Spieleveteranen
15Oct/176

#105: Blade Runner

Zwischen den üblichen monatlichen Spieleveteranen-Podcasts für alle erscheinen auch Bonus-Folgen exklusiv für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Da heißt es bei Episode 105 antreten zum Voight-Kampff-Test, denn im Mittelpunkt steht Blade Runner. Zunächst diskutieren wir über den Kultfilm von 1982 und seine neue Fortsetzung Blade Runner 2049. Dann statten wir Westwoods offiziellem Spiel zum Film aus Jahr 1997 einen erneuten Besuch ab und beurteilen, wie gut sich Grafik und eigenwilliges Adventuredesign gehalten haben. Dazu gibt es einige Veteranen-relevante News und die Vorstellung aktueller Spielevorlieben. Zum Abschluss beantworten wir Hörerfragen und werfen einen Blick auf die geplanten Themen der nächsten Podcasts..

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Den kompletten Bonus-Content gibt es für alle Spieleveteranen-Backer ab der $5/Monat-Kategorie.  

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer.
Aufnahmedatum: 11. + 13.10.2017
Laufzeit: 2:20:49 Stunden

0:00:53  News & Smalltalk
0:02:53 Gemischte News: Auch Jörg hat eine Meinung zum C64 Mini, die Schöpfer von Star Control II machen den Nachfolger Ghosts of the Precursors, C64-Kultmusiker Rob Hubbard versucht sich mit einen Kickstarter und es gibt neue Wiegenlied-Arrangements von Spiele-Soundtracks.
0:19:10 Was haben wir zuletzt gespielt? Mittelerde: Schatten des Krieges, Lowlander II, Mini DAYZ und Golf Story.

0:31:27  Das alte Spiel (+ Film): Blade Runner
0:31:48 In unserem Blade-Runner-Dreierpack reden wir über den klassischen SF-Film (1982), Westwoods offizielle Spiel-Umsetzung (1997) und die neue Filmfortsetzung Blade Runner 2049.
0:35:42 Jörg hat sich Blade Runner im Laufe der Jahre „nur“ 18mal angesehen, Heinrich ist weniger intensiv, guckte sich zur Auffrischung aber den Final Cut an.
0:44:22 Dramen bei den Dreharbeiten des ersten Films. Und wir huldigen Rutger Hauer, der den faszinierenden Bösewicht Roy Batty spielt.
0:54:15 Weiter geht’s mit Jörgs (spoilerfreier) Beurteilung der Filmfortsetzung Blade Runner 2049.
1:11:54 Anfang 1995 beginnt Westwood mit der Entwicklung des offiziellen Blade-Runner-Spiels für PC.
1:21:13 Spielerisch ist ein ungewöhnliches Adventure herausgekommen, das auf Objektpuzzles verzichtet und eine dynamische Story mit 13 Schlussvarianten verspricht.
1:29:29 Letztendlich enttäuscht das Spiel trotz beachtlicher Grafik und Atmosphäre.
1:35:08 Wie bewertete die Fachpresse damals das Spiel? Zitate aus PC Player und GameStar.

1:41:25  Hörer fragen, Veteranen antworten
1:43:02 Wir holen noch Jörgs Meinung zum in Episode 104 getesteten Text-Adventure Thaumistry nach.
1:46:50 Gewünschte LucasArts-Adventure-Nachfolger? Berufliche Ambitionen? Produktbeurteilungs-Geschmackssachen? Und wie bekommt jahrzehntelanges Spielen und Schreiben der Veteranengesundheit? Wir beantworten gemischte Fragen unserer Patreon-Unterstützer.

2:16:39  Vorschau
2:16:47  Podcast 106 (für alle), zweite Oktober-Hälfte.
2:18:06  Podcast 107 (für Patreon-Unterstützer), erste November-Hälfte.

2:19:44  Abspann

Filed under: Patreon, Podcast 6 Comments
13Oct/1710

Filed under: Patreon 10 Comments
4Oct/173

SPV-Express 7: C64 Mini angekündigt

MP3-Download (16 MByte)

Im Frühjahr 2018 soll eine 80 Euro teure Schrumpfedition des klassischen Heimcomputer Commodore 64 erscheinen. Der THEC64 Mini verfügt über HDMI- und USB-Ports, gleich 64 Spiele sind mit an Bord. Im 7. Spieleveteranen-Express erklärt Heinrich seine C64-Verbundenheit, analysiert die Mini-Ankündigung und kommentiert die umstrittene Spieleauswahl.

Der Spieleveteranen-Express ist ein Bonusformat mit kurzen Podcasts zu aktuellen Ereignissen, das durch Erreichen eines Meilensteins unserer Patreon-Kampagne freigeschaltet wurde. Wer am Mitmachen interessiert ist (und vielleicht helfen will, unseren nächsten Meilenstein zu knacken) schaut bitte bei https://www.patreon.com/spieleveteranen vorbei.

2Oct/177

#104: Thaumistry

MP3-Download (137 MByte)

Themen: Wer braucht schon Grafik und Sound? Infocom- und Legend-Veteran Bob Bates‘ neues Text-Adventure Thaumistry ist fertig. In der Rubrik „Das neue Spiel“ besprechen Heinrich und Anatol die Neuerscheinung mit Retro-Charme, erinnern sich an die Glanzzeiten des Genres und sinnieren über die Lust am Tippen. Jörg fehlt bei diesem Segment entschuldigt, er weilte nämlich auf der Tokio Game Show. Umso ausführlicher erinnert er sich bei der Heftblätter-Zeitreise an die vor 20 Jahren veröffentlichte Erstausgabe der GameStar. Außerdem tauschen wir Impressionen zu einigen aktuellen Spielen aus.

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Anatol Locker
Aufnahmedatum: 24. + 28.09.2017
Laufzeit: 2:26:22 Stunden

0:00:44  News & Smalltalk
0:02:05 Jörg berichtet von seinen Abenteuern in Fernost. Auf der Tokio Game Show hat er sich unter anderem einige VR-Spiele angesehen.
0:12:35 Was haben wir zuletzt gespielt? Heinrich geht mit Super Blood Hockey aufs Eis und hat Spaß an Mario+Rabbids. Jörg erobert Total War: Warhammer 2 und schleicht sich durch Dishonored: Der Tod des Outsiders. Beide Veteranen haben etwas Angst vor dem Zeitaufwand für Divinity: Original Sin 2.
0:30:35 Gemischte News: Das Super Nintendo Classic Mini ist erschienen – und die neuen Infos zur Atari Box sorgen für mildes Entsetzen.
0:39:15  Kurz-Zusammenfassung von Podcast 103: Was haben Nicht-Unterstützer verpasst?

0:42:29  Das neue Spiel: Thaumistry
0:43:02  Heinrich begrüßt Gast-Veteran Anatol Locker, um (spoilerfrei) Bob Bates‘ neues Text-Adventure Thaumistry zu besprechen.
0:46:12  Aufstieg und Fall der Text-Adventures – und Anatols glorreiche Infocom-Jugend.
0:53:41  Das Genre lebt, es gibt heute eine rege Hobbyisten-Szene, die sich der „Interactive Fiction“ widmet.
0:58:05 Lob für den verständigen Parser von Thaumistry, einige Komfortfeatures lassen das Abenteuer relativ modern wirken.
1:04:56 Impressionen von Puzzles und Humor. Was bei der Story funktioniert und wo es etwas hakt.
1:16:49 Das meditative Erlebnis, sich tippend in einem Spiel ohne Grafik zu verlieren.
1:23:05 Wir schreiten zur Wertung, wie viele Sterne ist uns Thaumistry wert?

1:30:51 Zeitreise: September 2007, 1997, 1987
1:31:46 GameStar 10/2007, u.a. mit Total War Empire und Bioshock.
1:40:08 PC Player 10/1997, u.a. mit Baphomets Fluch 2, Contructor und Carmageddon.
1:47:03 GameStar 10/1997, die Erstausgabe der GameStar. Was war an dem Magazin damals besonders, welche Erinnerungen hat Jörg an die Produktion?
2:05:41 Happy-Computer 10/1987, u.a. mit California Games, Maniac Mansion, Bubble Bobble und einer ersten Begutachtung des NES.

2:20:42  Vorschau
2:20:55  Podcast 105 (für Patreon-Unterstützer), erste Oktober-Hälfte.
2:22:34  Podcast 106 (für alle), zweite Oktober-Hälfte.

2:25:17  Abspann

 

Filed under: Podcast 7 Comments
15Sep/1720

#103: Wing Commander

Zwischen den üblichen monatlichen Spieleveteranen-Podcasts für alle erscheinen auch Bonus-Folgen exklusiv für unsere Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse. Die erwartet bei Episode 103 über zwei Stunden volles Programm mit insgesamt vier Veteranen: Heinrich und Jörg begrüßen Richard Löwenstein und Michael Hengst als Gäste. Schließlich feiert Amiga-Joker bald ein Sonderheft-Comeback und wir vertreiben uns die Wartezeit auf Star Citizen mit einem Wing Commander-Wiedersehen. Außerdem kommentieren wir gemischte News, tauschen Messeüberlebenstipps aus, beantworten eine Reihe spannender Hörerfragen und verlosen unter unseren Patreon-Backern ein Classic Mini: Super Nintendo (Einzelheiten ab 36:48).

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Den kompletten Bonus-Content gibt es für alle Spieleveteranen-Backer ab der $5/Monat-Kategorie.  

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen die Gast-Veteranen Michael Hengst und Richard Löwenstein.
Aufnahmedatum: 12. + 13.09.2017
Laufzeit: 2:20:44 Stunden

0:00:38  News & Smalltalk
0:02:16  Spielejournalisten-Veteran Richard Löwenstein über sein neues Amiga-Spiel Reshoot R und die Gamescom-Resonanz.
0:10:24  Am 28. Oktober erscheint im Rahmen der Amiga 32 in Neuss ein brandneues Amiga-Joker-Sonderheft; Richard verrät Details zu Anlass, Absichten und Inhalten.
0:26:17  Gemischte News: Microsoft kündigt Age of Empires 4 an, Marc Laidlaw verrät die einst für Half-Life 2 Episode 3 geplante Story, Nintendo verspricht Classic-Mini-Nachschub.
0:36:48  Unter unseren Patreon-Unterstützern ab der $5-Klasse verlosen wir ein Classic Mini: Super Nintendo. Hier wird erklärt, wie ihr mit einem Kommentar zu Episode 103 auf Patreon mitmachen könnt.

0:45:01  Das alte Spiel: Wing Commander
0:45:30  Wir begrüßen Gast-Veteran Michael Hengst, um gemeinsam über Origins klassisches SF-Actionspiel Wing Commander zu plaudern.
0:47:27  Der Weltraum hat’s Chris Roberts angetan: 1990 erschien seine erste Space Opera, 2017 zeigte er auf der Gamescom sein aktuelles Projekt Star Citizen.
0:54:09  Ist Wing Commander der Vorgänger moderner AAA-Blockbuster, bei denen viel Wert auf Grafik, Präsentation und Atmosphäre gelegt wird?
1:03:47  Die verzweigende Missionsstruktur – ein gut gemeintes Feature, das die meisten Spieler verschmäht haben.
1:09:40  So kam Chris Roberts in der 8-Bit-Ära zu Origin und begann mit der Entwicklung eines Weltraumspiels, das zunächst den Arbeitstitel Squadron trug.
1:18:30  Erinnerungen vs. Gegenwart: Wie hat uns Wing Commander beim erneuten Anspielen gefallen?
1:31:58 Wie bewertete die Fachpresse damals das Spiel? Zitate aus Power Play & Co.

1:37:34  Hörer fragen, Veteranen antworten
1:37:52  Spiele-Abstinenz? Pool-Tricks? Spiele mit verschenktem Potential? Berufliche Rückschläge? Und wo gibt’s die besten Brezeln? Wir beantworten eine Reihe raffinierter Fragen unserer Patreon-Unterstützer.

2:13:05  Vorschau
2:00:54  Podcast 104 (für alle), zweite September-Hälfte.
2:17:26  Podcast 105 (für Patreon-Unterstützer), erste Oktober-Hälfte.

2:19:40  Abspann

Filed under: Patreon, Podcast 20 Comments