#363: Hörer fragen, Veteranen antworten

Spieleveteranen-Episode #363 (17-2024)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Roland Austinat
Aufnahmedatum: 17.+18.04.2024
Laufzeit:
1:51:45 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:38:21 Hörerfragen-Special)

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. So könnt ihr das volle Programm hören: https://www.patreon.com/spieleveteranen

Egal ob Gaming-Burnout, Erziehungstipps, Genre-Müdigkeit, Heftbeilagen-Betrachtungen oder Hack’n-Slash-Empfehlungen: Die Spieleveteranen haben die Antwort! Heinrich und Jörg werden diesmal von Roland verstärkt, um eine ganze Reihe eurer Einsendungen zu kommentieren. Dank modernster Spitzentechnologie kommen auch Multimedia-Hörerbriefe zum Einsatz, bei denen die Fragesteller selbst vorsprechen.  Los geht es aber wie immer mit einigen veteranenwürdigen News-Meldungen und aktuellen Spielberichten.

0:00:15 News & Smalltalk
0:02:04 Gemischte News: Fallout-TV-Serie lässt Spielerzahlen kräftig wachsen, Keanu Reeves spricht beim Sonic 3-Film mit, der FF-VII-Remake-Abschluss erfolgt (relativ) bald, Star-Control-Enkel Free Stars: Children of Infinity landet auf Kickstarter und Flying Shark fliegt eine Amiga-Ehrenrunde.
0:12:02 Was haben wir zuletzt gespielt? Millennia, Atari Mania.
0:28:58 Hörer-Feedback zur letzten Episode.
0:33:56 Wir begrüßen Gastveteran Roland Austinat.

0:38:21 Hörer fragen, Veteranen antworten
0:39:17 Den Auftakt machen Gesprächsbeiträge vom Spieleveteranen-Anrufbeantworter: Sabrina, Valentin Müller, Matt und Boris Reidel kommen zu Wort.
1:06:10 Unser Antwortenkomitee kommentiert Textbeiträge von Patrick, Saswalker, TenTacle, Matthias, Andreas, Thomas, N0Remors3 und Florian.
1:49:19 Abspann.

#362: Zeitreise 5/2014, 2004, 1994

Spieleveteranen-Episode #362 (16-2024)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Stargast Albert Absmeier
Aufnahmedatum: 10.04.2024
Laufzeit: 1:57:37 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:42:14 Zeitschriften-Zeitreise)

Zurück in die Achtziger mit Albert Absmeier: Anlässlich des 40. Geburtstags des 64’er-Magazins plaudern wir mit dem ehemaligen Chefredakteur über die Anfänge der Zeitschrift und die goldenen Commodore-Jahre. Danach entführt uns die Spielveteranen-Zeitmaschine in weitere Jahrzehnte. Dabei entdecken wir zum Beispiel die ultimative Fehlwertung (1994) und genießen einen bleihaltigen Karibikurlaub (2004). Im Bonussegment für Patreon-Unterstützer gibt es außerdem einen Besuch im Jahr 2014, das uns ein weiteres Elder-Scrolls-Jubiläum beschert. Während der Motor der Zeitmaschine zu Beginn der Episode noch vorheizt, gibt es Aktuelles aus der Branche, eine erste Einschätzung zur Fallout-Serienadaption und eine Portion Hörerpost.

Unterstützt die Spieleveteranen und hört das volle Programm:
https://www.patreon.com/spieleveteranen

0:00:15 News & Smalltalk
0:02:47 Gemischte News: Ein eigenes Xbox-Team achtet auf Spieleerhaltung, ein ungeöffnetes NES-Castlevania sorgt für eBay-Rekorde, Apple öffnet seinen Store für Emulatoren und die Spielebranche hat Wachstumssorgen, zumal ältere Titel erstaunlich viel Spielzeit für sich beanspruchen.
0:18:31 Was haben wir zuletzt geguckt? Fallout (Prime Video).
0:31:39 Was haben wir zuletzt gespielt? Superhot – Mind Control Delete.
0:36:07 Ein neuer Fragenaufruf und Hörerpost von Andreas Wanda.

0:42:14 Zeitschriften-Zeitreise: April 2014, 2004, 1994
0:47:48 64‘er 4/1984. Zum 40. Geburtstag des 64’er-Magazins unterhalten wir uns mit dem ehemaligen Chefredakteur Albert Absmeier (Musik: Shades von Chris Hülsbeck).
1:13:33 PC Player 5/1994, u.a. mit Ultima 8 – Pagan, X-COM/UFO – Enemy Unknown und Myst.
1:37:13 GameStar 5/2004, u.a. mit Far Cry, World of Warcraft (Beta) und Beyond Divinity.
1:56:11 Abspann.

#361: The Elder Scrolls – Arena

Spieleveteranen-Episode #361 (15-2024)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer
Aufnahmedatum: 03.04.2024
Laufzeit:
1:37:25 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:46:00 The Elder Scrolls: Arena)

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. So könnt ihr das volle Programm hören: https://www.patreon.com/spieleveteranen

Zu den Inspirationsquellen gehörten Ultima Underworld, ein Eishockeyliga-Simulator und RutgerHauer-Filme, herausgekommen ist der Auftakt einer äußerst erfolgreichsten Rollenspielserie. Zum 30. Geburtstag von The Elder Scrolls: Arena kehren wir in die (enormen) Weiten von Tamriel zurück. Die Schwerter sind vielleicht rostig geworden und die Dungeon-Grafik wirkt etwas angestaubt, doch wie ist das Spielgefühl nach all den Jahren? Bei der Gelegenheit blicken wir auch auf die recht unterschiedlichen Testermeinungen von 1994 und weitere Serienteile zurück. Bevor wir uns auf die langen Arena-Laufwege begeben, sichten wir Veteranen-relevante News, blicken ins Posteingangsfach und erzählen von aktuellen Spielerlebnissen.

0:00:15 News & Smalltalk
0:03:18 Gemischte News: Eine neue Webseite würdigt das 40 Jahre alte 64’er-Magazin, Bill Roper liebäugelt mit einem Hellgate-Nachfolger, Nightdive Studios bringt einen obskuren Shooter zurück.
0:14:01 Was haben wir zuletzt geguckt? 3 Body Problem auf Netflix (und Jörg kennt sogar die Buchvorlage).
0:25:31 Was haben wir zuletzt gespielt? Dragon’s Dogma 2, M.U.L.E. (THE400 Mini), Millennia.
0:36:20 Hörerpost von Andreas Wanda und N0Remors3.

0:46:00 Das alte Spiel: The Elder Scrolls – Arena
0:46:15 So wurde aus Bethesdas geplantem Gladiatorenkampf in Fantasy-Arenen ein episches 3D-Rollenspiel mit unzähligen Nebenquests.
1:06:55 Grafik und Größe konnten 1994 beeindrucken, doch wie ist es uns beim Wiederspielen 2024 ergangen?
1:15:50 Wie hat sich die Serie nach Arena weiterentwickelt? Erinnerungen an Daggerfall & Co.
1:26:46 Der historische Pressespiegel.
1:34:58 Abspann.

#360: Llamasoft – The Jeff Minter Story

Spieleveteranen-Episode #360 (13-2024)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Winnie Forster
Aufnahmedatum: 20.03.2024
Laufzeit:
1:49:40 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:54:19 The Jeff Minter Story)

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. So könnt ihr das volle Programm hören: https://www.patreon.com/spieleveteranen

Der 2. Titel in der Gold Master Series ist eine haarige Gelegenheit: Llamasoft – The Jeff Minter Story widmet sich dem Schaffen des britischen Computerspiel-Pioniers, der für schnelle Action, psychedelische Lichteffekte und kuschelige Paarhufer bekannt ist. Wir haben mit Gastveteran Winnie Forster die interaktive Dokumentation gesichtet und die 42 enthaltenen Spiele ausprobiert. Neben emulierten Versionen von Minter-Originalen der 80er- und 90er-Jahre ist auch ein neues Remaster seines ersten großen Hits Gridrunner enthalten. Doch bevor die Lamas und Kamele von der Leine gelassen werden, widmen wir uns zu Beginn der Sendung Branchen-News, Spielberichten und Hörerpost.

0:00:15 News & Smalltalk
0:04:27 Gemischte News: 84 EverQuest-Charaktere sind seit 25 Jahren aktiv, Alpha Protocol taucht bei GOG wieder auf, junge Spielejournalisten sind wenig zukunftsoptimistisch – dafür aber Chris Roberts, denn bei Star Citizen sei die Zielgerade in Sicht.
0:21:55 Was haben wir zuletzt gespielt? Alone in the Dark (2024), Star Wars: Galaxy at War (Remake 4.0 Mod).
0:35:57 Hörerpost von Matthis Brukner, Sokar und Maestro84.
0:47:34 Wir begrüßen Gastveteran Winnie Forster, der sich zuletzt in Inkulinati mit mittelalterlichen Fantasiefiguren bekriegte.

0:54:19 Das neue alte Spiel: Llamasoft – The Jeff Minter Story
0:54:32 Wer ist Jeff Minter und wie hat Digital Eclipse diese Mischung aus Spielesammlung und Dokumentation aufgebaut?
1:04:19 Das Frühwerk von Jeff Minter beginnt bereits auf dem Sinclair ZX-81, die erste VC-20-Version von Grid Runner bringt uns heute noch ins Schwitzen.
1:16:07 Auch frühe Licht-Synthesizer wie Psychedelia sind enthalten, doch es mangelt an nach 1994 veröffentlichten Minter-Spielen.
1:29:08 Unsere persönlichen Favoriten aus der Sammlung und das Veteranen-Fazit.
1:47:13 Abspann.

#359: Zeitreise 4/2014, 2004, 1994

Spieleveteranen-Episode #359 (12-2024)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Toni Schwaiger
Aufnahmedatum: 13.+14.03.2024
Laufzeit: 1:56:14 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:38:37 Zeitschriften-Zeitreise)

Auf dem CD-ROM war noch Platz, also ging es im März 1994 los mit den heiteren Videos zu Spielethemen. Zum 30. Geburtstag der Multimedia-Leserbriefe begrüßen wir Toni Schwaiger, der jahrelang die Bewegtbildbeiträge aus Poing inszenierte und danach auch mit Raumschiff GameStar abhob. Welche Sketche und Parodien sind unvergessen, wie lief damals die Videoproduktion ab? Das Blättern wird bei der Zeitschriften-Zeitreise aber nicht vergessen, dabei stoßen wir zum Beispiel auf ein beseeltes Action-Rollenspiel (2014) und wackere Hubschrauberpiloten (2004). Im Bonus-Segment für Patreon-Unterstützer gibt es eine 1994-Zugabe mit der 30 Jahre alten PC Player, in der das erste Elder-Scrolls-Spiel getestet wurde. Zu Beginn der Sendung stehen aber erst einmal aktuelle Meldungen, Spielberichte und Hörerfragen im Mittelpunkt.

Unterstützt die Spieleveteranen und hört das volle Programm:
https://www.patreon.com/spieleveteranen

0:00:15 News & Smalltalk
0:03:10 Gemischte News: Der nächste Mario-Film hat einen Termin, Resident Evil knackt die 150-Millionen-Grenze, EA-Oldies kehren auf Steam zurück, 2 Schwestern erobern den Plus/4.
0:13:00 Was haben wir zuletzt gespielt? Contra: Operation Galuga, Unicorn Overlord, Princess Peach: Showtime (Demo).
0:32:56 Hörerpost von N0Remors3.

0:38:37 Zeitschriften-Zeitreise: März 2014, 2004, 1994
0:38:43 Ende März 1994 erschien die erste Episode der »Multimedia-Leserbriefe« auf der CD-ROM von CD-Player 2. Wir begrüßen Gastveteran Toni Schwaiger, um uns an bescheidene 240×180-Pixel-Anfänge, denkwürdige Episoden und dramatische Dreharbeiten zu erinnern.
1:28:47 GameStar 4/2004, u.a. mit Splinter Cell 2 und Battlefield Vietnam.
1:39:24 GamersGlobal im März 2014, u.a. mit Diablo 3: Reaper of Souls, Titanfall und Dark Souls 2.
1:53:27 Abspann.

#358: Final Fantasy VII Rebirth

Spieleveteranen-Episode #358 (11-2024)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen die Gastveteranen Michael Hengst und Hagen Gehritz
Aufnahmedatum: 06.03.2024
Laufzeit:
1:58:05 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:40:42 Final Fantasy VII Rebirth)

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. So könnt ihr das volle Programm hören: https://www.patreon.com/spieleveteranen

Die Neuauflage von Final Fantasy VII ist da! Moment, Final Fantasy VII Remake erschien doch schon 2020. Spielt uns die Zeitmaschine einen Streich, haben die Veteranen zu viel Mako eingeatmet? Nein, das hat System, hat doch Square Enix das Remake-Projekt auf gleich drei Spiele aufgeteilt. Mit Final Fantasy VII Rebirth erschien nun der zweite Streich. Doch obwohl es sich um einen Ausschnitt des ursprünglichen JRPG-Klassikers handelt, ist Rebirth dennoch ein Großwerk geworden, das Jörg mit Unterstützung von Michael »One-Winged Angel« Hengst und Chocobo-Streichler Hagen Gehritz in gebührender Länge bespricht. Weniger final, aber nicht minder fantastisch widmen sich zuvor Heinrich und Jörg den neuen Kuriositäten aus der Spielebranche, eurer Hörerpost,  jüngsten Spielerlebnissen sowie einem Kinobericht, der so brandheiß ist wie der Sand auf dem Wüstenplaneten Arrakis.

0:00:15 News & Smalltalk
0:06:19 Gemischte News: Age of Empires 2 erhält auf seine alten Tage noch einen DLC, Digital Eclipse nennt Termin für Llamasoft: The Jeff Minter Story, Nintendo geht erfolgreich gegen Switch-Emulator Yuzu vor, nach einem Patch muss der männliche Nachwuchs bei Crusader Kings 3 Haare lassen und System Shock kehrt zurück (auf etwas andere Art).
0:22:41 Was haben wir zuletzt gespielt (und gesehen)? Dead Island 2, Balatro, Shogun und Dune Part 2.
0:34:22 Hörerpost von Pat und Christian Stake.

0:40:42 Das neue Spiel: Final Fantasy VII Rebirth
0:41:06 Heinrich verlässt die Party, Michael Hengst und Hagen Gehritz treten der Gruppe bei.
0:44:19 Was machte Final Fantasy VII anno 1997 so besonders und wo verortet sich Rebirth innerhalb der Remake-Trilogie?
0:58:54 Das Kampfmechanik baut das Action-ATB-System des Vorgängers weiter aus, zudem geizt das JRPG nicht mit Progressionsfacetten.
1:12:38 Die Cutscenes quellen über vor Liebe und Produktionsbudget, doch manche Charaktere sind dem Team etwas zu lebhaft geraten.
1:26:02 Nach dem Anblick der offenen Welt muss der grafikaffine Betrachter zunächst seine Kinnlade wieder vom Boden aufheben, doch wie steht es um die inneren Werte der Aktivitäten und Minispiele?
1:38:26 Pressezitate und Veteranenfazit.
1:55:39 Abspann.

#357: Prince of Persia – The Lost Crown

Spieleveteranen-Episode #357 (09-2024)
Besetzung: Heinrich Lenhardt begrüßt Gastveteran Stephan Freundorfer
Aufnahmedatum: 21.02.2024
Laufzeit:
1:36:43 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:53:24 The Lost Crown)

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. So könnt ihr das volle Programm hören: https://www.patreon.com/spieleveteranen

Nicht nur eine Krone ging verloren, sondern auch ein Spieleveteran: Jörg pausiert in dieser Episode, weshalb Stephan Freundorfer in die Startformation rotiert. Der Prinzenversteher beschäftigt sich derzeit nicht nur mit der deutschen Version der Prince of Persia-Entwicklungstagebücher, sondern hat auch die jüngste Serienfortsetzung The Lost Crown gespielt. Diese Wiederbelebung entpuppt sich als kompetentes und komplexes Metroidvania, bei dem Erkundung, Präzisionssprünge und flotte Kämpfe auf der Tagesordnung stehen. Wir diskutieren über unsere Impressionen und blicken auch auf die Anfänge der Serie zurück. Außerdem erwarten euch in dieser Episode reichlich News-Meldungen, aktuelle Spielberichte und frische Hörerpost.

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:15 Wir begrüßen Gastveteran Stephan Freundorfer, der heute als Jörg-Ersatzmann eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe hat.
0:08:38 Gemischte News: Neues Spiel der Sonic-Mania-Macher veröffentlicht, Bombiges Fallout-Sammlerstück angekündigt, neue alte Rare-Titel bei Switch Online, Star Wars Battlefront kehrt als Classic Collection zurück, Pocket Card Jockey galoppiert auf die Switch, Xbox-Spiele breiten sich auf anderen Konsolen aus.
0:28:17 Was haben wir zuletzt gespielt? Tomb Raider I-III Remastered, Balatro, Like a Dragon: Infinite Wealth.
0:44:50 Hörerpost von Andreas Wanda.

0:53:24 Das neue Spiel: Prince of Persia – The Lost Crown
0:53:48 Ein Blick zurück auf den seinerzeit nicht unumstrittenen Ur-Prinzen. Stephan gibt einen Update zur deutschen Ausgabe der Entwicklungstagebücher von Prince of Persia.
1:08:01 Das neue The Lost Crown hat mit den Anfängen der Serie nicht mehr viel zu tun. In Metroidvania-Manier erkunden wir mit Held Sargon den mythischen Berg Qaf.
1:20:09 Die Steuerung flutscht gut und der Schwierigkeitsgrad ist fordernd. Dank einiger vorbildlicher Einstellungsoptionen hält sich der Frust dabei in Grenzen.
1:32:13 Pressespiegel und Veteranenfazit.
1:41:16 Abspann.

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen