Spieleveteranen
23Jan/21Off

#200: Rogue Squadron

Der neue Star-Wars-Film Rogue Squadron soll 2023 in die Kinos kommen, bereits Ende 1998 erschien ein gleichnamiges Actionspiel. Wir blicken mit Game Director Julian Eggebrecht auf die ereignisreiche Entwicklungsgeschichte zurück: Wie kam das deutsche Team Factor 5 an Lucasfilms »Kronjuwelen« heran, welche technischen Hürden musste es auf dem Nintendo 64 überwinden? Was verbindet Rogue Squadron mit dem Klassiker Rescue on Fractalus – und welcher Kanzlername wurde unter die Bösewichte geschmuggelt?

Mit diesem Insider-Talk feiern wir auch ein kleines Jubiläum: Der 200. Spieleveteranen-Podcast ist vollbracht. Jede zweite Folge erscheint exklusiv für unsere Patreon-Unterstützer. Weitere Infos findet ihr unter https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 4-2021 (#200)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Stargast Julian Eggebrecht.
Aufnahmedatum: 18. + 20.01.2021
Laufzeit: 1:42:52 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:04:24 Das Programm für die Jubiläumsfolge.
0:13:08 Letzte Woche gab’s erstmals »Multimedia-Hörerfragen«.
0:15:03  Was haben wir zuletzt gespielt? Hitman 3, Shadow Empire und Yakuza: Like a Dragon.
0:26:39 Einleitung zu Star Wars: Rogue Squadron mit Techniktipps, um die PC-Version auf heutiger Hardware zu spielen.

0:30:20 Das alte Spiel: Rogue Squadron
0:30:43 Wir begrüßen Stargast Julian Eggebrecht von Factor 5, der die Entstehungsgeschichte von Rogue Squadron enthüllt.
0:49:08 Inspirationsquellen fürs Spielgefühl waren Ataris erster Star-Wars-Automat und das Lucasfilm-Games-Frühwerk Rescue on Fractalus. Schon 1989 beschäftigte sich Factor 5 mit einer möglichen Fortsetzung auf dem Amiga.
1:12:34 Der langsame Speicher des N64 bereitete den Programmierern Kopfzerbrechen. Factor 5 klopfte bei Nintendos Hardware-Guru Genyo Takeda an.
1:22:54 »Wir wurden sehr panisch«: Terminsorgen, deutsche Direktheit, die Voodoo-Puppe und Rettung durch die N64-Speichererweiterung.
1:34:54 Wie sieht Julian das Spielgefühl aus heutiger Sicht? Und gibt es Chancen, dass jemals eine überarbeitete Rogue-Trilogie veröffentlicht wird?

1:41:44 Abspann

Posted by Heinrich

Filed under: Podcast Comments Off
Comments (2) Trackbacks (0)
  1. Herzlichen Glückwunsch zur 200. Folge!
    Die Geschichten des Herrn Eggebrecht sind immer wieder faszinierend.
    Schade nur, dass gefühlt 200 Folgen lang mit ihm als Running Gag über Turrican gesprochen wird.

    Jetzt kommt eine Neuveröffentlichung, von einer Firma in Deutschland, und es wird mit keinem Wort erwähnt….

    • Wir hatten irgendwann mal im News-Segment erwähnt, dass an “Turrican Flashback” gearbeitet wird. Zum Zeitpunkt der Aufnahme von Episode 200 lag uns die Sammlung noch nicht vor, Update wahrscheinlich nächste Folge.


Trackbacks are disabled.

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen