Spieleveteranen
15Jun/10Off

Starkiller: Trantor Hero IV

Während andere Musikspiel-Hersteller ihr Publikum mit lauwarmen Songs und konventionellen Controllern langweilen, bietet "Trantor Hero" spürbar heißere Hits und einen innovativen Ansteck-Flammenwerfer. Inzwischen hat das Produkt alle Marktreife-Hürden genommen... fast alle...

Die Spieleveteranen bedanken sich bei Rolf Boyke für diese das bekannte Universum erschütternden neuen Starkiller-Strips.

Posted by Heinrich

Filed under: Starkiller Comments Off
Comments (19) Trackbacks (0)
  1. Ich brauche einen neuen spieleveteranen-podcast! ganz dringend. wenn der nich spätestens in 3 tagen online ist, wäre die einzige ausrede dafür, die ich akzeptieren könnte, die tatsache, dass alle beteiligten an der ersten ausgabe der oben schon angesprochenen zeitschrift sitzen…das ist übrigens die beste idee ever 😀

  2. Vollkommen Offtopic aber schauen die Veteranen eigentlich Fußball? Wenn ja, was sind denn so eure Kommentare bisher und wie seht ihr die Mannschaften so usw? 🙂

  3. Hach ja, das leidige Thema mit den FSK-/USK-“Flatschen”.
    Ich hoffe, “Trantor Hero IV” bekommt wenigstens ein Wendecover! Ansonsten wird schwarz-importiert: Habe gehört, dass die dunklen S.I.T.H. (Spiele-Inquisitoren und Trantor-Hasser) der USK zum Beispiel im Bereich Proxima Centauri noch keinen Einfluss haben sollen…

  4. Das fand ich jetzt auch sehr lustig. Aber… gaaanz blödes Frage von Trantor-Neuling: Ist das “Um” ein Fehler oder ein Witz?

  5. Wer kommt dann als Käufer von “Trantor Hero” noch in Frage? Höchstens ZZ Top.
    Aber zum Glück beschränkt sich die Bewegungsteuerung auf ein Fingerzucken – das können auch noch von Gicht geplagte Rentner 😉

  6. Gut zu wissen, dass diese dämlichen Logos auch anderen auf den Zeiger gehen…

  7. Den finde ich bisher am Besten!!!

    Wie kommt ihr mit der Planung für die Zeitschrift voran?

    • Blendend… aber welche Zeitschrift?

      • Gutes Ablenkungsmanöver 😉

        Ich meine natürlich die neue Spielezeitschrift von Langer/Lenhardt/Locker/LForster und LSchneider-LJohne mit Rolf Boyke als Layouter. Das Heft sollte doch “Spieleveteranen – Das Magazin” heissen, oder nicht?

        …ich schlafe in letzter Zeit ziemlich viel…

        • Print ist doch tot 🙂

        • *lechz*

          Eine bunte Zeitschrift über Spiele und Kram für alte Säcke ohne gedrungen wirkende Seriösität und ein sperriges “Sie”, das
          v.a. Pickelnasen mit stolzerfüllter Brust füllen soll?

          Ich würd’s abonnieren, ernsthaft.
          Fühl mich grad mit keiner Zeitschrift wohl und daran ist nicht
          das Netz als schnellerer Newslieferant schuld, sondern der
          kindisch-semiseriöse, bräsige Style der Blätter.

    • Zeitschrift??

  8. mal wieder sehr nett! vor allem schön zu sehen das sich trantor&co erstaunlich gut gehalten haben für ihr alter! 😉

  9. vergessen wann kommt den der nächste podcast???

    freu mich jetzt schon drauf.

    Ist er vieleicht schon aufgezeichnet??

    mfg

  10. Einfach Spitze


Trackbacks are disabled.