Spieleveteranen
12Jan/19Off

#135: Baldur’s Gate

Zwischen den monatlichen Spieleveteranen-Podcasts erscheinen zusätzliche Bonus-Folgen für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Die erwartet in Episode 135 folgendes Programm:

Seit nunmehr 20 Jahren lockt die Schwertküste Helden und Hamster an: Mit Baldur’s Gate gelang Bioware Ende 1998 ein fulminantes Rollenspiel, dass bis heute das Genre beeinflusst. Anlässlich des runden Geburtstags plaudern Heinrich und Jörg darüber, wie der D&D-Lizenztitel bei seiner Erstveröffentlichung auf PC-Spieler wirkte und wie gut (oder schlecht) er gealtert ist. Als Gastveteran begrüßen wir in dieser Episode Stephan Freundorfer, der von Flohmarkt-Feldzügen und Atari-Abenteuern berichtet. Zu dritt beantworten die Veteranen auch eine frische Ladung Hörerfragen von unseren Patreon-Unterstützern.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Den kompletten Bonus-Content gibt es für alle Spieleveteranen-Backer ab der $5/Monat-Kategorie.  

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Stephan Freundorfer.
Aufnahmedatum: 9. + 10.01.2019
Laufzeit: 2:19:09 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:54  Wir heißen Stephan Freundorfer willkommen, der von guten Vorsätzen und noch besseren Zugängen in seiner Retro-Sammlung berichtet.
0:10:24 Was haben wir zuletzt gespielt? Below, Civilization 6 auf iPad, Mutant Year Zero, Beat Saber, Monster Boy and the Cursed Kingdom, Celeste,  Hellblade: Senua's Sacrifice und Assassin’s Creed: Odyssey.  
0:35:42 Nach dem SPV-Express kommen wir in der Dreierrunde kurz auf die interaktive Black Mirror-Episode Bandersnatch zurück.

0:42:47 Das alte Spiel: Baldur’s Gate
0:46:09 Mit D&D-Lizenz, tollen Charakteren und einer Prise Echtzeitstrategie führte Baldur’s Gate das PC-Rollenspielgenre aus der Krise. Entwickelt wurde es von einem kanadischen Team ohne professionelle Spieleerfahrung.
0:52:14 Die Infinity-Engine hatte einige clevere technische Tricks drauf und wurde später auch in Titeln wie Icewind Dale und Planescape: Torment eingesetzt.
1:03:29 Baldur’s Gate ist ein umfangreiches, detailliertes Spiel mit einem Hauch von Open-World-Flair. In Form der Enhanced Edition wird es heute noch angeboten.
1:20:54 Was sagten damals die Fachzeitschriften zu Baldur’s Gate?

1:29:53 Hörer fragen, Veteranen antworten
1:29:58 Ihr habt gefragt, wir bemühen uns um Antworten: Ausführungen zu Flohmarktfundsachen, Wizball-Wertungsrekorden, spielerisch bedingten Krankmeldungen, dem verschollenen Konix-System, exzentrischen Spielelieblingen und einigem mehr.

2:14:10 Vorschau
2:14:22 Podcast 136 (für alle), Ende Januar.
2:15:10 Podcast 137 (für Patreon-Unterstützer), Mitte Februar.

2:17:15 Abspann

Posted by Heinrich

Filed under: Patreon Comments Off
Comments (1) Trackbacks (0)
  1. Vielen Dank für den Rückblick auf Baldur’s Gate. Ich habe es “erst” vor ca 10 Jahren in einer Compilation das erste mal entdeckt. Was mir nicht klar wurde: Ihr habt es beide auf englisch gespielt? Grade Baldur’s Gate 1 hat in der deutschen Fassung noch etwas getan was ich so später nicht mehr wieder gefunden habe: Es hat mit Dialekten gearbeitet:
    Die Räuber im Mantelwald waren Hessen, die Leute nördlich von Baldur’s Tor Hamburger, Nashkell war ein süddeutsches Dorf, usw. Hier findet man eine kleine Zusammenstellung: https://www.youtube.com/watch?v=dRbY3Pm2wOI

    Oder habe ich etwas verpasst? Ist es später noch einmal versucht worden ein Spiel völlig dialektfrei (einzelne Charaktere ausgenommen) einzudeutschen? Baldur’s Gate 2 war ja leider bereits 100% hochdeutsch 😉


Trackbacks are disabled.

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen