Spieleveteranen
17Dec/21Off

#247: Zeitreise 1/2012, 2002, 1992

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Hier erfahrt ihr, wie ihr das volle Programm hören könnt: https://www.patreon.com/spieleveteranen

News wie die Ankündigungen der Game Awards sind ja schön gut, aber spätestens bei der Hörerpost scharrt unsere Zeitmaschine ungeduldig mit den Reifen. Sie will mit uns 10, 20 und 30 Jahre zurück in die Vergangenheit, um dort in antiken Magazinen zu blättern und mit der Besserwisserei von heute damalige Wertungen zu kommentieren. Im Jahr 2012 erwarten uns zum Beispiel Drachenkrieger im Schnee und Fledermausmänner in großen Städten. Bei der GameStar 1/2002 überrascht uns dagegen eine Häufung spannender Echtzeitstrategietitel. Außerdem wird der 3. Teil einer Serie getestet, deren Startschuss ein weiteres Jahrzehnt zuvor verkündet wurde: In der mit Klassikern gespickten Power Play 1/1992 erwarten uns auch Ameisen, Götter und Piraten.

Spieleveteranen-Episode 51-2021 (#247)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer
Aufnahmedatum: 15.12.2021
Laufzeit: 1:32:24 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:02:58 Das heutige Programm.
0:04:37 Gemischte News: Bei den Game Awards 2021 gab es zahlreiche Ankündigungen wie Star Wars - Eclipse, Ubisoft beginnt mit einem Remake von Splinter Cell, Peter Molyneux‘ neues Spiel scheffelt NFT-Millionen, die sehenswerte Xbox-Dokuserie von Microsoft ist erschienen.
0:21:21 Was haben wir zuletzt gespielt? Detroit – Become Human und Halo Infinite.
0:30:36 Die Frage zum Tage von Armin.

0:37:34 Zeitreise: Januar 2012, 2002, 1992
0:37:39 Gamestar 1/2012 und GamersGlobal, u.a. mit Skyrim, Batman: Arkham City, und Saints Row: The Third.
0:51:18 Gamestar 1/2002, u.a. mit Empire Earth, Civilization 3 und Dark Age of Camelot.
1:12:13 Power Play 1/1992 und DOS International, u.a. mit Populous 2, Civilization und Monkey Island 2: LeChuck’s Revenge.

1:31:08 Abspann

Posted by Heinrich

Filed under: Patreon Comments Off
Comments (2) Trackbacks (0)
  1. Schade das ihr inzwischen auch Zeitreisen als Patreon-Exklusiv veröffentlicht.
    Aber das musste ja vermutlich so kommen, bei den vielen Hinweisen dazu in jeder Folge.
    Bin Stammhörer der ersten Stunde dieses Projekts und erinnere mich gerne an die ‘alten’ Zeiten zurück in denen dieses Format noch wirklich interessant war und mit den Helden am Mikrofon (Boris, Anatol, …) “gelebt” hat.
    Dann kam die grosse Veränderung des Podcasts und mein erster Gedanke war:
    “Schade, das war es dann wohl – nur noch Langer & Lehnhardt.”
    …aber ihr habt es versucht – auch wenn die Qualität der Folgen eine Abwärtsspirale eingeschlagen hat.
    …und jetzt noch eine Zeitreise hinter der Paywall – NEIN Danke.

    • Jede zweite Episode ist seit längerem ein Bonus für die Patreon-Unterstützer, und da schien es uns das kleinere Übel zu sein, ausnahmsweise eine Zeitreise zu verschieben (damit dann alle die “Best of 2021”-Spielerunde empfangen können).

      Bitte auch berücksichtigen, dass wir dank der Patreon-Kampagne viel mehr Folgen als früher produzieren. Es ist aus meiner Sicht also weniger ein “wir nehmen den Hörern was weg”, als vielmehr ein “wir geben den Unterstützern noch mehr”.


Trackbacks are disabled.

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen