Spieleveteranen
8Jun/17Off

Hörer fragen, Mick Schnelle antwortet

Jetzt aber schnell: Fragt Mick Schnelle, was ihr schon immer von ihm wissen wolltet! Dieses Segment soll noch in Spieleveteranen-Podcast 97 schlüpfen, Annahmeschluss für Hörerfragen ist deshalb bereits am Freitag, 9. Juni um 17 Uhr MESZ. Hinterlasst Eure Fragen einfach als Kommentare zu diesem Post.

Mick ist nicht nur Helene-Fischer-Experte und Literaturkritiker, man kennt ihn auch als versierten Hubschrauberpiloten und Panzerfahrer: In den Redaktionen von PC Joker, PC Player und GameStar testete er fleißig Simulationen, zudem ist er bei vielen anderen Spielegenres heimisch. Heinrich moderiert das Segment, Gemeinschaftsfragen sind auch willkommen.

Danke fürs Mitmachen! Wenn alles nach Plan läuft, sollte die Folge am Wochenende für die Patreon-Unterstützer und spätestens Montag für die Allgemeinheit erscheinen.

Posted by Heinrich

Filed under: Podcast Comments Off
Comments (16) Trackbacks (0)
  1. Womit verdient ihr eigentlich euer Geld?

    • Ich bin Auftragskiller, Heinrich ist ein talentierter Trapper und Fallensteller und Jörg betreibt einen höchst erfolgreichen Flozirkus…

  2. Mich würde mal interessieren, ob du noch mit Christian Schmidt nach eurer Auseinandersetzung darüber gesprochen habt oder ob ihr eure Meinung inzwischen geändert habt oder anders formulieren würdet?

    Meine das hier: http://www.spiegel.de/netzwelt/games/videospiele-mehr-geist-bitte-liebe-games-tester-a-784531.html

    http://www.gamersglobal.de/meinung/lieber-christian-schmidt

    Danke

    • Weils für den Podcast etwas zu spät kam, hier die Antwort: Christian und ich sind ja nicht verfeindet, nur weil wir völlig unterschiedlicher Meinung sind. Gesehen habe ich ihn schon seit 2006 nicht mehr, was daran liegt, dass wir in völlig anderen Städten arbeiten und sich unsere Wege nicht mehr kreuzen. Meine Meinung habe ich natürlich nicht geändert, wie das bei ihm aussieht weiß ich leider nicht.

      • Danke Mick, dass Du dir die Zeit für eine Antwort genommen hast.

        • Ja, danke. Hatte mich interessiert, weil deine Antwort damals m.E. recht “scharf” formuliert war.

    • Schade dass die Frage nicht mehr in die Folge gepasst hat.

  3. Um mal den kleinen Spielegeräten etwas Licht zu schenken: Was war das schönste Gameboyspiel, das Dir in erinnerung geblieben ist?

  4. War Mick als ausgewiesener Simulationsexperte eigentlich bei der Bundeswehr? Falls ja/nein, was waren seine Gründe pro/contra Wehrdienst/Zivildienst? Oder war Mick am Ende gar von der Wehrpflicht befreit?

  5. Du liest gerne. Aber was sind die Lieblingsfilme?

  6. Welches der alten Aufbausimulationen fandest du am besten (Siedler, Anno, Caesar etc)?
    Was ist dein liebstes Spiel deutscher Herkunft?
    Wenn du von einem klassischen Spiel ein Remake veranlassen könntest, welches wäre es und wer sollte daran arbeiten?
    Hast du jemals das Gefühl gehabt, jetzt im nachhinein eine Bewertung abgegeben zu haben in einem Test die du bereust, oder würdest sogar eine ändern?

    Das wars.
    Freu mich auf die nächste Sendung 🙂

  7. Hallo,

    mich würde interessieren warum Mick inzwischen so unfassbar verbittert ist.
    Erinnert mich etwas an einen Dinosaurier, der der guten alten Zeit nachtrauert.

  8. Übrigens bin ich auch aus Gelsenkirchen uns Fan des besagten Clubs 🙂

  9. Bist du Schalke Fan? 😉 Test`s eines Managers des Fussballsports, lassen es nur leicht erahnen 🙂

  10. Hallo zusammen,

    meine Frage an Mick:
    Die Spielebranche inklusive dem zugehörigen Journalismus hat sich ja die letzten 20 Jahre enorm verändert. Gibt es für dich speziell etwas, was du dir sofort aus der alten Zeit allen Anpassungen zum Trotz wieder wünschen würdest oder kann alles so bleiben wie es ist?

    VG
    Michael Eichhammer
    @impressiveBEATZ (Ex-GS-Leser ’97-’03)


Trackbacks are disabled.