Spieleveteranen
22May/202

#169: Man!ac-Magazinhistorie

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Unter https://www.patreon.com/spieleveteranen erfahrt ihr, wie ihr das volle Programm hören könnt.

Eigentlich sollte das neue Magazin der Video-Games-Ehemaligen ja »Hardcore« heißen, aber Sorgen um Missverständnisse bei der Platzierung an den Kiosken führten zur Umtaufe in »Man!ac«. Die 1993 gestartete Zeitschrift erscheint heute noch als »M! Games«, ihre Ursprünge hat Stephan Freundorfer für eine neue Retro-Gamer-Reportage erforscht. Auch Man!ac-Mitgründer Winnie Forster gesellt sich in die Spieleveteranen-Runde, um über Ambitionen, Überraschungen und Rückschläge der Anfangsjahre zu berichten. Vor diesem Schwerpunktthema gibt es wie gewohnt eine Runde aktuelle News und Spielebetrachtungen.

Spieleveteranen-Episode 20-2020 (#169)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen die Gastveteranen Stephan Freundorfer und Winnie Forster
Aufnahmedatum: 20.05.2020
Laufzeit: 1:25:58 Stunden

0:00:15  News & Smalltalk
0:01:38  Hallo und willkommen.
0:02:31  Einzelheiten zur Neuauflage der Mafia-Trilogie.
0:08:10  Gemischte News: Podcast-Nachschlag von Ron Gilbert & David Fox, Tencent springt bei System Shock 3 ein und weitere Meldungen.
0:21:38  Was haben wir zuletzt gespielt? Alan Wake, der feierte schließlich seinen 10. Geburtstag.

0:33:10  Das alte Magazin: Man!ac
0:33:14  Wir begrüßen die Gastveteranen Stephan Freundorfer und Winnie Forster, um über die Entstehung des 1993 gestarteten Videospiele-Magazins Man!ac zu diskutieren.
0:38:39  Stephan hat die Man!ac-Geschichte für eine Reportage in der aktuellen Retro Gamer recherchiert. Dabei grub er einen Fotoschatz aus, der auch einige Diarelikte von Power Play enthält.
0:47:08  Was hatte Winnie, Martin und Ingo damals beim Verlag Markt&Technik gestört, wie kam es zur Gründung von Cybermedia und dem neuen Magazin?
0:57:52  Was hat Stephan bei seiner Recherche am meisten überrascht? Winnie hat einiges zu versäumtem Markenschutz und aufgezwungenen Leseproben zu erzählen.
1:13:18  Mit PC Xtreme versuchte Cybermedia 1996 den Einstieg in den PC-Spielemarkt, doch dieses Magazin hielt nur sechs Ausgaben durch.

1:24:53 Abspann

Filed under: Patreon 2 Comments
16May/200

#168: Darklands

Das erste Rollenspiel von Microprose war ein Flop, bot aber schon 1992 eine offene Spielwelt und eine Art Vorläufer des Pause&Play-Kampfsystems von Baldur’s Gate. Bei unserer Rückkehr zu Darklands werden wir von Gastveteran Mick Schnelle verstärkt, schließlich lauern im finsteren Mittelalter Wölfe, Tatzelwürmer und Bedienungshürden. Bevor sich unsere tapferen Ritter dem Schwerpunktthema dieser Episode widmen, plaudern sie im Smalltalk-Segment über aktuelle Meldungen und Spieleimpressionen.

Fühlt ihr euch stark genug, die Spieleveteranen wöchentlich zu hören? Dann unterstützt uns auf Patreon.

Spieleveteranen-Episode 19-2020 (#168)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Mick Schnelle
Aufnahmedatum: 13.05.2020
Laufzeit: 1:30:06 Stunden

0:00:15  News & Smalltalk
0:01:38  Wir begrüßen Gastveteran Mick Schnelle.
0:07:21  Mick zum Microprose-Revival, Sid Meier’s Memoiren erscheinen im September und andere News.
0:20:37  Was haben wir zuletzt gespielt? Thimbleweed Park: Delores, The Witcher 3 (Switch), Langrisser (Mega Drive) und Hearthstone: Ruinen der Scherbenwelt.
0:29:54  Jörgs epische GDC-Dokumentation ist erschienen, auf YouTube kann jeder gucken.

0:36:29  Das alte Spiel: Darklands
0:38:46  Das Microprose-Rollenspiel von 1992 verwendet ein ebenso ungewöhnliches wie faszinierendes Szenario: Das Römische Reich deutscher Nationen im 16. Jahrhundert, angereicht mit mythischen Elementen.
0:46:11  Es lohnt sich, etwas Zeit in die Kreierung neuer Charaktere zu investieren. Schade, dass Spiel und Handbuch das komplexe System nicht gut erklären. Bei der GOG-Edition ist das englische Clue Book als PDF enthalten.
0:56:05  Beim Wiederanspielen merken wir, dass man sich nicht zu früh aus der Anfangsstadt wagen sollte. Speichern nicht vernachlässigen, denn manches zufällige Ereignis kann tödlich sein.
1:14:10  Darklands war rund drei Jahre in Entwicklung und eines der teuersten Computerspiele seiner Zeit. Sein Schöpfer Arnold Hendrick hat auf Steam fleißig Fragen beantwortet.
1:21:13  Der historische Pressespiegel.

1:28:56 Abspann

Filed under: Podcast No Comments
8May/201

#167: Off-Topic 5/2020

Das ist eine zusätzliche Episode für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Unter https://www.patreon.com/spieleveteranen erfahrt ihr, wie ihr das volle Programm hören könnt.

Der monatliche Off-Topic-Podcast ist jetzt in den neuen Spieleveteranen-Wochenrhythmus integriert. Bevor wir über die Serien, Bücher und Musik plaudern, die uns zuletzt beschäftigt haben, ist eine Runde Spiele-Smalltalk angesagt. Wir diskutieren einige News-Meldungen, so gibt es etwas von der nächsten Xbox zu hören und Microprose meldet sich mit drei Produktankündigungen zurück. Außerdem berichten wir darüber, was in der letzten Woche so alles gespielt wurde.

Spieleveteranen-Episode 18-2020 (#167)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer
Aufnahmedatum: 6.5.2020
Laufzeit: 1:28:58 Stunden

0:00:15 Smalltalk
0:00:24 Gemischte News: Die neue Xbox macht Geräusche, Assassin’s Creed macht die Wikinger offiziell, der neue Eigentümer der Microprose-Marke kündigt drei Spiele an, THQ Nordic und Koch Media tauschen Serienrechte aus.
0:13:30 Was haben wir zuletzt gespielt? Mount & Blade 2 - Bannerlord, Gears Tactics, SNK 40th Anniversary Collection.

0:30:30 Off-Topic
0:30:41 Abenteuer bei der Haarpflege und Krisenlockerungsübungen.
0:45:05 Film-Ressort: Ein geplanter Film über eSport-Senioren weckt Casting-Hoffnungen.
0:50:03 Buch-Ressort: Altered Carbon von Richard Morgan und Woody Allens Autobiographie Apropos of Nothing (dt.: »Ganz nebenbei«).
0:57:25 Serien-Ressort: Bosch, Servant, Upload, Ghost in the Shell: SAC 2045, Shogun und The Orville.
1:21:10 Musik-Ressort: Hermitage von Ron Sexsmith, Slow Train Coming von Bob Dylan und ein paar Single-Tipps (Kansas, Killers, FM).

1:27:52 Abspann

Filed under: Off-Topic, Patreon 1 Comment
5May/200

Volles Spieleveteranen-Programm für Unterstützer

Klick aufs Bild führt zur Patreon-Seite der Spieleveteranen

Filed under: Patreon No Comments
2May/204

#166: Zeitreise 5/2010, 2000, 1990

Ab sofort ein Schwerpunktthema pro Episode, dazu News und Spieltalk, fertig ist der neue Programmplan. Die Spieleveteranen erscheinen nun doppelt so häufig mit kompakteren Folgen, weitere Erläuterungen gibt’s zu Beginn dieser Sendung. Nach News-Geplauder und Impressionen von aktuellen Spielen tauchen wir in die Vergangenheit ab und checken bei der monatlichen Magazinzeitreise, welche Spielethemen uns vor 10, 20 und 30 Jahren bewegt haben.

Spieleveteranen-Episode 17-2020 (#166)
Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer
Aufnahmedatum: 29.04.2020
Laufzeit: 1:42:15 Stunden

0:00:15  News & Smalltalk
0:00:15  Das heutige Programm.
0:01:12  Programmreform bei den Spieleveteranen: Was ändert sich, warum tun wir das?
0:08:00  The Last of Us 2 kommt am 19. Juni, Assassin’s Creed lässt sich mit Wikingern ein.
0:11:58  Was haben wir zuletzt gespielt? Animal Crossing, XCOM: Chimera Squad, Gears Tactics, Fix-It Felix Jr. (C64) und Resident Evil 3.

0:37:59  Zeitreise: April 2010, 2000, 1990
0:38:38  GameStar 5/2010 und GamersGlobal, u.a. mit Starcraft 2, Just Cause 2, Command & Conquer 4, Mount & Blade: Warband und Nier.
0:58:10  GameStar 5/2000, u.a. mit Halo, »Bill Gates‘ X-Box«, Force Commander, Need for Speed für Porschefahrer und Thief 2.
1:24:33  Power Play 5/1990, u.a. mit Loom, Ultima VI, Klax und Mega Man.

1:41:10 Abspann

Filed under: Podcast 4 Comments
1May/209

Programmreform: Wir kommen öfter

Liebe Hörerinnen und Hörer,

wir haben einen überfälligen Frühjahrsputz vorgenommen und die diversen Podcast-Formate der Spieleveteranen neu organisiert. Unsere Hauptfolgen drohten immer länger und unübersichtlicher zu werden, dazu kamen durch unsere Patreon-Kampagne freigeschaltete Extras wie Express- oder Off-Topic-Podcasts. Wir bringen nun alles unter einen Hut, machen kompaktere Episoden und erscheinen doppelt so häufig.

→  Für $5-Patreon-Unterstützer bedeutet das: Spieleveteranen wöchentlich.

→  Für alle anderen bedeutet das: Spieleveteranen alle zwei Wochen.

Die Anzahl der Podcast-Minuten im Monat wird sich dadurch nicht groß ändern. Häufigere News/Smalltalk-Segmente ersetzen den Express, die monatliche Off-Topic-Ausgabe kommt unters Dach der normalen Episoden.

Es gibt auch Änderungen bei der Patreon-Kampagne, wir peilen einen neuen Milestone an (helft uns, ihn zu erreichen: https://www.patreon.com/spieleveteranen). Außerdem kann man uns jetzt ab $2 im Monat unterstützen, nachdem Patreon glaubhaft vorgerechnet hat, dass vom alten Mindestbetrag $1 der Großteil bei den Bezahlsystemfirmen hängen blieb. $2-Backer bekommen die Free-Episoden einen Tag früher, $5-Backer kriegen auch die zusätzlichen Episoden (also „Spieleveteranen wöchentlich“). Und wer derzeit noch $1-Unterstützer ist, kann dies auch weiterhin bleiben.

Wir plaudern über die Programmreform zu Beginn von Episode 166. Wenn ihr Fragen und sonstiges Feedback dazu habt, dann freuen wir uns über einen Kommentare zu diesem Post.

15Apr/203

#165: Final Fantasy VII Remake & Animal Crossing

Zwischen den monatlichen Spieleveteranen-Podcasts erscheinen zusätzliche Folgen für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Die erwartet in Episode 165 folgendes Programm:

Gleich zwei neue Spiele beschäftigen insgesamt vier Spieleveteranen. Verstärkt von Michael Hengst begutachten wir das Remake des Rollenspiel-Klassikers Final Fantasy VII und blicken auch auf das Original von 1997 zurück. Die Neuauflage ist grafisch beeindruckend und traut sich neue Wege zu gehen, doch nicht alle Aspekte stoßen auf Begeisterung. Danach ziehen wie auf die Insel von Stephan Freundorfer, der sich eingehend mit Animal Crossing: New Horizons beschäftigt hat. Wir diskutieren, warum der Spielrhythmus der heilen Welt gerade in Lockdown-Zeiten so entspannend wirkt und was bei Rüben-Spekulationen zu beachten ist. Dazu gibt es wieder eine Portion Smalltalk mit Kurzberichten von aktuellen Spielerlebnissen.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns bei Patreon unterstützen. Den kompletten Bonus-Content gibt es für alle Spieleveteranen-Backer ab der $5/Monat-Kategorie.  

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen die Gastveteranen Michael Hengst und Stephan Freundorfer.
Aufnahmedatum:
10. + 14.04.2020
Laufzeit: 2:32:41 Stunden

0:00:15  Smalltalk
0:00:50  Wir begrüßen mit Michael Hengst den ersten Gastveteran, der sich aus dem Land der geöffneten Baumärkte meldet.
0:08:51  Was haben wir zuletzt gespielt? Trails of Cold Steel 3, Patapon, Total War: Warhammer 2, Phoenix Point und Pandemic Legacy.

0:29:15  Das neue (alte) Spiel: Final Fantasy VII Remake
0:29:27  Final Fantasy VII 1997: Warum wechselte Square auf die Playstation, was machte das Rollenspiel damals so besonders?
0:48:21  Final Fantasy VII Remake 2020: Die Neuauflage bietet nicht die gesamte Story des Originals, jetzt ist schon nach Midgar Schluss. Dafür wurden vieles ausgebaut, vertieft und nicht immer überzeugend gestreckt.
1:06:16  Das neue Kampfsystem ist umstritten. Materia-System und Waffenausbau gefallen, doch Actionsteuerung, Mitstreiter-KI und Endlos-Bosskämpfe sorgen bei manchem Veteranen für Verdruss.
1:24:53  Pressespiegel und Spieleveteranen-Fazit.

1:34:18  Das neue Spiel: Animal Crossing – New Horizons
1:34:48  Wir begrüßen den zweiten Gastveteran Stephan Freundorfer, der sich im Lockdown um Heimunterricht und Inselpflege kümmert.
1:41:57  Um was geht es eigentlich bei Animal Crossing? Die Berücksichtigung von Systemuhr und Jahreszeiten sorgt für ein ganz besonderes Spielgefühl.
1:56:39  Expansion, Handwerk, Rübenbörse: Das harmlos wirkende Spiel hat erstaunlich viele Features und Mechanismen, die auch langfristig für Motivation sorgen.
2:10:50  Die Nintendo-Serie begann mit Animal Forrest, das ursprünglich fürs das Nintendo-64-Diskettenlaufwerk konzipiert wurde. Der große internationale Durchbruch kam dann 2005 auf dem Nintendo DS.
2:19:46  Pressespiegel und Spieleveteranen-Fazit.

2:28:33  Vorschau
2:29:06 Podcast 166 (für alle, Ende April).
2:31:00 Podcast 167 (für Patreon-Unterstützer), Mitte Mai.

2:31:37 Abspann

Filed under: Patreon, Podcast 3 Comments

Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, Mit dem Schließen dieses Fensters oder Klick auf „Annehmen“ stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Andernfalls können Sie spieleveteranen.de leider nicht nutzen. The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Annehmen" below then you are consenting to this.

Schließen