Spieleveteranen
17Oct/202

#186: Baldur’s Gate 3

Die D&D-Würfel sind gefallen, Larian Studios entwickelt eine Fortsetzung der verehrten Rollenspiel-Saga. Das fertige Baldur’s Gate 3 erscheint nicht vor 2021, doch in einer Early-Access-Version können beherzte Helden des Fantasy-Epos bereits ausprobieren. Verstärkt von Gastveteran Michael Hengst kämpft die Spieleveteranen-Party gegen Goblins, Gedankenschinder und auch so manchen Glitch – lohnt es sich trotzdem, jetzt schon die Vorabversion zu spielen? Wir diskutieren Aspekte wie Kampfsystem, Begleiter, Würfelglück und die gefühlte Nähe zu Original Sin 2. Zu Beginn dieser Podcast-Episode erwartet euch außerdem die bewährte Mischung aus aktuellen Meldungen, Spieleimpressionen und Antworten auf Hörerfragen.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 42-2020 (#186)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Michael Hengst
Aufnahmedatum: 15.10.2020
Laufzeit: 1:40:45 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:15 Wir begrüßen Gastveteran Michael Hengst am Podcast-Lagerfeuer und blicken auf das heutige Programm.
0:03:25 Was haben wir zuletzt gespielt? Dragon’s Dogma, Ys Origin, Yakuza: Like a Dragon, Genshin Impact und A Game of Thrones: The Board Game – Digital Edition.
0:21:58 Gemischte News: Segas „Golden Axed“-Prototyp, Ron Gilberts vergrabener Source-Code-Schatz von Monkey Island.
0:26:40 Die Hörerfragen zum Tage von Patric Grosse und Andreas Wanda.

0:38:13 Das neue Spiel: Baldur’s Gate 3 (Early Access)
0:38:37 Rund zwei Jahrzehnte nach Biowares Rollenspiel-Klassikern wird Baldur’s Gate fortgesetzt. Dabei gab es zuvor schon einige Versuche, die Serie zu reaktivieren.
0:53:01 Die ersten Schritte bei der Early-Access-Version fallen nicht ganz leicht, aber dann kommt Freude an der Erkundung der Sandbox-Spielwelt auf.
1:04:32 Würfelglück gehört bei D&D-Rollenspielen dazu, aber übertreibt Baldur’s Gate 3 es mit der Zufallskomponente?
1:16:04 Das Kampfsystem wurde ganz auf Rundentaktik à la Original Sin umgestellt. Es ist anspruchsvoll, fordernd und nicht frei von kritischen Fehlschlägen.
1:34:12 Pressespiegel und Spieleveteranen-Fazit.

1:39:00 Abspann

Filed under: Podcast 2 Comments
4Oct/205

#184: Eye of the Beholder

Mit schönen Grüßen von Dungeon Master entführte uns Westwood 1991 in den Untergrund von Waterdeep. Das D&D-Rollenspiel Eye of the Beholder fesselte durch Echtzeitablauf, Edelgrafik und spannende Atmosphäre. Benedikt Plass-Fleßenkämper erlebte es einst als Teenager auf dem Amiga, 29 Jahre später besucht er mit uns das liebgewonnene Dungeon erneut. Was war damals an Eye of the Beholder toll, wie wirkt es  beim Wiederanspielen, welche Versionen und Mods sind empfehlenswert? Benedikt berichtet auch über seinen Werdegang von Fun Generation bis Games Insider und berichtet vom Saisonstart als Jugendfußballtrainer. Abgerundet wird diese Episode von einer Hörerfrage, News-Meldungen und aktuellen Spiele-Impressionen.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 40-2020 (#184)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Stargast Benedikt Plass-Fleßenkämper.
Aufnahmedatum: 30.09.2020
Laufzeit: 1:24:06 Stunden

0:00:14 News & Smalltalk
0:00:15 Das heutige Programm.
0:02:28 Was haben wir zuletzt gespielt? Age of Empires 3 Definitive Edition, Rogue Legacy 2 und Hades.
0:15:24 Gemischte News: Dark Forces ist nicht mehr indiziert, PC-Comeback für Metal Gear-Oldies, Abschied von Farmville.
0:22:28 Die Hörerfrage zum Tage von Timo.
0:28:20 Wir begrüßen Stargast Benedikt Plass-Fleßenkämper, der frisch vom Fußballplatz in den Podcast stürmt.

0:39:47 Das alte Spiel: Eye of the Beholder
0:40:10 Benedikt erinnert sich daran, wie ihn Eye of the Beholder auf den Amiga-Rollenspielgeschmack brachte.
0:46:10 Eye of the Beholder war kräftig bei FTLs Dungeon Master abgekupfert. Spaß hat der hübsch präsentierte Klon trotzdem gemacht.
0:54:51 Die Eye of the Beholder-Serie ist heute noch erhältlich. Wer ohne Automap verzweifelt, holt sich die Mod The All-Seeing Eye dazu. Es gibt auch eine emulierte Amiga-Version mit Kartenhilfe.
1:08:33 Das Rollenspiel wurde für einige Konsolen umgesetzt. Sogar eine Fan-Konvertierung für den Commodore 64 ist in Arbeit.
1:15:41 Historischer Pressespiegel und Spieleveteranen-Fazit.

1:23:018 Abspann

PS: Und ja, Benedikt hat sich wie versprochen noch den Beholder vorgeknöpft, hier das Beweisbild.

Filed under: Podcast 5 Comments
18Sep/203

#182: Zeitreise 9/2010, 2000, 1990

Sony hat Preise und Termine der PS5 enthüllt, beim Blättern in vergangenen Spielemagazin-Jahrzehnten spüren wir auch die Next-Gen-Umbruchstimmung vor 20 Jahren. Der damalige Maniac-Chefredakteur Stephan Freundorfer gesellt sich als (Star-)Gastveteran in die Runde und kommentiert Titel, Themen und Konsolenaufkleber. Wir machen auch Abstecher in die Jahre 1990 und 2010, vergessen aber die Gegenwart nicht: Im Smalltalk-Segment geht es um die Herausforderungen für Sammler in Corona-Zeiten, körperliche Zerfallserscheinungen und aktuelle Spieleerlebnisse.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 38-2020 (#182)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Stephan Freundorfer.
Aufnahmedatum: 16.+17.09.2020
Laufzeit: 1:44:32 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:45 Wir begrüßen Gastveteran Stephan Freundorfer, der von Flohmarkt-Schließungen und Big-Box-Zuwachs berichtet.
0:14:45 Gemischte News: Die PlayStation 5 wird 399 bzw. 499 Euro kosten, Chris Roberts träumt weiter, Remedys Debüt Death Race ist jetzt kostenlos,.
0:33:30 Was haben wir zuletzt gespielt? Paper Mario, Slay the Spire, Uplink, The Outer Worlds: Peril on Gorgon und FIFA 20.

0:47:02 Zeitreise: August 2010, 2000, 1990
0:47:35 GameStar 9/2010 und GamersGlobal, u.a. mit Dragon Age 2, All Points Bulletin und Monkey Island 2 Special Edition. 
0:55:26 Maniac 9/2000, u.a. mit Virtua Tennis, Vib-Ribbon und einem Ausblick auf die erste Microsoft-Spielkonsole.
1:23:07 GameStar 9/2000, u.a. mit Black & White,  Icewind Dale und Warlords Battlecry..
1:32:02 Power Play 9/1990, u.a. mit PGA Tour Golf, Thunder Force III und einem wunderbaren Titelmotiv. 

1:43:27 Abspann

Filed under: Podcast 3 Comments
9Aug/2010

#180: Diablo II

Vor 20 Jahren war der Sommer die Hölle: Emsig klickende PC-Spieler gerieten beim Action-Rollenspiel Diablo II ins Schwitzen. Stellt sich beim Beute sammeln und Charakter ausbauen auch heute noch die teuflische Suchtwirkung ein? Verstärkt von Gastveteran Roland Austinat wagen die Spieleveteranen den Selbstversuch. Wir erinnern uns daran, wie Diablo II damals ganze Redaktionen beschäftigte und streifen einige Aspekte der Entwicklungsgeschichte. Zuvor plaudern wir wie gewohnt über aktuelle Meldungen und Spielerlebnisse.

Wie am Ende der Sendung erwähnt verabschieden sich die Spieleveteranen in eine Sommerpause (bei Patreon-Unterstützern entfällt deshalb die nächste Monatsabbuchung). Wir hören uns wieder am 12.9. (Patreon) bzw. 19.9. (Rest der Welt).

Spieleveteranen-Episode 32-2020 (#180)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Roland Austinat.
Aufnahmedatum: 07.08.2020
Laufzeit: 1:36:43 Stunden

0:00:14 News & Smalltalk
0:00:53 Wir begrüßen Gastveteran Roland Austinat und blicken auf das heutige Programm.
0:04:18 Was haben wir zuletzt gespielt? Watch Dogs 2, Phantom Doctrine, Fall Guys und Destroy all Humans.
0:11:27 Gemischte News: GDC Online (inkl. Entspannungsquallen), Videospiel-Dokumentationen von Netflix, Star Citizens gründliche Planplanung.

0:45:29 Das alte Spiel: Diablo II
0:45:49 Stimmvergleich: Roland 2000 vs. Roland 2020. Jörg fasst zusammen, was man beim Action-Rollenspiel Diablo II überhaupt macht. Klicken zum Beispiel.
0:50:40 Mit unseren Lieblingsklassen wagten wir uns wieder neu ins Spiel. Ist der Suchtzauber nach zwei Jahrzehnten verflogen?
1:16:49 Warmduscher und Talentbäume: Zur Entwicklungsgeschichte meldet sich auch David Brevik kurz zu Wort. Als weitergehende Lektüre empfehlen wir Stay Awhile and Listen: Book II.
1:27:33 Pressespiegel und Spieleveteranen-Fazit.

1:35:38 Abspann

Filed under: Podcast 10 Comments
25Jul/20Off

#178: Zeitreise 8/2010, 2000, 1990

Nach dem Live-Stream ging’s gleich vor das Podcast-Mikrofon: Unterstützt von Gastveteran Roland Austinat diskutieren wir den Xbox Games Showcase. Was halten wir von Microsofts Spiele-Offensive, welche Titel sind aufgefallen? Nach etwas Smalltalk zum Alltag in den Standorten München, San Francisco und Victoria geht es dann ins Verlies der historischen Spielezeitschriften. Wir blättern nach, worüber vor 10, 20 und 30 Jahren geschrieben wurde und erinnern uns an Redaktionsanekdoten.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 30-2020 (#178)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Roland Austinat.
Aufnahmedatum: 22.+23.07.2020
Laufzeit: 1:42:13 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:45 Wir begrüßen Gastveteran Roland Austinat und blicken auf das heutige Programm.
0:01:38 Xbox Games Showcase: Microsoft präsentierte am 23.07. eine Fülle neuer Xbox- und PC-Spiele. Von Halo Infinite gab es richtige Spielszenen zu sehen, Enthüllungen wie Avowed, Stalker 2 oder das neue Fable wurden angeteasert.
0:24:01 Sonstige News und Alltags-Updates.
0:30:57 Was haben wir zuletzt gespielt? Ghost of Tsushima – und Roland hat Star Wars Jedi: Fallen Order immerhin schon ausgepackt.

0:36:15 Zeitreise: Juli 2010, 2000, 1990
0:36:28 GameStar 8/2010 und GamersGlobal, u.a. mit Crysis 2, Lego Harry Potter, Alpha Protocol und Blur. 
0:53:04 GameStar 8/2000, u.a. mit Diablo 2, Deus Ex, Deutschland Europameister 2000 (ha!) und Vampire: The Masquerade – Redemption
1:22:58 Power Play 8/1990, u.a. mit Back to the Future II, Imperium, Secret of the Silver Blades und Ultima IV auf dem Master System. 

1:42:13 Abspann

Filed under: Podcast 1 Comment
11Jul/20Off

#176: Anno History Collection

Anno 1998 begann die Geschichte der »Anno«-Aufbaustrategie, von der bis heute sieben Hauptspiele erschienen sind. Eine neue Ubisoft-Sammlung vereint dezent überarbeitete Versionen der ersten vier Titel, vom Debüt Anno 1602 bis zum Highlight Anno 1404. Erfüllt die Anno History Collection gehobene Remaster-Ansprüche, was gibt es für Neuerungen, wie viel Spaß macht das deutsche Wirtschaftsspielwunder noch? Zu diesen Fragen liefert Gastveteran Mick Schnelle aufbauende Gesprächsbeiträge. Dazu gibt es wieder Berichte von aktuellen Spielerlebnissen und Kommentare zu frischen News-Meldungen.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 27-2020 (#176)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Mick Schnelle.
Aufnahmedatum: 08.07.2020
Laufzeit: 1:31:43 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:01:27 Wir begrüßen Gastveteran Mick Schnelle und blicken auf das heutige Programm.
0:11:27 Gemischte News: Sega kündigt das Astro City Mini an, das neue Atari VCS kostet 300 Dollar aufwärts, die Westworld-Schöpfer planen eine Fallout-Fernsehserie.
0:32:49 Was haben wir zuletzt gespielt? Pokémon Mystery Dungeon, Langrisser I & II, Crying Suns, Persona 5 und Borderlands 3.

0:44:30 Das neue (alte) Spiel: Anno History Collection
0:44:45 Anno gibt es immer wieder: Mit Gastveteran Mick hatten wir bereits die Spieljahre 1602 und 1800 erforscht. Heute steht Ubisofts neue Sammlung mit den ersten vier Titeln im Mittelpunkt.
0:56:03 Das spielerische Gerüst hat sich in der Seriengeschichte nicht gravierend geändert. Warum spielt man Anno, was macht den besonderen Reiz aus?
1:01:45 Die History Collection ist mit rund 40 Euro nicht billig, ihr Highlight Anno 1404 kann man für 15 Euro auch einzeln kaufen. Oder reichen doch die alten GOG-Versionen?
1:18:39 Pressespiegel und Spieleveteranen-Fazit.

1:30:21 Abspann
1:31:26 Outtake

Filed under: Podcast 3 Comments
27Jun/20Off

#174: Zeitreise 7/2010, 2000, 1990

In dieser Episode geht zunächst der Cyberpunk 2077 ab, denn Jörg konnte das mit Spannung erwartete Rollenspiel einige Stunden lang ausprobieren. Nach diesen ersten Impressionen und einer Portion gemischter News stürzen wir uns dann in die Zeitschriften-Zeitmaschine. Wir blättern in 10, 20 und 30 Jahre alten Spielemagazinen und stoßen dabei auf eine Vielzahl berühmter (und auch berüchtigter) Oldies, von Deux Ex bis Daikatana.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 25-2020 (#174)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer
Aufnahmedatum: 24.06.2020
Laufzeit: 1:38:49 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:35 Das heutige Programm.
0:06:04 Aktuelle Spielimpressionen von Cyberpunk 2077.
0:20:54 Gemischte News: Das lange verschollene 16-Bit-Spiel Ultracore von DICE ist jetzt erschienen, Curse of the Moon 2, Crash Bandicoot 4 und Star Wars: Squadrons wurden angekündigt.
0:28:20 Was haben wir zuletzt gespielt? Persona 4 Golden, Red Dead Redemption 2 und (schon in der Vorwoche) The Last of Us 2.

0:38:03 Zeitreise: Juni 2010, 2000, 1990
0:38:23 GameStar 7/2010 und GamersGlobal, u.a. mit Fallout: New Vegas, Alpha Protocol und Super Mario Galaxy 2. 
0:55:41 GameStar 7/2000, u.a. mit Deus Ex, Daikatana, MDK 2 und Zukunftsprognosen von der E3. 
1:18:16 Power Play 7/1990, u.a. mit Railroad Tycoon, Dragon Strike, Loom und Splatterhouse. 

1:37:43 Abspann

Filed under: Podcast No Comments

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen