Spieleveteranen
30Mar/204

#164: Doom 64

Zusammen mit dem neuen Doom Eternal erschien auch die Remaster-Version eines nicht mehr ganz so frischen Serienvertreters: Doom 64 wurde 1997 exklusiv für das Nintendo 64 veröffentlicht. Im Gegensatz zu anderen Konsolenversionen handelt es sich nicht um eine Umsetzung der ersten PC-Dooms, Midway designte vielmehr 32 neue Levels. Dank der Neuauflage können wir Doom 64  jetzt auch auf PC, PS4, Switch und Xbox One spielen. Als kundiger Höllenbegleiter greift Gastveteran Winnie Forster zur Kettensäge, der damals die Nintendo 64-Originalfassung für Man!ac teste. Weitere himmlische Themen dieser Ausgabe: Beim Smalltalk tauschen wir uns über weitere aktuelle Spielerlebnisse aus, am Ende der Episode erwartet euch dann die monatliche Zeitschriften-Zeitreise.

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Winnie Forster.
Aufnahmedatum: 27.03.2020
Laufzeit: 2:33:43 Stunden

0:00:15  Smalltalk
0:00:40  Wir begrüßen Gastveteran Winnie Forster und blicken aufs heutige Programm.
0:04:42  Was haben wir zuletzt gespielt? Half-Life Alyx, Spaceland, The Division 2: Warlords of New York, Panzer Corps 2, Yakuza 0 und die Demo von Bravely Default 2.
0:37:03  Was haben Nicht-Unterstützer bei der letzten Episode versäumt?

0:38:16  Das neue alte Spiel: Doom 64
0:38:58  Midway entwickelte diesen 1997-Ableger des klassischen Ego-Shooters. Winnie hat ihn schon auf dem Nintendo 64 getestet, für Heinrich und Jörg war das 2020-Remaster eine ganz neue Erfahrung.
0:49:54  Dämonenjagd mit Schlüsseldienst und Schaltersuche: Doom 64 verwendet bekannte Monster und Waffen in neuen  Levels.
0:56:36  Wie viel Spaß macht die Remaster-Version heute noch, welche Eigenheiten sind weniger gut gealtert?
1:11:46  Pressezitate von damals und heute.

1:18:01  Zeitreise: März 2010, 2000, 1990
1:18:48  GameStar 4/2010, u.a. mit Assassin’s Creed 2, Bioshock 2, Napoleon: Total War und Metro 2033.
1:42:36  GameStar 4/2000, u.a. mit Commandos 2, Superbike 2000, dummen und brutalen Computerspielen sowie der Leserwahl zum Spiel des Jahres 1999.
2:01:59  Power Play 4/1990, u.a. mit Tetris und weiteren Game Boy-Tests, Rainbow Islands, Nuclear War und Herzog Zwei.

2:28:31  Vorschau
2:28:53  Podcast 165 (für Patreon-Unterstützer), Mitte April.
2:31:04  Podcast 166 (für alle), Ende April.

2:32:38   Abspann

Posted by Heinrich

Filed under: Podcast Leave a comment
Comments (4) Trackbacks (0)
  1. Bin ich eigentlich einer der wenigen, für die 3D-Shooter im Grunde erledigt und uninteressant geworden sind?
    Nach den Genre-Erschaffenden Wolfenstein, Doom, Doom2, Duke Nukem (3D) und wegen mir noch Dark Forces waren die spielerischen Möglichkeiten durchexerziert und keiner der Nachfolgetitel (bis heute) war etwas mehr für mich (oder doch zu alt dafür?:-). (und vom Online-Shooter Bereich habe ich mich ferngehalten)

    Addendum:
    Beim Blättern in einer meiner alten Happy Computer gefunden: Ausgabe 9/85, Seite 160, rechts unten.
    Heinrich im Bild und der dazugehörige Text… (siehe Link mit Scan)
    (https://abload.de/img/happyc_9_85_s_160_klespka7.jpg)
    Dies ergäbe eine “schöne” Bild-Schlagzeile:
    “Neues Futter für Verschwörungstheoretiker, 16 Jahre vor dem Geschehen.”

  2. Bin eben mit Doom 64, nach Doom Eternal, durch. Mir hat es Spaß gemacht, nicht besser als das neue Eternal, aber auch nicht schlechter…nur anders. Nur beim Endgegner musste ich Schummeln. Der war wirklich zu hart für mich. Laut Doom Wiki sollte man dafür den Unmaker aufrüsten, was man aber nur kann, wenn man drei versteckte Level findet. Ich habe keinen davon gefunden…naja, war trotzdem cool.

  3. Hallo,

    ich schaue mir gerade in der Power Play 4/1990 den Test zu Switchblade an (Seite 106)- Frage: Was stimmt hier nicht zusammen ? *g* April April

    • Bin mir relativ sicher, dass der vertauschte Screenshot kein beabsichtigter Aprilscherz war. Oder hatten wir den geheimen Winter-Bonuslevel der ST-Version aufgespürt? 🙂


Leave a comment

Trackbacks are disabled.

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen