlog-Würfel in echt, super Auktionspreis für Mario-Fehldruck.
0:22:30 Was haben wir zuletzt gespielt? Assassin’s Creed Valhalla, Yakuza: Like a Dragon, Immortals: Fenyx Rising, Watch Dogs Legions und FIFA 21.

0:35:49 Zeitreise: November 2010, 2000, 1990
0:36:43 GameStar 12/2010 und GamersGlobal, u.a. mit Duke Nukem Forever, Gothic 4: Arcania, Fallout: New Vegas und Castlevania: Lord of Shadows. 
0:52:49 GameStar 12/2000, u.a. mit Gunman Chronicles, Zeus, FIFA 2001 und Metal Gear Solid.
1:11:51 Power Play 12/1990, u.a. mit Powermonger, Wing Commander, Paradroid 90 und Probotector.

1:39:12 Abspann

Filed under: Podcast 3 Comments
15Nov/202

#190: Playstation 5 & Xbox Series S/X

Nintendos Game & Watch mit Super Mario Bros. ist nicht die einzige neue Spiele-Hardware, die uns in den letzten Tagen beschäftigt hat: Mit Playstation 5 und Xbox Series S/X ist die nächste Konsolengeneration gestartet. Jörg spielt schon etwas länger mit den Kisten herum, inzwischen haben auch Heinrich und Gastveteran Stephan erste Erfahrungen in der Wohnzimmerpraxis gesammelt. Wir diskutieren, wie uns die Geräte gefallen, was bislang gespielt wurde und wie sich der Generationswechsel anfühlt. Vor dem Veteranen-Konsolenstammtisch erwartet euch die bewährte Mischung aus Smalltalk und News-Meldungen.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 46-2020 (#190)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Stephan Freundorfer.
Aufnahmedatum: 12.11.2020
Laufzeit: 1:31:54 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:03:52 Gemischte News: Bioware kündigt neue Mass-Effect-Taten an, Episoden-Adventure Sam & Max Save the World wird geremastered.
0:10:42 Was haben wir zuletzt gespielt? Assassin’s Creed Valhalla und Dirt 5.
0:12:54 Die Hörerfrage zum Tage: Andreas Wanda interessiert sich für Amiga-Erinnerungen.
0:20:53 Wir begrüßen Gastveteran Stephan Freundorfer, der gerade sein neues Game & Watch ausgepackt hat.

0:33:02 Playstation 5 und Xbox Series S/X
0:33:07 Die neue Konsolengeneration von Microsoft und Sony will nicht nur mit besserer Grafik punkten. Auch schnelle SSD-Laufwerke und ein Augenmerk auf Abwärtskompatibilität sollen das Spielvergnügen steigern.
0:48:42 Welche Innovationen hat das Dualsense-Gamepad der PS5, welche Annehmlichkeiten bietet die »Quick Resume«-Funktion der neuen Xboxen?
1:05:05 Die PS5 hat bei den »richtigen« Launch-Spielen die Nase vorne, dafür fahren die Xboxen ein reichhaltiges Game-Pass-Büffet auf.
1:21:05 Welche Konsolen-Generationswechsel der Vergangenheit sind uns besonders in Erinnerung geblieben?

1:30:48 Abspann

Filed under: Podcast 2 Comments
1Nov/200

#188: Zeitreise 11/2010, 2000, 1990

Bevor wir mit Fackeln, Schwertern und Lesebrillen gewappnet die monatliche Expedition in die Magazingruft antreten, beschäftigen uns einige aktuelle Themen. Heinrich findet Watch Dogs: Legion trotz gewisser Macken erstaunlich fesselnd, während Jörg bereits die ersten Vertreter der neuen Konsolengeneration auspacken konnte. Nach den News von heute blättern wir nach bei den Testern von gestern, die Zeitschriften-Zeitreise entführt uns 10, 20 und 30 Jahre in die Spielevergangenheit. Das weckt Erinnerungen an den damaligen Redaktionsbetrieb und tolle (und weniger tolle) Spiele.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 44-2020 (#188)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer
Aufnahmedatum: 28.10.2020
Laufzeit: 1:49:10 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:03:09 Konsolen-Watch: Welche Boxen sind schon da?
0:11:25 Gemischte News: Cyberpunk 2077 kommt erst am 10.12., Nintendo gräbt das erste Fire Emblem aus, Blizzard-Veteran Chris Metzen macht Tabletop-Spiele.
0:17:24 Was haben wir zuletzt gespielt? Star Wars: Squadrons VR, Carto, Watch Dogs: Legion und Pikmin 3 Deluxe.
0:39:17 Die Hörerfrage zum Tage von Michael Legner.

0:49:10 Zeitreise: Oktober 2010, 2000, 1990
0:49:52 GameStar 11/2010 und GamersGlobal, u.a. mit Fallout: New Vegas, Civilization 5 und Amnesia. 
1:06:22 GameStar 11/2000, u.a. mit Baldur’s Gate 2, Sudden Strike und C&C: Alarmstufe Rot 2.
1:25:20 Power Play 11/1990, u.a. mit Wings, UMS 2, Bomberman und den „furchtbaren 10“.

1:48:05 Abspann

Filed under: Podcast No Comments

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen