Spieleveteranen
13May/183

#119: Anno 1602

Zwischen den monatlichen Spieleveteranen-Podcasts erscheinen zusätzliche Bonus-Folgen für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Die erwartet in Episode 119 folgendes Programm:

Die 119. Episode des Spieleveteranen-Podcasts ist besonders aufbauend, denn in der Rubrik „Das alte Spiel“ blicken wir auf den Auftakt der Anno-Serie zurück. Was faszinierte am Städteaufbau von Anno 1602, wie spielt sich der Klassiker aus heutiger Sicht, was ist die beste Fortsetzung? Gast-Veteran Mick Schnelle erinnert sich auch daran, wie er 1997 einen gewissen GameStar-Chefredakteur vom Potential der Messeüberraschung überzeugen musste. Außerdem beantworten wir einen Stapel Hörerfragen, blicken auf News-Schlagzeilen und plaudern über aktuelle Spielevorlieben.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Den kompletten Bonus-Content gibt es für alle Spieleveteranen-Backer ab der $5/Monat-Kategorie. 

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gast-Veteran Mick Schnelle
Aufnahmedatum: 11.05.2018
Laufzeit: 2:24:22 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:33 Das heutige Programm.
0:01:58 Was haben wir zuletzt gespielt? God of War, Battletech, Total War Saga: Thrones of Britannia und Pillars of Eternity 2.
0:19:31 Gemischte News: SNK kündigt das Neo Geo Mini an, die mysteriöse neue Atari-VCS-Konsole kann bald vorbestellt werden.
0:23:25 Wir begrüßen Mick Schnell in der Runde, der von seinem jüngsten Kulturmarathon berichtet.

0:34:34 Das alte Spiel: Anno 1602
0:35:05 Vor rund 20 Jahren erschien der Auftakt der Aufbaustrategie-Serie. GameStars Anno-„Entdecker“ Mick erinnert sich an seine erste Begegnung auf der ECTS 1997.
0:42:07 Das Anno-Grundspielprinzip und die Unterschiede zu den weniger pazifistischen Siedlern.
0:55:23 Zwischen PC Games und GameStar entsteht eine gewisse Rivalität bei der Anno-Berichterstattung.
1:06:50 Wie spielt sich Anno 1602 heute, was fällt bei der Wiederbegegnung auf?
1:16:23 Mick erklärt, welches Anno sein Lieblingsspiel der Serie ist.
1:19:44 Das Fazit aus dem Test in PC Games 5/1998 und die Rollenverteilung im GameStar-Testvideo.

1:23:48 Hörer fragen, Veteranen antworten
1:23:53 Kanzleramtsbesuche, geheime Editorial-Botschaften, Geburtstagsrituale, Eishockey-Ereignisse und die Vorzüge der Flächenstaaten Bayern und Kanada: Wir beantworten gut gemischte Fragen unserer Patreon-Unterstützer.

2:19:00  Vorschau
2:17:55  Podcast 120 (für alle), Ende Mai.
2:20:37  Podcast 121 (für Patreon-Unterstützer), Mitte Juni.

2:23:16  Abspann

Posted by Heinrich

Comments (3) Trackbacks (0)
  1. Mich würde als Frage interessieren, wie das Arbeiten in Kanada so abläuft und ob Heinrich immer wieder ein neues Visum beantragen muss? Außerdem, wieso er am Ende in Kanada gelandet und weg von Deutschland gezogen ist? Und was ist mit der Zucht seiner (kybernetischen) Hunde?

  2. Vielen Dank für die neue Folge.
    In der aktuellen Retro Gamer fragt Jörg am Ende des Tutorials, ob wir mehr Insiderberichte von damals wollen. Diese Frage gilt meiner Meinung nach auch für den Veteranenpodcast und die Antwort kann nur lauten: Ja, wir wollen nichts anderes. (Also fast nichts).
    Daher fand ich die letzte Folge mit Gronkh auch nicht ganz so gut. Wenn ich die Wahl habe zwischen Waldorf und Statler gegen Beavis und Butthead (nicht böse gemeint, bezieht sich eher auf die unterschiedlichen Zielgruppen) dann bleibe ich bei Waldorf und Statler. Gronkh und Co machen wahrscheinlich einen guten Job, und ein Blick über den Tellerrand der Veteranen ist immer gut, aber mehr brauche ich davon nicht. Lieber mal wieder Winnie oder Roland.

    Und hier nochmal mein Vorschlag: Heini besucht mal die Analogue Studios inkl. Interview persönlich. Ist ja quasi um die Ecke. Da gibt es viel mehr zu entdecken als nur das Super NT.


Leave a comment

Trackbacks are disabled.

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen