Spieleveteranen
14Jun/205

#172: Turrican

Flüssiges Scrolling, ausgefeilte Steuerung, packende Musik und raffinierte Levels, die zum Entdecken einladen: Turrican ist ein Action-Meilenstein »made in Düsseldorf«, dessen 30. Geburtstag wir mit einer Runde Factor-5-Verteranen feiern. Es gibt Anekdoten zur Entstehungsgeschichte, Einblicke in die technischen Tricks und Andeutungen zu einem neuen Projekt. Bevor Turrican eine Stunde lang gewürdigt wird, plaudern wir im Smalltalk-Segment unter anderem über Sonys PS5-Event und Eindrücke von aktuellen Spielen wie The Last of Us 2 oder Command & Conquer Remastered.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 23-2020 (#172)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen die Stargäste Chris Hülsbeck, Holger Schmidt, Julian Eggebrecht und Thomas Engel.
Aufnahmedatum: 5.+12.06.2020
Laufzeit: 1:46:03 Stunden

0:00:15  News & Smalltalk
0:00:52  Das heutige Programm.
0:02:03  Sony hat in einem Online-Stream das Gehäuse der PlayStation 5 enthüllt und erste Spiele gezeigt.
0:18:59  Gemischte News: Wild Bill mischt beim Microprose-Comeback mit, enormes Indie-Bundle für einen guten Zweck.
0:21:54  Was haben wir zuletzt gespielt? Command & Conquer Remastered und The Last of Us Part 2.

0:38:47  Das alte Spiel: Turrican
0:39:08  Happy Birthday, Bren McGuire! Zum 30. Geburtstag  von Turrican begrüßen wir Chris Hülsbeck, Holger Schmidt, Julian Eggebrecht und Thomas Engel.
0:46:08  Turrican begann als C64-Projekt von Manfred Trenz, Factor 5 übernahm die Entwicklung der Amiga- und ST-Versionen. Unsere Runde erinnert sich an die Anfänge des Actionspiels.
1:10:59  Die Soundtracks der Amiga-Turricans sind längst Klassiker, was hatte Chris damals inspiriert?
1:27:14  Neue Grafiktricks und spielerische Verbesserungen bei der Fortsetzung Turrican 2. Und was macht hier eigentlich die Sprite-Animation von Hawkeye?
1:34:21  Messetumult 1990 bei der Demodisketten-Verteilung. Können wir im Turrican-Jubiläumsjahr 2020 mit der Ankündigung eines neuen Projekts rechnen?

1:43:38 Abspann (mit »Victory« von Chris Hülsbeck)

Posted by Heinrich

Filed under: Podcast Leave a comment
Comments (5) Trackbacks (0)
  1. Ich habe in der AMIGA Spiele Disc 4/92 ein Gruppenfoto der Factor5-Truppe gefunden:
    http://www.datistics.de/wp-content/uploads/f5-92.jpg

    Aufgenommen vermutlich im Winter 91/92? Aber wer ist wer? Julian & Manfred in der 2. Reihe? Chris fehlt wohl…

  2. Danke für diese wunderbare Folge, doch ich bin schockiert, wie sehr Thomas und Holger das eigene Werk unterschätzen:
    Die Mischung aus freier Erkundung, phantastisch-surrealem Leveldesign und dem wahrscheinlich besten Gaming-Soundtrack vermittelt bis heute ein einzigartiges und rauschhaftes Spielgefühl, das ich auch bei aktuellen Titeln in dieser Form nie mehr erleben durfte.
    Schade, dass diese Alleinstellungsmerkmale nach dem ersten Super Turrican zugunsten von mehr Linearität und einem orchestralem Soundtrack peu à peu aufgegeben wurden.
    Julian scheint sich dessen bewusst und man wird sich bei einem möglichen Sequel wohl wieder an den Stärken der ersten beiden Amiga-Turricans orientieren.
    Ich bin guter Hoffnung und sowas von heiss auf einen möglichen Reveal auf der Gamescom!

    Nochmal zum Soundtrack:
    Es gibt nur wenige Künstler, die in ihrem Medium Einzigartiges vollbringen; denen es gelingt, dieses sowohl in technischer als auch kreativer Hinsicht zu transzendieren und dabei etwas komplett Eigenständiges zu erschaffen:
    Chris ist der Igor Strawinsky oder Miles Davis der 8-Bit und vor allem 16-Bit Sounds und trotz Kultstatus noch immer extrem unterschätzt.

    Deshalb, lieber Chris:
    Die grossartigen Orchesterversionen in allen Ehren, doch was wir brauchen, ist der echte Stoff.
    Dank Labels wie iam8bit oder Data Discs sind Retro-Pressungen ja gerade sehr en vogue:
    Die Turrican Original-Soundtracks inkl. Artwork auf Vinyl wären für viele Fans der ultimative feuchte Traum…

  3. Kann an dieser Stelle passend zum Anlass nochmal das Making of zu Rogue Leader verlinken, es liefert meines Erachtens großartige Studioeinblicke bei Factor 5, aufgenommen wahrscheinlich auf dem internationalen Höhepunkt des Studios während bzw. kurs vor dem GameCube-Launch. Wer die Gesichter aus dem Podcast teilweise “in action” während der guten alten Zeit ™ sehen will, there you go: https://www.youtube.com/watch?v=ICt7tq7GQNQ 😉

  4. Kann mich nur anschließen: das ist ein so kostbarer Beitrag, ich würde das gerne in Buchform rezipieren: also 1988/1989/1990/1991… Das ist so eine irre Zeit und ich glaube, das ließe sich wunderbar zusammenfassen und ergänzen. Siehe Masters of DooM und id. Was habe ich das Buch verschlungen…

    Tolle Folge. Bitte MEHR davon!

  5. Sehr schöne und historisch wertvolle Episode!

    Es hat mich etwas überrascht, dass Heini beinahe den Sprung vom Tester zum Produzenten gemacht hat. Vielleicht birgt die Zukunft noch eine weitere Chance dazu! Ich bin mir sicher, dass er das Zeug dazu hat.


Leave a comment

Trackbacks are disabled.

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen