Spieleveteranen
11Sep/203

#181: Off-Topic 9/2020

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Unter https://www.patreon.com/spieleveteranen erfahrt ihr, wie ihr das volle Programm hören könnt.

Die Sommerpause hat ein Ende und die Spieleveteranen nehmen wieder den regulären Podcast-Betrieb auf. Gerade rechtzeitig, denn von den neuen Xbox-Konsolen bis zur Turrican-Wiederkehr gibt es einiges an News zu vermelden. Wir berichten zudem von Spielerlebnissen und beginnen damit, pro Smalltalk-Runde auch eine Hörerfrage zu beantworten.  Bei unserer Off-Topic-Rubrik geht es eigentlich um alles außer Spielen, aber sowohl bei den Büchern (Sid Meier’s Memoir!) als auch den Serien (High Score) schleicht sich diesmal die Spielehistorie ein.

Spieleveteranen-Episode 37-2020 (#181)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer
Aufnahmedatum: 9.9.2020
Laufzeit: 1:34:33 Stunden

0:00:15 Smalltalk
0:02:19 Das heutige Programm
0:04:20 Gemischte News: Turrican Anthology Vol. 1 + 2 angekündigt, Preise und Termine zu Xbox Series S + X, Nvidias Grafikkarten-Generation RTX 3000, neues Game & Watch zum 35. Mario-Geburtstag.
0:18:33 Was haben wir zuletzt gespielt? Battle Brothers – Blazing Desert, Wasteland 3 und Game of Thrones: Tale of Crows.
0:35:35 Wir beantworten die Frage zum Tage von Hörer Patrick Große.

0:43:24 Off-Topic
0:43:33 Manch einer glaubt wieder an das Gute im Menschen, auch wenn er in der Sommerpause die NHL-Playoffs verpasst hat.
0:47:53 Buch-Ressort: Sid Meiers Autobiographie »Sid Meier’s Memoir!«, »Altered Carbon« von Richard Morgan, »Lock in« von John Scalzi, Herbert Feuersteins Autobiographie »Die Neun Leben des Herrn F.«, »Stay Awhile and Listen: Book II« von David L. Craddock.
1:02:30 Serien-Ressort: Videospiele-Dokuserie High Score, Umbrella Academy Season 2 und Agrettsuko.
1:32:22 Nur ein ganz kurzer Tipp aus dem Musik-Ressort: »Such Pretty Forks in the Road« von Alanis Morissette.

1:33:28 Abspann

Filed under: Off-Topic, Patreon 3 Comments
9Aug/2010

#180: Diablo II

Vor 20 Jahren war der Sommer die Hölle: Emsig klickende PC-Spieler gerieten beim Action-Rollenspiel Diablo II ins Schwitzen. Stellt sich beim Beute sammeln und Charakter ausbauen auch heute noch die teuflische Suchtwirkung ein? Verstärkt von Gastveteran Roland Austinat wagen die Spieleveteranen den Selbstversuch. Wir erinnern uns daran, wie Diablo II damals ganze Redaktionen beschäftigte und streifen einige Aspekte der Entwicklungsgeschichte. Zuvor plaudern wir wie gewohnt über aktuelle Meldungen und Spielerlebnisse.

Wie am Ende der Sendung erwähnt verabschieden sich die Spieleveteranen in eine Sommerpause (bei Patreon-Unterstützern entfällt deshalb die nächste Monatsabbuchung). Wir hören uns wieder am 12.9. (Patreon) bzw. 19.9. (Rest der Welt).

Spieleveteranen-Episode 32-2020 (#180)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Roland Austinat.
Aufnahmedatum: 07.08.2020
Laufzeit: 1:36:43 Stunden

0:00:14 News & Smalltalk
0:00:53 Wir begrüßen Gastveteran Roland Austinat und blicken auf das heutige Programm.
0:04:18 Was haben wir zuletzt gespielt? Watch Dogs 2, Phantom Doctrine, Fall Guys und Destroy all Humans.
0:11:27 Gemischte News: GDC Online (inkl. Entspannungsquallen), Videospiel-Dokumentationen von Netflix, Star Citizens gründliche Planplanung.

0:45:29 Das alte Spiel: Diablo II
0:45:49 Stimmvergleich: Roland 2000 vs. Roland 2020. Jörg fasst zusammen, was man beim Action-Rollenspiel Diablo II überhaupt macht. Klicken zum Beispiel.
0:50:40 Mit unseren Lieblingsklassen wagten wir uns wieder neu ins Spiel. Ist der Suchtzauber nach zwei Jahrzehnten verflogen?
1:16:49 Warmduscher und Talentbäume: Zur Entwicklungsgeschichte meldet sich auch David Brevik kurz zu Wort. Als weitergehende Lektüre empfehlen wir Stay Awhile and Listen: Book II.
1:27:33 Pressespiegel und Spieleveteranen-Fazit.

1:35:38 Abspann

Filed under: Podcast 10 Comments
31Jul/201

#179: Sommer, Sonne, Hörerfragen

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Unter https://www.patreon.com/spieleveteranen erfahrt ihr, wie ihr das volle Programm hören könnt.

Die bange Frage »Wann gibt’s endlich wieder Hörerfragen?« ist hiermit beantwortet: In dieser Episode beginnt die Bearbeitung der reichen Ernte unseres Sommer-Frageaufrufs. Mit Anatol Locker haben wir einen Spieleveteranen der ersten Stunde als tatkräftigen Erntehelfer dabei (der auch einen Podcast-Seitensprung beichtet). Da wir bei den Antworten etwas ins Plaudern gekommen sind, werden die noch offenen Fragen auf spätere Episoden verteilt. Fraglos erfolgreich ist die Kickstarter-Kampagne eines inoffiziellen Suikoden-Erben, den wir im News-Segment ansprechen. Außerdem gibt es wie immer Einblicke in unsere aktuellen Spielegewohnheiten.

Spieleveteranen-Episode 31-2020 (#179)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Anatol Locker.
Aufnahmedatum: 29.07.2020
Laufzeit: 1:36:46 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:46 Wir begrüßen Gastveteran Anatol Locker und werfen einen Blick auf das heutige Programm.
0:13:28 Was haben wir zuletzt gespielt? Paper Mario – The Origami King, The Last of Us 2, Sniper Elite 4, Carrion und Grounded.
0:27:50 Gemischte News: Eiyuden Chronicle appelliert an Suikoden-Fans, Ubisoft mochte Mike Laidlaws König Arthus nicht, ein gigantisches Nintendo-Leak wird durchforstet.

0:40:49 Hörer fragen, Veteranen antworten
0:40:57 Bei den frischen Hörerfragen kommt das Veteranen-Trio wir ins Schwitzen und Plaudern. Los geht es mit Erinnerungen an einige denkwürdige Presse-Events.
0:55:21 Weiter geht es mit Wertungsdifferenzen und Entspannungsspiele. Wir verraten auch, welche Titel wir gerne nochmals neu erleben wollten und haben sogar Erziehungstipps für angehende Väter auf Lager.

1:35:40 Abspann

Filed under: Patreon 1 Comment
25Jul/20Off

#178: Zeitreise 8/2010, 2000, 1990

Nach dem Live-Stream ging’s gleich vor das Podcast-Mikrofon: Unterstützt von Gastveteran Roland Austinat diskutieren wir den Xbox Games Showcase. Was halten wir von Microsofts Spiele-Offensive, welche Titel sind aufgefallen? Nach etwas Smalltalk zum Alltag in den Standorten München, San Francisco und Victoria geht es dann ins Verlies der historischen Spielezeitschriften. Wir blättern nach, worüber vor 10, 20 und 30 Jahren geschrieben wurde und erinnern uns an Redaktionsanekdoten.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 30-2020 (#178)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Roland Austinat.
Aufnahmedatum: 22.+23.07.2020
Laufzeit: 1:42:13 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:00:45 Wir begrüßen Gastveteran Roland Austinat und blicken auf das heutige Programm.
0:01:38 Xbox Games Showcase: Microsoft präsentierte am 23.07. eine Fülle neuer Xbox- und PC-Spiele. Von Halo Infinite gab es richtige Spielszenen zu sehen, Enthüllungen wie Avowed, Stalker 2 oder das neue Fable wurden angeteasert.
0:24:01 Sonstige News und Alltags-Updates.
0:30:57 Was haben wir zuletzt gespielt? Ghost of Tsushima – und Roland hat Star Wars Jedi: Fallen Order immerhin schon ausgepackt.

0:36:15 Zeitreise: Juli 2010, 2000, 1990
0:36:28 GameStar 8/2010 und GamersGlobal, u.a. mit Crysis 2, Lego Harry Potter, Alpha Protocol und Blur. 
0:53:04 GameStar 8/2000, u.a. mit Diablo 2, Deus Ex, Deutschland Europameister 2000 (ha!) und Vampire: The Masquerade – Redemption
1:22:58 Power Play 8/1990, u.a. mit Back to the Future II, Imperium, Secret of the Silver Blades und Ultima IV auf dem Master System. 

1:42:13 Abspann

Filed under: Podcast 1 Comment
18Jul/20Off

#177: Ghost of Tsushima

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Unter https://www.patreon.com/spieleveteranen erfahrt ihr, wie ihr das volle Programm hören könnt.

Für sieben Samurai hat’s nicht ganz gereicht, aber immerhin drei Spieleveteranen greifen zum Controller-Katana, um im Japan des Jahres 1274 auf Open-World-Abenteuer zu gehen. Zusammen mit Olli »Sensei« Schultes von M! Games diskutieren wir Ghost of Tsushima, den wohl letzten großen PS4-Exklusivtitel. Dort erwarten uns traumhafte Landschaften mit vielen, vielen fallenden Blättern, in denen wir massig Mongolen vermöbeln. Es gibt aber auch kleine Kamera- und Designeigenheiten zu vermelden. Bevor wir uns auf Tsushima austoben, erwartet euch die übliche Portion News-Meldungen und Impressionen von aktuellen Spielen.

Spieleveteranen-Episode 28-2020 (#177)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Oliver Schultes.
Aufnahmedatum: 15.+16.07.2020
Laufzeit: 1:42:49 Stunden

0:00:15  News & Smalltalk
0:00:47 Das heutige Programm.
0:06:38 Gemischte News: Eindrücke vom Online-Event Ubisoft Forward, NES als Lego-Set, Rekordpreis für Super Mario Bros., Valves unvollendete Projektideen (enthüllt bei der Dokumentation Half-Life Alyx: The Final Hours).
0:36:00 Was haben wir zuletzt gespielt? Die neue PC-Version von Death Stranding und Bloodstained: Curse of the Moon 2.
0:48:57  Wir begrüßen Stargast Olli Schultes, Chefredakteur von M! Games und Maniac.de.

0:51:21 Das neue Spiel: Ghost of Tsushima
0:51:52 Auf den ersten Blick wirkt das neue Action-Adventure von Sucker Punch wie ein Open-World-Epos à la Ubisoft. Der Ausflug ins alte Japan hat aber ganz eigene Qualitäten.
1:03:47 Wir können uns frei über Tsushima bewegen und müssen Dörfer und andere wichtige Punkte von den Mongolen zurückerobern. In Nebenmissionen verdienen wir die Punkte, um dringend benötigte Heldenfähigkeiten zu erwerben.
1:08:11 Das Kampfsystem ist nicht so knackig wie bei Sekiro, aber durchaus fordernd. Es wird nicht nur wild das Katana geschwungen, auch im Stealth-Modus lassen sich ganze Siedlungen befreien.
1:22:03 Die farbenprächtige Spielwelt liefert schöne Augenblicke am laufenden Band. Und auch ohne aufdringliche Icon-Flut gibt es viel zu entdecken und zu tun.
1:35:08  Pressespiegel – Testzitate aus deutschen Fachmagazinen.

1:41:42 Abspann

Filed under: Patreon No Comments
11Jul/20Off

#176: Anno History Collection

Anno 1998 begann die Geschichte der »Anno«-Aufbaustrategie, von der bis heute sieben Hauptspiele erschienen sind. Eine neue Ubisoft-Sammlung vereint dezent überarbeitete Versionen der ersten vier Titel, vom Debüt Anno 1602 bis zum Highlight Anno 1404. Erfüllt die Anno History Collection gehobene Remaster-Ansprüche, was gibt es für Neuerungen, wie viel Spaß macht das deutsche Wirtschaftsspielwunder noch? Zu diesen Fragen liefert Gastveteran Mick Schnelle aufbauende Gesprächsbeiträge. Dazu gibt es wieder Berichte von aktuellen Spielerlebnissen und Kommentare zu frischen News-Meldungen.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf https://www.patreon.com/spieleveteranen

Spieleveteranen-Episode 27-2020 (#176)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Mick Schnelle.
Aufnahmedatum: 08.07.2020
Laufzeit: 1:31:43 Stunden

0:00:15 News & Smalltalk
0:01:27 Wir begrüßen Gastveteran Mick Schnelle und blicken auf das heutige Programm.
0:11:27 Gemischte News: Sega kündigt das Astro City Mini an, das neue Atari VCS kostet 300 Dollar aufwärts, die Westworld-Schöpfer planen eine Fallout-Fernsehserie.
0:32:49 Was haben wir zuletzt gespielt? Pokémon Mystery Dungeon, Langrisser I & II, Crying Suns, Persona 5 und Borderlands 3.

0:44:30 Das neue (alte) Spiel: Anno History Collection
0:44:45 Anno gibt es immer wieder: Mit Gastveteran Mick hatten wir bereits die Spieljahre 1602 und 1800 erforscht. Heute steht Ubisofts neue Sammlung mit den ersten vier Titeln im Mittelpunkt.
0:56:03 Das spielerische Gerüst hat sich in der Seriengeschichte nicht gravierend geändert. Warum spielt man Anno, was macht den besonderen Reiz aus?
1:01:45 Die History Collection ist mit rund 40 Euro nicht billig, ihr Highlight Anno 1404 kann man für 15 Euro auch einzeln kaufen. Oder reichen doch die alten GOG-Versionen?
1:18:39 Pressespiegel und Spieleveteranen-Fazit.

1:30:21 Abspann
1:31:26 Outtake

Filed under: Podcast 3 Comments
3Jul/20Off

#175: Off-Topic 7/2020

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Unter https://www.patreon.com/spieleveteranen erfahrt ihr, wie ihr das volle Programm hören könnt.

Die Gewitterwolken haben sich verzogen, Jörg hat seinen Umzug überlebt und die Jahresmitte- Plauderrunde kann beginnen. Einmal im Monat wildern die Spieleveteranen ungehemmt in anderen Kulturressorts und berichten über die Filme, Bücher und Tonträger, die sie in den letzten Wochen beschäftigten. Vor der Off-Topic-Runde gibt es wie gewohnt kurze Spielberichte und gemischte News-Meldungen – von der Fortsetzung des 1994-Adventures Beneath a Steel Sky bis hin zu Buddy, dem Alien-Mops.

Spieleveteranen-Episode 26-2020 (#175)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer
Aufnahmedatum: 3.7.2020
Laufzeit: 1:33:30 Stunden

0:00:15  Smalltalk
0:00:40 Jörg ist nach dem Büroumzug im Studio Putzbrunn angekommen, Heinrich kämpft noch mit der Schreibtischmontage.
0:10:30 Nicht zu vergessen: Das heutige Programm.
0:11:28 Gemischte News: Adventure-Nachfolger Beyond a Steel Sky bereits via Apple Arcade erhältlich, Crysis Remastered nach Trailer-Reaktionen verschoben, Gerüchte über eine »kleine« neue Xbox, Halo hat nen Alien-Mops.
0:23:03 Was haben wir zuletzt gespielt? Die Alpha-Demo des Remakes von System Shock, Persona 4 + 5, Total War: Warhammer 2 … und es gab einen Rückfall mit Assassin’s Creed Odyssey.

0:36:54  Off-Topic
0:38:51 Verregnete Urlaubstage, konjunkturfördernde Ansagen und Unmut über Zensureifer.
0:50:22 Off-Topic-News: Fernsehserie zu Disco Elysium im Gespräch, Duncan Jones über ursprüngliche Pläne für Warcraft-Filmtrilogie.
0:53:58 Buch-Ressort: »The Room Where It Happened« von John Bolton, »Der Schatten des Windes« von Carlos Ruiz Zafón, Herbert Feuersteins Autobiographie »Die neun Leben des Herrn F.«, »Altered Carbon« von Richard K. Morgan.
1:11:59 Musik-Ressort: »Rough and Rowdy Ways« von Bob Dylan, »Shadow World« aus dem Soundtrack von Persona 4 Golden.
1:20:41 Film- und Serien-Ressort: »Eurovision Song Contest: The Story of Fire Saga«, »Da 5 Bloods«, »Knives Out«, »(500) Days of Summer«, »Upload«, »The Expanse«.

1:32:25  Abspann

Filed under: Patreon No Comments

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen