Spieleveteranen
26May/178

#96: Star Control II, Andreas Suika

Der neue Bonus-Podcast für unsere $5-Patreon-Unterstützer steht ganz im Zeichen von Star Control II: Warum wurde das SF-Hybridspiel von 1992 zum Klassiker, was sind seine Ursprünge, wie gerne spielt man es heute noch? Wir haben uns die verbesserte Gratis-Version The Ur-Quan Masters erneut angeschaut. Ganz aktuell geht Andreas Suika in den Weltraum, er ist Entwicklungsleiter von The Long Journey Home. Wir sprechen mit Andreas über Einflüsse und Besonderheiten des in diesen Tagen erscheinenden SF-Entdeckungsspiels. Dazu gibt es wieder gemischte News und Smalltalk, hier werden Heinrich und Jörg durch Gastveteran Michael „Rasenmähermann“ Hengst verstärkt.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Den kompletten Bonus-Content gibt es für alle Spieleveteranen-Backer ab der $5/Monat-Kategorie.   

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Michael Hengst und Interviewpartner Andreas Suika
Aufnahmedatum: 23.05. + 24.05.2017
Laufzeit: 2:05:15 Stunden

0:00:00 Smalltalk
0:00:40 Hallo und willkommen.
0:01:12 Was treibt Gastveteran Michael Hengst? Trockenbau, Rasenmähen und zur Arbeit pendeln.
0:04:54 Was wurde zuletzt eigentlich gespielt? Zelda: Breath of the Wild, Thaumistry-Beta, The Surge, Endless Space 2, Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia und Prey.
0:20:30 Gemischte News: Für C64-MMO Habitat wird wieder ein Server angeworfen, Pizza Connection 3 kommt (und was war eigentlich Pizza Connection Online?), in Japan erscheint ein neues Spielmodul für Super Nintendo, Housemarque entwickelte Nex Machina mit Eugene Jarvis und Netflix will aus The Witcher eine TV-Serie machen.

0:36:20 Das alte Spiel: Star Control II
0:37:07 Star Control II wiederentdecken und installieren – am besten gleich die verbesserte (und kostenlose) Version The Ur-Quan Masters.
0:44:17 Paul Reiche III ist ein Spieldesigner mit Vergangenheit. Die Wurzeln von Star Control II reichen zurück zu Starflight und Archon.
0:56:38 Star Control II war erheblich ambitionierter als sein Vorgänger, die Entwicklung dauerte rund zwei Jahre.
1:04:13 Nach so viel Historie eine kurze Zusammenfassung des Spielgeschehens.
1:16:59 Manchem Veteranen ist die Arcade-Kampfsteuerung inzwischen zu heftig. Aber es gibt ja die CPU-Option mit Football-Manager-Effekt.
1:23:00 Das „beste Sportspiel des Jahres“ hat ein tückisches Zeitlimit.
1:27:28 Pressespiegel: Haben die deutschen Spielemagazine Star Control II damals unterschätzt?

1:36:59 Interview mit Andreas Suika
1:37:11 Andreas Suika ist Creative Director bei Daedalic Studio West, dem Entwicklungsstudio des neuen SF-Entdeckungsspiels The Long Journey Home. Seine Spielekarriere startete mit den Siedlern bei Blue Byte.
1:41:10 Welchen Weltraumklassiker findet Andreas besser, Starflight oder Star Control II?
1:45:27 Spielgefühl und Spielmechaniken von The Long Journey Home.
1:54:21 Beim Kampfsystem hat sich das Entwicklerteam von Sid Meier’s Pirates inspirieren lassen.

1:59:08 Vorschau
1:59:40 Podcast 97 (für alle), erste Juni-Hälfte. Das zweite Segment neben der Magazin-Zeitreise ist noch offen. Vielleicht klappt ein Hörerfragen-Special mit einem Gastveteranen, Plan B wäre ein neues Indie-Spiel.
2:00:54 Podcast 98 (für Patreon-Unterstützer), zweite Juni-Hälfte. Zu den Themenkandidaten gehören ein „altes Spiel“ (Deus Ex) und ein „neues Spiel“ (Nex Machina), aber noch ist nichts in Stein gemeißelt.

2:03:52 Abspann

Filed under: Patreon, Podcast 8 Comments
14May/1710

#95: Prey

MP3-Download (158 MByte)

Themen: Heinrich und Jörg werden diesmal von Stephan verstärkt, dessen Raumstationskompetenz gefragt ist: Auch bei den Spieleveteranen gehen die Meinungen zu Prey weit auseinander. In der Rubrik „Das neue Spiel“ diskutieren wir das von System Shock inspirierte Action-Adventure ausgiebig. Außerdem erwartet euch in dieser extralangen Episode eine Zeitreise in 10, 20 und 30 Jahre alte Spielezeitschriften. Da meldet sich auch Mick Schnelle mit Hubschrauber-Anekdoten aus PC-Player-Zeiten zu Wort.

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Stephan Freundorfer.
Aufnahmedatum: 09.05. + 10.05.2017

0:00:32  Smalltalk
0:00:42  Heinrich und Jörg begrüßen Gastveteran Stephan Freundorfer.
0:01:50  Stephan braucht größere Umzugs-LWKs für seine Spielesammlung. Er arbeitete zuletzt an einer Reportage über Konsolen-Abschiedsspiele und entspannt sich bei Zelda: Breath of the Wild.
0:13:13  Was wurde außer Prey sonst noch so gespielt? Jörg erobert sich durch Fire Emblem: Echoes und Heinrich hat Dungeon Siege wieder rausgekramt. Die folgenden Abschweifungen führen zu Chris Taylors neuem Studio und dem Töpferhandwerk.
0:19:35  Die TV-Saison kommt mit den jüngsten Staffeln von Fargo und Bosch sowie der neuen Serie American Gods auf Touren.
0:22:17  Gemischte News: Source Code von StarCraft wiederaufgetaucht, Ben Heck repariert CD-Laufwerk der Nintendo PlayStation, Ron Gilbert reduziert Insider-Gags bei Thimbleweed Park und die unzensierte Originalversion von Half-Life ist (endlich) in Deutschland erhältlich.

0:35:57  Das neue Spiel: Prey
0:36:32  Um was geht es eigentlich beim neuen Prey? Mit dem gleichnamigen Shooter von 2006 hat es jedenfalls herzlich wenig zu tun.
0:41:43  Spielerisch erinnert Prey an Klassiker wie System Shock, Bioshock oder Deus Ex. Und was halten wir vom Grafikstil?
0:49:32  Das Spielgeschehen ist ebenso vielseitig wie schwer und verlangt nach ausgiebigem Gebrauch der Quicksave-Funktion – das kommt allerdings nicht bei jedem gut an.
0:56:00  Jede Zitronenschale ist ein Glücksmoment: Neuromod-Fähigkeiten, vielfältige Lösungswege, Mimic-Stress und das vielleicht schlechteste Hacking-Minispiel der Spielegeschichte.
1:06:26  Geteilte Meinungen zur Story – und es gibt noch andere Kleinigkeiten, die den Gesamteindruck trüben.
1:13:55  Pressespiegel: Das sagen andere Medien zu Prey.
1:21:13  Die Spieleveteranen schreiten zur Wertung.

1:33:31 Zeitreise: Mai 2007, 1997, 1987
1:34:13  GameStar 6/2007, u.a. mit WoW-Herausforderer Warhammer Online, Horst Schlämmer, Dawn of Magic, und 32nd America's Cup.
1:53:12  PC Player 6/1997, u.a. mit der Cover-Kombination von Comanche 3 und The Last Express, Interstate 76, Pandemonium, Outlaws und Helikopter-Erinnerungen von Mick Schnelle.
2:21:36  Happy-Computer 6/1987, u.a. mit neuester Mailbox-Technologie, Guild of Thieves, Bureaucracy, Head over Heels und – Stavros Fasoulas! – Delta.

2:40:57  Vorschau
2:42:10  Podcast 96 (für Patreon-Unterstützer), zweite Mai-Hälfte.
2:43:41  Podcast 97 (für alle), erste Juni-Hälfte

2:46:13 Abspann

Filed under: Podcast 10 Comments
6May/178

SPV-Express 2: Hadern mit Half-Life

MP3-Download (14 MByte)

Die gute Nachricht: Die ungeschnittene Originalversion von Half-Life ist nicht mehr auf dem deutschen Index. Die schlechte Nachricht: Mit Chet Faliszek macht sich bei Valve ein weiterer verdienter Autor vom Acker.

Diese beiden aktuellen Meldungen erinnern Heinrich daran, dass er seit knapp einem Jahrzehnt auf die Auflösung der Story-Cliffhanger von Half-Life 2, Episode 2 wartet. Deshalb schmiedet er im zweiten Spieleveteranen-Express Befreiungspläne für Gordon Freeman.

28Apr/175

#94: Dragon’s Trap, Chris Hülsbeck

Für unsere $5-Patreon-Unterstützer ist heute ein weiterer Bonus-Podcast erschienen, in dem reichlich Musik drin ist. Gaststar Chris Hülsbeck plaudert über Wohnmobilabenteuer in den USA, Musikspiel-Arrangements für Orchester und sein geplantes virtuelles Turrican-4-Album. Von diesem neuen Projekt hat er eine taufrische Kostprobe dabei, die Ihr hier downloaden könnt. Chris beantwortet außerdem Hörerfragen und enthüllt dabei so manche Anekdote, vom Bewertungsalgorithmus in To be on top bis hin zu Vorbildern und Traumprojekten.

Abschließend testen Jörg und Heinrich Wonder Boy: The Dragon’s Trap, das liebevolle Remake eines kultigen Action-Adventures für Sega Master System. Kann die Neuauflage spielerisch überzeugen, warum macht der Wechsel zwischen Retro- und Neuzeit-Grafik so viel Spaß – und welche Veteranen-Wertung springt dabei raus?

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Den kompletten Bonus-Content gibt es für alle Spieleveteranen-Backer ab der $5/Monat-Kategorie.   

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Chris Hülsbeck.
Aufnahmedatum: 25.04. + 26.04.2017
Laufzeit: 2:15:43 Stunden 

0:00:46 Smalltalk
0:00:46 Hallo und willkommen.
0:01:13 Gastveteran Chris Hülsbeck stellt sich vor. Die Kurzversion seines Lebenslaufs – vom C64 und Shades über Rainbow Arts zu Factor 5 und Turrican (und zuletzt in die Wüste).
0:10:37 Frisch aus dem Mischpult: Eine Kostprobe von Chris‘ nächstem Projekt, einem neuen Album mit Tracks im Turrican-Amiga-Stil.
0:12:43 Gemischte News im Zeichen von reichlich Remakes. X-COM-Erfinder Julian Gollop macht Phoenix Point, Adventure-Neuauflage Full Throttle HD wurde veröffentlicht, Capcom stillt Plattform-Nostalgiegelüste mit The Disney Afternoon Collection und selbst der berüchtigte interaktive Film Night Trap plant ein Comeback. Aber warum stellt Nintendo die Produktion des NES Mini ein?

0:25:42 Hörer fragen, Veteranen antworten: Hülsbeck-Special
0:25:01 Für welches Spiel hat Chris am liebsten Musik gemacht? Und wie lange tüftelt er so an einem Track?
0:27:57 Bekenntnisse aus der Kassetten-Jugend. Kann man von der Spielemusik-Produktion leben? Wie war das mit Chris‘ Euro-Dance-Phase?
0:30:42 Was wir schon immer über das C64-Spiel To be on top wissen wollten.
0:36:00 Fragen zu Software-Tools, schulischen Leistungen im Fach Musik, weiteren Kickstarter-Plänen und der Moll-Melancholie von Number Nine.
0:40:27 Griff in die Plattensammlung, was hat Chris früher am liebsten gehört? Bei der Gelegenheit beichtet er seine Italo-Disco-Schwäche.
0:41:40 Antworten zu Auftragsarbeiten, SID-Legenden, neuen Chris-Werken,  Fan-Projekten und Turrican 4.
0:47:32 Erinnerungen an Apidya, Musikentwicklung am C64 und die vierte SID-Chip-Stimme.
0:50:59 Wird Musik in Spieletests ausreichend gewürdigt? Welche Umstellungen bringt der Wohnmobil-Lifestyle mit sich? Ist der iPad eine Alternative zu Musik-Controllern?
1:00:31 Die gute Musikfee erfüllt einen Wunsch. Chris nennt Spiele-Soundtracks der letzten Jahre, die ihm besonders gut gefallen haben.
1:03:45 Abschließende Auswanderungs-Anekdoten und Gedanken zur Komposition der Spieleveteranen-Intro-Musik.

1:08:35 Das neue Spiel: Wonder Boy – The Dragon’s Trap
1:08:50 Wer hat das authentische Gedudel erkannt? Heute besprechen wir das neue Remake des 1989-Videospiels Wonder Boy 3: The Dragon’s Trap (jetzt ohne „3“).
1:11:49 Um was geht’s überhaupt bei The Dragon’s Trap? Action-Adventure plus Plattformspiel plus RPG-Elemente.
1:25:07 Warum es keine Schande ist, den neuen „einfachen“ Schwierigkeitsgrad zu wählen (alles ist relativ).
1:31:20 Jörg hat vor allem im Retro-Look gespielt, Heinrich ist vom Stil der modernen Zeichentrick-Grafik schwer begeistert.
1:42:16 Wie wirken Schwierigkeitsgrad und Umfang aus heutiger Sicht, was gibt es zu kritisieren?
1:54:17 Pressespiegel: Das sagen andere Medien zu Wonder Boy: The Dragon’s Trap.
2:03:36 Wir schreiten zur Spieleveteranen-Wertung.

2:07:36 Vorschau
2:07:47 Podcast 95 (für alle), erste Mai-Hälfte. Die Magazin-Zeitreise ist fest gebucht, wie wäre es mit Prey als „neues Spiel“?
2:10:35 Podcast 96 (für Patreon-Unterstützer), zweite Mai-Hälfte. Ein „altes Spiel“ wäre mal wieder fällig, Star Control II ist derzeit Favorit.

2:14:38 Abspann

Filed under: Patreon, Podcast 5 Comments
14Apr/1714

#93: Maniac Mansion

MP3-Download (108 MByte)

Themen: Nachdem Heinrich und Jörg in Folge 92 Ron Gilberts aktuelles Werk Thimbleweed Park ausführlich vorgestellt hatten, erforschen sie diesmal mit dem "alten Spiel" Maniac Mansion die Adventure-Vergangenheit. Außerdem begeben sie sich mit Gastveteranen Mick Schnelle auf die Zeitreise und blättern nach, was Spieler vor zehn (GameStar), 20 (PC Player) und 30 Jahren (Happy Computer) bewegte.

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Mick Schnelle.
Aufnahmedatum: 7.4. & 12.4.
Laufzeit: 1:55:36 Stunden 

 0:00:14  Smalltalk

  • 0:00:14  Heinrich, Jörg und Gastveteran Mick sagen Hallo und sinnieren über das Osterfest
  • 0:03:47 Mick hat sich den Wälzer Römische Geschichte von Theodor Mommsen vorgeknöpft
  • 0:08:11  Und was wird bei Mick gespielt? Wieder einmal Spellforce (dessen Abspann er sich damals vom Entwickler per E-Mail beschreiben lassen musste) und Euro Truck Simulator 2
  • 0:17:37  Jörg berichtet vom allein lauffähigen Rome-Addon Barbarian Invasion auf iOS. Er und Heinrich haben auch Persona 5 angespielt
  • 0:25:59  Das historische handschriftliche Planungsformular für den Spielautomaten Asteroids und ein Interview zum Reboot von Star Control

0:30:44  Zeitreise: April 2007, 1997, 1987

  • 0:30:57  GameStar 5/2007, u.a. mit Silent Hunter 4, Command & Conquer 3 und einer Reportage über Spiele-Online-Shops
  • 0:39:26  PC Player 5/1997, u.a. mit 20 Jahre Star Wars, Spielen im Internet, Bazooka Sue und Magic the Gathering
  • 0:50:38  Happy Computer 5/1987, u.a. mit PHM Pegasus, Cholo, Short Circuit (Nummer 5 lebt) und der großen Arkanoid-Welle

1:00:14  Das alte Spiel: Maniac Mansion

  • 1:00:44  Im Vergleich zur damaligen  Konkurrenz war Maniac Mansion eine ganz neue Spieledimension in Sachen  Inszenierung, Wirkung und Unterhaltung
  • 1:06:53  Erinnerungen an den ersten  Kontakt mit Maniac Mansion, an Charaktere mit großen Köpfen, eine neue Eingabemethode, die nichtlineare Geschichte und die guten Rätsel
  • 1:11:39  Worum geht es überhaupt in Maniac Mansion?
  • 1:20:02  Zak McKracken war der reifere Nachfolger, trotzdem war Maniac Mansion das bessere Spiel
  • 1:22:57  Ein gewisser Ron Gilbert fängt 1985 bei Lucasfilm Games an und freundet sich mit Gary Winnick an: Die Entstehungsgeschichte von Maniac Mansion
  • 1:34:21  So schlagen sich Steuerung, Charaktere und Humor aus heutiger Sicht
  • 1:40:48  Das Fazit: Möchte man Maniac Mansion heute noch spielen oder sollte man lieber zu einer Alternative greifen?
  • 1:43:07  Der Retro-Pressespiegel zu Maniac Mansion

1:48:41  Vorschau

  • 1:48:41  Der Spieleveteranen-Express und der nächste Patreon-Milestone
  • 1:50:00  Unsere vorläufige Themenauswahl für Podcast 94 (Patreon-only) in der zweiten April-Hälfte – helft uns bei der Entscheidungsfindung!
  • 1:54:04  Podcast 95 (für alle) kommt in der ersten Mai-Hälfte.
  • 1:55:09  Tschü-üss

Abspann

Filed under: Podcast 14 Comments