Spieleveteranen
30Mar/176

#92: Thimbleweed Park

Für unsere $5-Patreon-Unterstützer ist heute ein weiterer Bonus-Podcast erschienen, bei dem es ganz schön abenteuerlich zugeht. In der Rubrik „Das neue Spiel“ testen Heinrich und Jörg ganz aktuell Thimbleweed Park von Monkey-Island-Schöpfer Ron Gilbert: Wie gelungen ist das Point-and-click-Comeback, was begeistert, was nervt? Außerdem plaudert das Duo mit Veteranen-Gaststar Anatol Locker über aktuelle Spielevorlieben, klassische CeBit-Erinnerungen und die legendäre USB-Kartoffel. Danach beantwortet Anatol eine Dreiviertelstunde lang Hörerfragen, unter anderem zu Power Play, Bravo ScreenFun, Adventure-Vorlieben, Kunst und Kultur.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Den kompletten Bonus-Content gibt es für alle Spieleveteranen-Backer ab der $5/Monat-Kategorie.   

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Anatol Locker.
Aufnahmedatum: 27.02. + 29.03.2017
Laufzeit: 2:15:14 Stunden 

0:00:33 Smalltalk
0:00:33 Hallo und willkommen.
0:02:18 Gastveteran Anatol Locker war neulich auf der CeBit – das weckt auch bei Heinrich und Jörg Messe-Erinnerungen.
0:04:00 USB-Kartoffeln und Privatunterkünfte.
0:09:31 Was haben wir zuletzt gespielt? Mass Effect: Andromeda, Zelda: Breath of the Wild, Horizon Zero Dawn, Yakuza 0, Dishonored 2, The Battle of Polytopia.
0:27:03 Gemischte News. Zu StarCraft Remastered gab’s ja schon einen Spieleveteranen-Express. Ed Fries ging auf Easter-Egg-Suche beim 1977-Spielautomaten Starship 1 und Brian Fargo liebäugelt mit dem Ruhestand.

0:32:49 Hörer fragen, Veteranen antworten: Locker-Special
0:33:09 In welches Spiel hat Anatol am meisten Zeit investiert?
0:35:26 Warum gab’s in Bravo ScreenFun nicht mehr typische Bravo-Rubriken?
0:38:47 Was sind besonders spielenswerte Adventures von Legend, Magnetic Scrolls und Infocom?
0:43:36 War Anatol schon immer der Intellektuelle in der Redakteursrunde? Und das ist übrigens Sean Scully.
0:46:48 Wie kam es dazu, dass die Power-Tipps auf grünem Papier gedruckt wurden?
0:49:53 Chefredaktionsstil und Arbeitsklima bei der Video Games.
0:53:29 Anatols musikalisches Schaffen – ein kurzer Überblick.
0:56:24 Welches Musikalbum hat für Anatol die größte Bedeutung? Und greift er als gelernter Buchhändler auch zum eReader?
0:58:56 In welches Fallout-Spiel hat Anatol am meisten Zeit gesteckt?
1:00:39 Wie kam er damals zur Power Play und entsprach der Job seinen Vorstellungen?
1:06:03 Thema 3D-Drucker: Modelle für Einsteiger und außergewöhnliche Anwendungsbeispiele.
1:14:02 Wie sind die legendären Porträtfotos für die Power-Play-Spieleteste entstanden?
1:16:54 Zum Abschluss ein lockeres Frage-und-Antwort-Spiel.

1:19:43 Das neue Spiel: Thimbleweed Park
1:21:51 Ron Gilbert hat 1987 mit Maniac Mansion das moderne Point-and-Click-Adventure definiert.
1:28:23 Das Setting des neuen Spiels Thimbleweed Park: Zwei Agenten, eine Leiche und jede Menge Rätsel.
1:30:43 Wechsel zwischen fünf spielbaren Charakteren, die auf interessante Weise eingeführt werden.
1:41:00 Die irre Fülle an nostalgischen Anspielungen, Genre-Zitate und Insider-Gags.
1:46:58 Ein „Greatest Hits“ klassischer Adventure-Puzzletypen. Nur manchmal wird’s etwas anstrengend.
1:55:03 Wie ist eigentlich die deutsche Übersetzung, gibt es Wortspiel-Puzzles?
1:59:21 Heinrich hat’s durchgespielt, was hat ihn überrascht?
2:03:45 Wir schreiten zur Spieleveteranen-Wertung.
2:08:41 Warum kann man eigentlich die Spielhalle nicht betreten? Wir zitieren Ron Gilbert aus Thimbleweed-Podcast 66.

2:10:43 Vorschau
2:11:02 Podcast 93 (für alle), erste April-Hälfte. Da brauchen wir Euren Input in Sachen „altes Spiel“.
2:11:47 Podcast 94 (für Patreon-Unterstützer), zweite April-Hälfte.

2:14:10 Abspann

Posted by Heinrich

Comments (6) Trackbacks (0)
  1. Vielen Dank für die neue Folge. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten durch die Umstellung gefallen mir die neuen Folgen immer besser.
    Schade nur, dass sich die Meinungen zu den Spieleveteranen nun auf 3 Plattformen aufteilen: Patreon, Gamers Global und hier, Spielveteranen.de.
    Finde ich unübersíchtlich, eine Lösung dazu fällt mir aber auch nicht ein. So ist es nichts halbes und nichts ganzes.
    Und weil Jörg es im Podcast kurz anspricht: Es gibt tatsächlich einen 3D Drucker von Fishertechnic, die Qualität bei hohem Preis soll aber nicht überragend sein.

  2. Toller Podcast, wie immer!

    Mensch Heinrich, warst du damals aufgedreht! 😀 Absolut redegewandt und überaus witzig! (Heute natürlich auch noch, nur irgendwie anders…) 😉

    https://youtu.be/5ng1rMvaiCw

  3. Danke für euren Podcast! Ich würde mich übrigens mal wieder über eine Folge mit Roland Austinat freuen. Ich hoffe, er steht euch noch zur Verfügung. Wäre sehr schade, wenn nicht. Grüße Jan

  4. tag die herren veteranen,
    mein vorschlag für “das Alte Spiel” :
    whiplash/ps2/2004
    grüße aus dem Schwarzwald!

  5. Wenn man episoden dieser Art einzeln freischalten kann, also ohne Patreon “Abo”, happy to pay up! 😀


Leave a comment

Trackbacks are disabled.