Spieleveteranen
25Feb/1710

#90: Planescape Torment, Colin McComb

Spieleveteranen-Podcast 90 ist erschienen, eine Bonus-Episode exklusiv für unsere $5-Patreon-Unterstützer (nächste monatliche Folge „für alle“ folgt im März). Anlässlich der Veröffentlichung des Rollenspiels Torment: Tides of Numenera spricht Jörg mit Lead Designer Colin McComb. In der Rubrik „Das alte Spiel“ statten wir dem Quasi-Vorgänger Planescape: Torment aus dem Jahr 1999 einen erneuten Besuch ab. Außerdem wird Gastveteran Michael Hengst mit Euren Fragen „gequält“. In dieser „Veteranen antworten“-Sonderausgabe plaudert Michael über Katzen, Bartwuchs und ausgekochte Geschäftsideen.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren Zusatzepisoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Unseren kompletten Bonus-Content gibt es für alle Backer ab der $5/Monat-Kategorie.  

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gastveteran Michael Hengst und Interviewpartner Colin McComb.
Aufnahmedatum: 21.02. + 22.02.2017
Laufzeit: 2:31:06 Stunden 

0:00:46 Smalltalk
0:00:46 Hallo und willkommen.
0:02:33 Andrew Hewson kickstartet das an Uridium erinnernde Ballerspiel Hyper Sentinel.
0:04:10 Netflix plant eine Castlevania-Animationsserie, auch mit der Asteroids-Verfilmung wird es langsam ernst.
0:09:39 Heinrichs TV-Tipp: Legion, eine ungewöhnliche Superheldenserie von Noah Hawley.
0:11:14 Michael hat bei Bob Bates‘ Thaumistry-Kampagne geholfen und erzählt, wie er den Adventure-Guru einst kennengelernt hat.
0:21:27 Was haben wir zuletzt gespielt? Fire Emblem Heroes, Order of Battle und Thimbleweed Park.

0:34:36 Hörer fragen, Veteranen antworten: Hengst-Special
0:35:33 Michaels Meinung zur Nintendo Switch. Und wie häufig lagen wir in der Vergangenheit mit unseren System-Erfolgseinschätzungen daneben?
0:41:58 Wie haben sich Spiele in den letzten Jahrzehnten entwickelt?
0:48:14 Was macht Michaels BBQ-Saucen-Imperium?
0:55:39 An welchen Spielen hatte Michael einst bei Jowood gearbeitet?
1:01:04 Was läuft auf seinem MP3-Player, welches Buch liegt auf dem Nachttisch?
1:03:02 Welche Retrospiele würde Michael gerne mit heutiger Technik neu auflegen?
1:04:25 Fasst er heute noch Simulationen mit komplizierten Tastaturbelegungen an?
1:05:32 Wie tot waren Rollenspiele Mitte der Neunzigerjahre?
1:09:47 Kleiner Nachruf auf Video Games.
1:10:43 Wie hatte Michaels Katze einst den Test von Chaos Strikes Back überstanden?
1:13:11 In welche Zeitperioden würden die Veteranen gerne mal reisen?
1:16:16 Spielt Michael auch Pen&Paper-Rollenspiele?
1:19:27 Und was versuchst er mit deinem Schnurrbart zu verstecken?
1:20:55 Welche sonstigen Hobbys hatte Michael in den Achtzigerjahren?
1:23:15 Wie war damals die Spieleberichterstattung-Zusammenarbeit zwischen den Magazinen Happy-Computer, 64’er und Power Play?

1:27:27 Das alte Spiel: Planescape Torment
1:27:46 Wir blicken zurück auf das Ende 1999 veröffentlichte Interplay-Rollenspiel Planescape Torment. Aktueller Anlass ist das Erscheinen seines inoffiziellen Quasi-Nachfolgers Torment: Tides of Numenera am 28.02.17.
1:31:11 Planescape Torment gilt als Kultspiel. Hat es uns damals gefallen, wie stark freuten wir uns aufs Wiederspielen?
1:37:21 Es gibt viel zu lesen! Zum Glück sind die rund 800.000 Wörter gut übersetzt.
1:40:01 Der zähe Anfang: Im Leichenhaus kann man schon die Lust verlieren.
1:52:56 Spaß an der Erkundung und den Gesprächen, aber auch Bugs. Magiegefummel und Kampfbalance-Probleme.
2:00:09 Presseschau: Kritikerstimmen von damals.
2:05:22 Wie kann man Planescape Torment heute noch spielen?
2:06:14 Unser Fazit nach der Wiederspielbegegnung.

2:09:57 Vorschau
2:10:11 Podcast 91 (für alle), erste März-Hälfte.
2:11:51 Podcast 92 (für Patreon-Unterstützer), zweite März-Hälfte.

2:13:52 Interview mit Colin McComb
2:13:56 Eine Milliarde Jahre später: Was ist Torment: Tides of Numenera?
2:17:04 An welche Spieler wendet sich das neue Torment-RPG?
2:19:421 Zurück in die Vergangenheit: Wie denkt Colin heute über Planescape: Torment?
2:21:20 Was gefiel Colin am Planescape-Universum, an dem er schon bei TSR mitgearbeitet hatte?
2:23:54 Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Planescape Torment und Torment: Tides of Numenera?
2:25:12 Colin betont das stark verbesserte Kampfsystem.

2:29:59 Abspann

Filed under: Patreon, Podcast 10 Comments
3Feb/1733

#89: Resident Evil 7, Ron Gilbert

MP3-Download (137 MByte)

Themen: Nein, das Geheimnis von Monkey Island konnten wir Ron Gilbert nicht entlocken, aber unser Interview mit dem legendären Adventure-Designer ist dennoch hörenswert. Wir plaudern über Rons Anfänge bei Lucasfilm Games, Maniac Mansion, US-Politik, deutsche Fans und natürlich sein neues Spiel Thimbleweed Park. Außerdem begrüßen wir in dieser Episode Stephan Freundorfer, weil wir uns ohne seinen Beistand beim neuen Spiel Resident Evil 7 wohl zu sehr fürchten würden. Dazu gibt’s allerlei Smalltalk, News und eine Zeitreise, bei der wir nachblättern, was Spieler vor zehn, 20 und 30 Jahren bewegte.

Besetzung:  Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gaststar Stephan Freundorfer und Interviewpartner Ron Gilbert.
Aufnahmedatum: 30.01. + 31.01.2017

0:00:23 Smalltalk
0:00:23 Hallo und willkommen
0:01:47 Was wurde eigentlich aus Podcast-Episode 88?
0:02:29 Bonus-Veteran Stephan Freundorfer war neulich in Tokio bei Bandai Namco (und lehrte dem Tekken-Champion fast das Fürchten)
0:07:58 Gemischte News: Namco-Gründer verstorben, Pillars of Eternity 2 finanziert (Mini-Namenskontroverse um „Deadfire“), Marvel-Spiele statt Deus Ex.
0:17:03 Was haben wir zuletzt so gespielt? Zum Beispiel Picross 3D Round 2, The Last Guardian, Final Fantasy XV, Yakuza 0 und jede Menge Resident Evil 7
0:22:20 Buchtipps von Jörg (Cixin Liu: Die drei Sonnen) und Heinrich (T.C. Boyle: Die Terranauten).
0:25:35 Was hält Stephan eigentlich von Nintendo Switch?

0:27:57 Das neue Spiel: Resident Evil 7
0:29:12 Neuer Kurs bei Capcoms Survival-Horror-Serie. Residenteviloge Stephan fasst die Seriengeschichte kurz zusammen
0:35:12 Zurück zu den Horrorwurzeln, mit neuer Ego-Perspektive. Jörg traute sich sogar in die VR-Version, er berichtet von Risiken und Nebenwirkungen
0:46:14 So wirkt sich der Schwierigkeitsgrad aus – und warum kann man ihn nicht mitten im Spiel ändern, zum Beispiel für einen gewissen nervigen Bosskampf?
0:54:25 Tolle Atmosphäre und interessante Nebenmissionen in Form interaktiver Videokassetten
0:56:15 Es gibt auch einiges zu kritisieren. Der spätere Spielverlauf hält nicht ganz, was die ersten Stunden versprechen
1:04:08 Pressespiegel: Das sagen deutsche Medien zu Resident Evil 7. Und den Bericht über den Einfluss der Spiele auf die Filmserie findet ihr hier.
1:09:42 Die Spieleveteranen-Wertung

1:15:02 Zeitreise: Februar 2007, 1997, 1987
1:16:25 GameStar 3/2007, u.a. mit Hellgate: London, Windows Vista, Supreme Commander – und was macht Chris Taylor heute?
1:26:20 PC Player 3/1997, u.a. mit NBA Live 97, Krush Kill 'n Destroy, Cavewars und einigen lustigen Übersetzungen
1:40:10 Happy Computer 3/1987, u.a. mit The Bard’s Tale 2, Portal, Academy, They Stole a Million und Heinrichs Besuch bei Ocean Software

1:55:46 Vorschau
1:56:22 Podcast 90 (für Patreon-Unterstützer), Ende Februar
1:58:30 Podcast 91 (für alle), Anfang März
1:59:20 Tschü-üss!

1:59:23 Interview mit Ron Gilbert
2:00:01 Worum geht es eigentlich in Rons neuem Point-and-Click-Adventure Thimbleweed Park?
2:02:15 Die Vorteile der Bedienung im klassischen SCUMM-Stil
2:06:08 Rons Artikel „Why adventure games suck
2:11:11 Als Schüler wollte Ron Filmmacher werden – und dann landete er (»reine Glückssache«) als Programmierer bei Lucasfilm Games und Maniac Mansion kam ins Rollen
2:16:59 Die besondere deutsche Adventure-Fanbasis
2:19:07 Was haben wir über Ron auf Twitter gelernt? Er äußert sich kritisch zu politischen Ereignissen in den USA
2:22:30 Wie könnte es nach Thimbleweed Park weitergehen? Ron ist erst mal urlaubsreif – und hasst alle seine Spiele kurz nach Fertigstellung

2:26:24 Abspann

Filed under: Podcast 33 Comments
25Jan/17Off

#88: Diablo, Bob Bates

Spieleveteranen-Podcast 88 ist erschienen. Dabei handelt es sich um eine Bonus-Episode für unsere Patreon-Unterstützer (die nächste gewohnte monatliche Folge „für alle“ folgt dann im Februar). In rund 2 ½ Stunden plaudern wir zum Beispiel über die Nintendo-Konsole Switch und das neue Text-Adventure von Bob Bates, der im Interview Einzelheiten zu Thaumistry: In Charm’s Way verrät. In der Rubrik „Das alte Spiel“ sehen wir uns Diablo zu seinem 20. Geburtstag erneut an. Außerdem begrüßen wir Mick "Falcon" Schnelle, beantworten Hörerfragen – und es gibt auch einen Anfangsgag.

Wenn ihr an dieser Folge und weiteren zusätzlichen Episoden interessiert seid, könnt Ihr uns auf Patreon unterstützen. Unseren kompletten Bonus-Content gibt es für alle Backer ab der $5/Monat-Kategorie.  

Besetzung: Heinrich Lenhardt und Jörg Langer begrüßen Gaststar Mick Schnelle und Interviewpartner Bob Bates.
Aufnahmedatum: 18.01. + 22.01.2017
Laufzeit: 2:32:14 Stunden 

0:00:45 Smalltalk
0:00:45 Hallo und willkommen
0:05:35 Heinrich hat Inside zu Ende gespielt und ist davon beeindruckt – was er von Firewatch nicht behaupten kann
0:11:24 Mick spielt endlich Fire Emblem: Fates und hat auch an Rollercoaster Tycoon Classic Spaß
0:17:02 Jörg wagt sich bei den Hack-Enkeln Pathos und Brogue in die Dungeons
0:21:27 Bob Bates entwickelt das neue Text-Adventure Thaumistry: In Charm’s Way, dessen Kickstarter-Kampagne gestartet ist
0:23:25 Inoffizielle Wiederbelebung von The Sims Online. Mick und Heinrich erinnern sich an ihre WG-Erfahrungen
0:28:56 Mick schmökert sich durch Outlander und „Dämonenhasser Tony Ballard“

0:32:09 Nintendo Switch
0:32:14 Am 3. März 2017 erscheint die neue Nintendo-Konsole Switch
0:33:07 Jörgs Anfühl-Impressionen von einer Presseveranstaltung, was kann der Controller?
0:38:44 Ist Switch primär Heimkonsole, Mobilspielgerät – oder weder Fisch noch Fleisch?
0:42:58 Wie sieht’s mit neuen Spielideen aus?
0:50:42 Warum Heinrich trotz viel Gemecker vorbestellt hat
0:53:40 Micks Herz hat sich noch nicht erweichen lassen
0:56:31 Jörg hat das freundlichste Fazit zur Switch

1:00:30 Das alte Spiel: Diablo
1:02:08 Das Jubiläums-Event in Diablo 3 enttäuscht
1:04:37 Was war am „richtigen“ ersten Diablo so weltbewegend?
1:13:37 O-Ton David Brevik: So fühlte es sich an, Diablo von Runden- auf Echtzeitablauf umzustellen
1:15:27 Was ist uns aufgefallen, als wir Diablo wieder gespielt haben?
1:22:08 Düstere Grafik, knackiger Sound
1:35:52 Presseschau: Kritikerstimmen von damals
1:43:00 Unsere Empfehlung zur Befriedigung von Diablo-Gelüsten

1:45:17 Hörer fragen, Veteranen antworten
1:45:50 Umfrage zum Thema Indie-Spiele
1:47:35 Vollwertige Bonus-Episoden für Patreon-Unterstützer
1:50:11 Auftritte von weiteren Spieleveteranen
1:55:01 Die Wahrheit über Civ 5 und Ultima 5
1:56:36 Welche Controller haben uns am besten gefallen? Mit Sondererwähnung des schlechtesten Joysticks aller Zeiten!

2:05:27 Interview mit Bob Bates
2:05:53 Jörg erinnert sich an sein erstes Treffen mit Bob, anno 1995
2:09:27 Das bedeutet der Name von Bobs neues Abenteuerspiel Thaumistry: In Charm’s Way
2:13:08 Grafik, nein danke: Warum macht Bob wieder ein Text-Adventure?
2:22:25 Die Handlung von Thaumistry

2:26:55 Vorschau
2:27:19 Podcast 89 (für alle), Anfang Februar
2:28:43 Podcast 90 (für Patreon-Unterstützer), Ende Februar
2:29:48 Zur Umstellung auf monatliche Patreon-Abbuchungen
2:30:60 Tschü-üss!

Filed under: Patreon, Podcast 7 Comments
10Jan/17Off

#87: Tomb Raider, Dishonored 2

MP3-Download (154 MByte)

Themen: Bei der ersten Podcast-Episode im neuen Format hat uns der Neujahrs-Elan mitgerissen, diese Folge ist mit über 2 ½ Stunden außergewöhnlich lang – aber wir wollen Euch halt diverse neue Programm-Bausteine vorstellen. Im Mittelpunkt stehen diesmal ausführliche Diskussionen zu einem „alten Spiel“ (dem gut 20 Jahre alten Tomb Raider), einem „neuen Spiel“ (Harvey Smiths Schleichaction-Werk Dishonored 2) und eine „Zeitreise“, die Reinkarnation des Heftblätterns. Dazu natürlich allerlei Smalltalk und am Ende eine kurze Programmvorschau (Patreon-Unterstützer ab der $5-Klasse bekommen Episode 88 noch im Januar, die nächste "für alle"-Folge ist dann #89 im Februar).

Besetzung:  Heinrich Lenhardt, Jörg Langer
Aufnahmedatum: 03.01.2017

Smalltalk

0:00:35 Willkommen beim Spieleveteranen-Reboot 2017
0:04:50 Angeguckt: Star Wars Rogue One, Sherlock, The Walking Dead
0:10:45 Jörg spielt mit den Waldelfen in Total War Warhammer …
0:13:00 … und Heinrich spielt derzeit Final Fantasy XV und Inside
0:15:30 Unsere guten 2017-Vorsätze – für andere!
0:24:50 Was haben diverse Medien zum „Spiel des Jahres 2016“ gekürt?

Das alte Spiel: Tomb Raider

0:30:15 Erinnerungen an Lara
0:40:00 Erster Eindruck: Wie wirkt Tomb Raider heute?
0:45:50 Toby Gard und Differenzen zwischen Eidos und Core Design
0:49:00 Unsere Wiederspiel-Erfahrungen
1:02:35 Tomb Raider Anniversary von 2007
1:05:00 Kritikerstimmen von damals & Selbstkritik
1:12:00 Würden wir’s weiterspielen?

Das neue Spiel: Dishonored 2

1:11:14 Wer ist eigentlich Harvey Smith?
1:17:00 Darum geht’s bei Dishonored 2
1:30:50 Wir haben auch Kritikpunkte
1:38:00 Lösungswege und Skillungen
1:45:50 Wie gut finden wir die Story?
1:52:15 Pressespiegel: Das sagen deutsche Magazine zu Dishonored 2
1:58:50 Die Spieleveteranen-Wertung

Zeitreise: Januar 2007, 1997, 1987

2:02:35 Die Evolution von „Heftblättern“: Das bewegte Spieler vor 10, 20 und 30 Jahren
2:04:00 GameStar 2/2007, u.a. mit Killerspiele-Report, Top Spin 2, WoW Burning Crusade
2:15:20 PC Player 2/1997, u.a. mit Sternewertung, Terminator Skynet, Diablo
2:26:25 Happy Computer 2/1987, u.a. mit Gauntlet, Gunship, Aliens, Sentinel, Donkey Kong

Vorschau

2:37:10 Die Patreon-Podcasts haben zu vollwertigen Casts aufgelevelt
2:38:40 Was planen wir für Spieleveteranen-Podcasts #88 und #89?
2:41:00 Patreon-Goal „Spieleveteranen-Express“
2:42:29 Tschü-üss!

Filed under: Podcast 122 Comments
23Dec/16Off

#86: Best of 2016

MP3-Download (112 MByte)

Besetzung:  Anatol Locker, Boris Schneider-Johne, Heinrich Lenhardt, Jörg Langer.
Aufnahmedatum: 13.12.2016

Themen: Das traditionelle Jahresend-Special beschert uns eine besonders traditionelle Festtagsbesetzung. Die Ur-Spieleveteranen Anatol, Boris, Heinrich und Jörg diskutierten über das Spielejahr 2016 und stellen zudem ihre Lieblinge in anderen Kunst- und Kultur-Kategorien vor. Heinrich hat im TV-Bereich vergessen, Black Mirror lobend zu erwähnen und Super Mario Run erschien erst kurz nach der Aufzeichnung. Den angesprochenen Boris-Auftritt beim Thimbleweed-Park-Podcast findet ihr hier und die Spieleveteranen-Seite auf Patreon ist auch einen Link wert.

Wir wünschen schöne verspielte Feiertage und einen angenehmen Rutsch ins neue Jahr. Und lasst uns bitte per Kommentar wissen, was Euch 2016 am besten gefallen hat. 

0:00:14  Hallo und willkommen.

0:01:31  Was haben wir dieses Jahr eigentlich so getrieben?

0:16:45  Best of 2016: Brettspiele und Gadgets.

0:32:41  Best of 2016: Musik.

0:41:35  Best of 2016: Film  und TV.

0:52:15  Best of 2016: Bücher.

1:06:27  Best of 2016: Computer- und Videospiele.

1:44:57  Auf was freuen wir uns im neuen Jahr?

1:55:47  Teaser zum Spieleveteranen-Reboot 2017

Filed under: Podcast 81 Comments