Spieleveteranen
4Apr/175

Filed under: Patreon 5 Comments
30Mar/176

#92: Thimbleweed Park

Für unsere $5-Patreon-Unterstützer ist heute ein weiterer Bonus-Podcast erschienen, bei dem es ganz schön abenteuerlich zugeht. In der Rubrik „Das neue Spiel“ testen Heinrich und Jörg ganz aktuell Thimbleweed Park von Monkey-Island-Schöpfer Ron Gilbert: Wie gelungen ist das Point-and-click-Comeback, was begeistert, was nervt? Außerdem plaudert das Duo mit Veteranen-Gaststar Anatol Locker über aktuelle Spielevorlieben, klassische CeBit-Erinnerungen und die legendäre USB-Kartoffel. Danach beantwortet Anatol eine Dreiviertelstunde lang Hörerfragen, unter anderem zu Power Play, Bravo ScreenFun, Adventure-Vorlieben, Kunst und Kultur.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Den kompletten Bonus-Content gibt es für alle Spieleveteranen-Backer ab der $5/Monat-Kategorie.   

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Anatol Locker.
Aufnahmedatum: 27.02. + 29.03.2017
Laufzeit: 2:15:14 Stunden 

0:00:33 Smalltalk
0:00:33 Hallo und willkommen.
0:02:18 Gastveteran Anatol Locker war neulich auf der CeBit – das weckt auch bei Heinrich und Jörg Messe-Erinnerungen.
0:04:00 USB-Kartoffeln und Privatunterkünfte.
0:09:31 Was haben wir zuletzt gespielt? Mass Effect: Andromeda, Zelda: Breath of the Wild, Horizon Zero Dawn, Yakuza 0, Dishonored 2, The Battle of Polytopia.
0:27:03 Gemischte News. Zu StarCraft Remastered gab’s ja schon einen Spieleveteranen-Express. Ed Fries ging auf Easter-Egg-Suche beim 1977-Spielautomaten Starship 1 und Brian Fargo liebäugelt mit dem Ruhestand.

0:32:49 Hörer fragen, Veteranen antworten: Locker-Special
0:33:09 In welches Spiel hat Anatol am meisten Zeit investiert?
0:35:26 Warum gab’s in Bravo ScreenFun nicht mehr typische Bravo-Rubriken?
0:38:47 Was sind besonders spielenswerte Adventures von Legend, Magnetic Scrolls und Infocom?
0:43:36 War Anatol schon immer der Intellektuelle in der Redakteursrunde? Und das ist übrigens Sean Scully.
0:46:48 Wie kam es dazu, dass die Power-Tipps auf grünem Papier gedruckt wurden?
0:49:53 Chefredaktionsstil und Arbeitsklima bei der Video Games.
0:53:29 Anatols musikalisches Schaffen – ein kurzer Überblick.
0:56:24 Welches Musikalbum hat für Anatol die größte Bedeutung? Und greift er als gelernter Buchhändler auch zum eReader?
0:58:56 In welches Fallout-Spiel hat Anatol am meisten Zeit gesteckt?
1:00:39 Wie kam er damals zur Power Play und entsprach der Job seinen Vorstellungen?
1:06:03 Thema 3D-Drucker: Modelle für Einsteiger und außergewöhnliche Anwendungsbeispiele.
1:14:02 Wie sind die legendären Porträtfotos für die Power-Play-Spieleteste entstanden?
1:16:54 Zum Abschluss ein lockeres Frage-und-Antwort-Spiel.

1:19:43 Das neue Spiel: Thimbleweed Park
1:21:51 Ron Gilbert hat 1987 mit Maniac Mansion das moderne Point-and-Click-Adventure definiert.
1:28:23 Das Setting des neuen Spiels Thimbleweed Park: Zwei Agenten, eine Leiche und jede Menge Rätsel.
1:30:43 Wechsel zwischen fünf spielbaren Charakteren, die auf interessante Weise eingeführt werden.
1:41:00 Die irre Fülle an nostalgischen Anspielungen, Genre-Zitate und Insider-Gags.
1:46:58 Ein „Greatest Hits“ klassischer Adventure-Puzzletypen. Nur manchmal wird’s etwas anstrengend.
1:55:03 Wie ist eigentlich die deutsche Übersetzung, gibt es Wortspiel-Puzzles?
1:59:21 Heinrich hat’s durchgespielt, was hat ihn überrascht?
2:03:45 Wir schreiten zur Spieleveteranen-Wertung.
2:08:41 Warum kann man eigentlich die Spielhalle nicht betreten? Wir zitieren Ron Gilbert aus Thimbleweed-Podcast 66.

2:10:43 Vorschau
2:11:02 Podcast 93 (für alle), erste April-Hälfte. Da brauchen wir Euren Input in Sachen „altes Spiel“.
2:11:47 Podcast 94 (für Patreon-Unterstützer), zweite April-Hälfte.

2:14:10 Abspann

Filed under: Patreon, Podcast 6 Comments
25Feb/1710

#90: Planescape Torment, Colin McComb

Spieleveteranen-Podcast 90 ist erschienen, eine Bonus-Episode exklusiv für unsere $5-Patreon-Unterstützer (nächste monatliche Folge „für alle“ folgt im März). Anlässlich der Veröffentlichung des Rollenspiels Torment: Tides of Numenera spricht Jörg mit Lead Designer Colin McComb. In der Rubrik „Das alte Spiel“ statten wir dem Quasi-Vorgänger Planescape: Torment aus dem Jahr 1999 einen erneuten Besuch ab. Außerdem wird Gastveteran Michael Hengst mit Euren Fragen „gequält“. In dieser „Veteranen antworten“-Sonderausgabe plaudert Michael über Katzen, Bartwuchs und ausgekochte Geschäftsideen.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Unseren kompletten Bonus-Content gibt es für alle Backer ab der $5/Monat-Kategorie.  

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Michael Hengst und Interviewpartner Colin McComb.
Aufnahmedatum: 21.02. + 22.02.2017
Laufzeit: 2:31:06 Stunden 

0:00:46 Smalltalk
0:00:46 Hallo und willkommen.
0:02:33 Andrew Hewson kickstartet das an Uridium erinnernde Ballerspiel Hyper Sentinel.
0:04:10 Netflix plant eine Castlevania-Animationsserie, auch mit der Asteroids-Verfilmung wird es langsam ernst.
0:09:39 Heinrichs TV-Tipp: Legion, eine ungewöhnliche Superheldenserie von Noah Hawley.
0:11:14 Michael hat bei Bob Bates‘ Thaumistry-Kampagne geholfen und erzählt, wie er den Adventure-Guru einst kennengelernt hat.
0:21:27 Was haben wir zuletzt gespielt? Fire Emblem Heroes, Order of Battle und Thimbleweed Park.

0:34:36 Hörer fragen, Veteranen antworten: Hengst-Special
0:35:33 Michaels Meinung zur Nintendo Switch. Und wie häufig lagen wir in der Vergangenheit mit unseren System-Erfolgseinschätzungen daneben?
0:41:58 Wie haben sich Spiele in den letzten Jahrzehnten entwickelt?
0:48:14 Was macht Michaels BBQ-Saucen-Imperium?
0:55:39 An welchen Spielen hatte Michael einst bei Jowood gearbeitet?
1:01:04 Was läuft auf seinem MP3-Player, welches Buch liegt auf dem Nachttisch?
1:03:02 Welche Retrospiele würde Michael gerne mit heutiger Technik neu auflegen?
1:04:25 Fasst er heute noch Simulationen mit komplizierten Tastaturbelegungen an?
1:05:32 Wie tot waren Rollenspiele Mitte der Neunzigerjahre?
1:09:47 Kleiner Nachruf auf Video Games.
1:10:43 Wie hatte Michaels Katze einst den Test von Chaos Strikes Back überstanden?
1:13:11 In welche Zeitperioden würden die Veteranen gerne mal reisen?
1:16:16 Spielt Michael auch Pen&Paper-Rollenspiele?
1:19:27 Und was versuchst er mit deinem Schnurrbart zu verstecken?
1:20:55 Welche sonstigen Hobbys hatte Michael in den Achtzigerjahren?
1:23:15 Wie war damals die Spieleberichterstattung-Zusammenarbeit zwischen den Magazinen Happy-Computer, 64’er und Power Play?

1:27:27 Das alte Spiel: Planescape Torment
1:27:46 Wir blicken zurück auf das Ende 1999 veröffentlichte Interplay-Rollenspiel Planescape Torment. Aktueller Anlass ist das Erscheinen seines inoffiziellen Quasi-Nachfolgers Torment: Tides of Numenera am 28.02.17.
1:31:11 Planescape Torment gilt als Kultspiel. Hat es uns damals gefallen, wie stark freuten wir uns aufs Wiederspielen?
1:37:21 Es gibt viel zu lesen! Zum Glück sind die rund 800.000 Wörter gut übersetzt.
1:40:01 Der zähe Anfang: Im Leichenhaus kann man schon die Lust verlieren.
1:52:56 Spaß an der Erkundung und den Gesprächen, aber auch Bugs. Magiegefummel und Kampfbalance-Probleme.
2:00:09 Presseschau: Kritikerstimmen von damals.
2:05:22 Wie kann man Planescape Torment heute noch spielen?
2:06:14 Unser Fazit nach der Wiederspielbegegnung.

2:09:57 Vorschau
2:10:11 Podcast 91 (für alle), erste März-Hälfte.
2:11:51 Podcast 92 (für Patreon-Unterstützer), zweite März-Hälfte.

2:13:52 Interview mit Colin McComb
2:13:56 Eine Milliarde Jahre später: Was ist Torment: Tides of Numenera?
2:17:04 An welche Spieler wendet sich das neue Torment-RPG?
2:19:421 Zurück in die Vergangenheit: Wie denkt Colin heute über Planescape: Torment?
2:21:20 Was gefiel Colin am Planescape-Universum, an dem er schon bei TSR mitgearbeitet hatte?
2:23:54 Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Planescape Torment und Torment: Tides of Numenera?
2:25:12 Colin betont das stark verbesserte Kampfsystem.

2:29:59 Abspann

Filed under: Patreon, Podcast 10 Comments
25Jan/17Off

#88: Diablo, Bob Bates

Spieleveteranen-Podcast 88 ist erschienen. Dabei handelt es sich um eine Bonus-Episode für unsere Patreon-Unterstützer (die nächste gewohnte monatliche Folge „für alle“ folgt dann im Februar). In rund 2 ½ Stunden plaudern wir zum Beispiel über die Nintendo-Konsole Switch und das neue Text-Adventure von Bob Bates, der im Interview Einzelheiten zu Thaumistry: In Charm’s Way verrät. In der Rubrik „Das alte Spiel“ sehen wir uns Diablo zu seinem 20. Geburtstag erneut an. Außerdem begrüßen wir Mick "Falcon" Schnelle, beantworten Hörerfragen – und es gibt auch einen Anfangsgag.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren zusätzlichen Episoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Unseren kompletten Bonus-Content gibt es für alle Backer ab der $5/Monat-Kategorie.  

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gaststar Mick Schnelle und Interviewpartner Bob Bates.
Aufnahmedatum: 18.01. + 22.01.2017
Laufzeit: 2:32:14 Stunden 

0:00:45 Smalltalk
0:00:45 Hallo und willkommen
0:05:35 Heinrich hat Inside zu Ende gespielt und ist davon beeindruckt – was er von Firewatch nicht behaupten kann
0:11:24 Mick spielt endlich Fire Emblem: Fates und hat auch an Rollercoaster Tycoon Classic Spaß
0:17:02 Jörg wagt sich bei den Hack-Enkeln Pathos und Brogue in die Dungeons
0:21:27 Bob Bates entwickelt das neue Text-Adventure Thaumistry: In Charm’s Way, dessen Kickstarter-Kampagne gestartet ist
0:23:25 Inoffizielle Wiederbelebung von The Sims Online. Mick und Heinrich erinnern sich an ihre WG-Erfahrungen
0:28:56 Mick schmökert sich durch Outlander und „Dämonenhasser Tony Ballard“

0:32:09 Nintendo Switch
0:32:14 Am 3. März 2017 erscheint die neue Nintendo-Konsole Switch
0:33:07 Jörgs Anfühl-Impressionen von einer Presseveranstaltung, was kann der Controller?
0:38:44 Ist Switch primär Heimkonsole, Mobilspielgerät – oder weder Fisch noch Fleisch?
0:42:58 Wie sieht’s mit neuen Spielideen aus?
0:50:42 Warum Heinrich trotz viel Gemecker vorbestellt hat
0:53:40 Micks Herz hat sich noch nicht erweichen lassen
0:56:31 Jörg hat das freundlichste Fazit zur Switch

1:00:30 Das alte Spiel: Diablo
1:02:08 Das Jubiläums-Event in Diablo 3 enttäuscht
1:04:37 Was war am „richtigen“ ersten Diablo so weltbewegend?
1:13:37 O-Ton David Brevik: So fühlte es sich an, Diablo von Runden- auf Echtzeitablauf umzustellen
1:15:27 Was ist uns aufgefallen, als wir Diablo wieder gespielt haben?
1:22:08 Düstere Grafik, knackiger Sound
1:35:52 Presseschau: Kritikerstimmen von damals
1:43:00 Unsere Empfehlung zur Befriedigung von Diablo-Gelüsten

1:45:17 Hörer fragen, Veteranen antworten
1:45:50 Umfrage zum Thema Indie-Spiele
1:47:35 Vollwertige Bonus-Episoden für Patreon-Unterstützer
1:50:11 Auftritte von weiteren Spieleveteranen
1:55:01 Die Wahrheit über Civ 5 und Ultima 5
1:56:36 Welche Controller haben uns am besten gefallen? Mit Sondererwähnung des schlechtesten Joysticks aller Zeiten!

2:05:27 Interview mit Bob Bates
2:05:53 Jörg erinnert sich an sein erstes Treffen mit Bob, anno 1995
2:09:27 Das bedeutet der Name von Bobs neues Abenteuerspiel Thaumistry: In Charm’s Way
2:13:08 Grafik, nein danke: Warum macht Bob wieder ein Text-Adventure?
2:22:25 Die Handlung von Thaumistry

2:26:55 Vorschau
2:27:19 Podcast 89 (für alle), Anfang Februar
2:28:43 Podcast 90 (für Patreon-Unterstützer), Ende Februar
2:29:48 Zur Umstellung auf monatliche Patreon-Abbuchungen
2:30:60 Tschü-üss!

Filed under: Patreon, Podcast 7 Comments
19Jun/16Off

15. Patreon-Bonus-Podcast

Unterstützer des Spieleveteranen-Podcasts haben nicht nur das warme, gute Gefühl, ihren Beitrag zur Förderung der kulturellen Vielfalt zu leisten. Gönner der $5-Kategorie erfreuen sich auch eines monatlichen Bonus-Podcasts, der in den Wochen zwischen den "normalen" Episoden schlüpft. Diesmal plaudern wir ganz aktuell mit unseren E3-Heimkehrern Stephan und Roland, die von Zelda-Ständen, flauen Magengruben bei Resident-Evil-VR und anderen Messeabenteuern berichten.

Die Spieleveteranen auf Patreon:
https://www.patreon.com/spieleveteranen

Bonus-Podcast 15 zur E3 2016 (erfordert Patreon-Login):
https://www.patreon.com/posts/5801760

Spieleveteranen-Patreon-Special #15
Besetzung:  Heinrich Lenhardt, Jörg Langer, Roland Austinat und Stephan Freundorfer
Aufnahmedatum: 18.06.2016
Länge: 54:02 Minuten

Filed under: Patreon 3 Comments