#358: Final Fantasy VII Rebirth

Spieleveteranen-Episode #358 (11-2024)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen die Gastveteranen Michael Hengst und Hagen Gehritz
Aufnahmedatum: 06.03.2024
Laufzeit:
1:58:05 Stunden
(0:00:15 News & Smalltalk – 0:40:42 Final Fantasy VII Rebirth)

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. So könnt ihr das volle Programm hören: https://www.patreon.com/spieleveteranen

Die Neuauflage von Final Fantasy VII ist da! Moment, Final Fantasy VII Remake erschien doch schon 2020. Spielt uns die Zeitmaschine einen Streich, haben die Veteranen zu viel Mako eingeatmet? Nein, das hat System, hat doch Square Enix das Remake-Projekt auf gleich drei Spiele aufgeteilt. Mit Final Fantasy VII Rebirth erschien nun der zweite Streich. Doch obwohl es sich um einen Ausschnitt des ursprünglichen JRPG-Klassikers handelt, ist Rebirth dennoch ein Großwerk geworden, das Jörg mit Unterstützung von Michael »One-Winged Angel« Hengst und Chocobo-Streichler Hagen Gehritz in gebührender Länge bespricht. Weniger final, aber nicht minder fantastisch widmen sich zuvor Heinrich und Jörg den neuen Kuriositäten aus der Spielebranche, eurer Hörerpost,  jüngsten Spielerlebnissen sowie einem Kinobericht, der so brandheiß ist wie der Sand auf dem Wüstenplaneten Arrakis.

0:00:15 News & Smalltalk
0:06:19 Gemischte News: Age of Empires 2 erhält auf seine alten Tage noch einen DLC, Digital Eclipse nennt Termin für Llamasoft: The Jeff Minter Story, Nintendo geht erfolgreich gegen Switch-Emulator Yuzu vor, nach einem Patch muss der männliche Nachwuchs bei Crusader Kings 3 Haare lassen und System Shock kehrt zurück (auf etwas andere Art).
0:22:41 Was haben wir zuletzt gespielt (und gesehen)? Dead Island 2, Balatro, Shogun und Dune Part 2.
0:34:22 Hörerpost von Pat und Christian Stake.

0:40:42 Das neue Spiel: Final Fantasy VII Rebirth
0:41:06 Heinrich verlässt die Party, Michael Hengst und Hagen Gehritz treten der Gruppe bei.
0:44:19 Was machte Final Fantasy VII anno 1997 so besonders und wo verortet sich Rebirth innerhalb der Remake-Trilogie?
0:58:54 Das Kampfmechanik baut das Action-ATB-System des Vorgängers weiter aus, zudem geizt das JRPG nicht mit Progressionsfacetten.
1:12:38 Die Cutscenes quellen über vor Liebe und Produktionsbudget, doch manche Charaktere sind dem Team etwas zu lebhaft geraten.
1:26:02 Nach dem Anblick der offenen Welt muss der grafikaffine Betrachter zunächst seine Kinnlade wieder vom Boden aufheben, doch wie steht es um die inneren Werte der Aktivitäten und Minispiele?
1:38:26 Pressezitate und Veteranenfazit.
1:55:39 Abspann.

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen